taz: Änderung des Personenstandsgesetzes - Einfach alles streichen?
taz: Änderung des Personenstandsgesetzes - Einfach alles streichen?

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13549
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 5064 Mal
Gender:

taz: Änderung des Personenstandsgesetzes - Einfach alles streichen?

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 2. Dez 2018, 12:54

Hier noch eine Meldung der taz: https://www.taz.de/Archiv-Suche/!555462 ... JWtsljR5ho

Gruß
Anne-Mette

VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 681
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal
Gender:

Re: taz: Änderung des Personenstandsgesetzes - Einfach alles streichen?

Post 2 im Thema

Beitrag von VanessaL » Mo 3. Dez 2018, 06:13

Hallo,
da ließt man auch folgendes ...
Teilweise machte aber auch die Anhörung selbst Hoffnung: Die Fragen der Konservativen zeichneten sich nämlich durch so viel Inhaltsleere aus, dass sie ein bischen die Angst vor einem rechten Takeover im Bundestag nahmen. Von Storch fürchtete zum Beispiel, dass die Möglichkeit der Selbstbestimmung des Geschlechts dazu führen könnte, dass Menschen auch ihr Alter plötzlich beliebig ändern wollen würden.
Ich weiß nicht, ob mir das wirklich Hoffnung macht?!'? Ich bekomme da eher Angst ...

Aber grundsätzlich finde ich den Ansatz, den Geschlechtseintrag einfach zu streichen ein gute Idee. Ich höre aber auch schon die Statistiker aufschreien, fehlt Ihnen dann doch wieder mal eine wichtige Größe für Ihre Arbeit. Versicherungen müssten Ihre Beitrage auf einmal gleich berechnen und Arbeitgeber die Gehälter anpassen ... na sowas .... Revolution!

Liebe Grüße
Vanessa
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2929
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1369 Mal
Danksagung erhalten: 2073 Mal

Re: taz: Änderung des Personenstandsgesetzes - Einfach alles streichen?

Post 3 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 3. Dez 2018, 08:52

Hallo.

Wäre super, wenn es zu einer Streichung des Geschlechtseintrags kommen würde. Ich rede / schreibe schon länger in diese Richtung

Beste Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Bianca D.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2915
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:02
Geschlecht: weibl.
Pronomen:
Wohnort (Name): Schacht Audorf/ Düsseldorf
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 621 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: taz: Änderung des Personenstandsgesetzes - Einfach alles streichen?

Post 4 im Thema

Beitrag von Bianca D. » Mo 3. Dez 2018, 17:48

Moin,

wenn man das so liest, da fragt man sich wieder einmal, was für Schwachköpfe da in Berlin Politik machen. Ich bin gespannt, ob die es bis zum Jahreswechsel schaffen, uns wirklich zu überraschen mit einem Gesetz, das idealer Weise den Verzicht auf jegliche Geschlechtseinträge erklärt.

LG Bianca
Ick wees nüscht,kann nüscht,hab aba jede Menge Potenzial

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“