"Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße
"Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13549
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 5064 Mal
Gender:

"Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 13. Okt 2018, 17:51

Moin,

ein Artikel von rbb24: https://www.rbb24.de/politik/beitrag/20 ... ntrag.html

Gruß
Anne-Mette

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 843
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 2 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Sa 13. Okt 2018, 22:12

Ja, das war eine tolle Veranstaltung heute vor dem Amtssitz von Frau Merkel. Insgesamt wurden in der Aktionswoche bundesweit über 100 Anträge abgegeben. Was in der Berichterstattung (und leider auch in den Redebeiträgen) untergeht, dass nicht nur Anträge an die Standesämter gegangen sind (okay, das war sicherlich die überwiegende Mehrheit) sondern auch an die für TSG-Verfahren zuständigen Amtsgerichte (da würde mich mal interessieren, wie viele das waren? Eine kenne ich schon :mrgreen: )

Es können natürlich auch weiterhin Anträge abgegeben werden. Die Musterschreiben bleiben wohl weiterhin online.

Auch queer.de berichtet über die Abschlusskundgebung.

Allen Menschen, die sich für das Gelingen sowohl der Abschlusskundgebung als auch der gesamten Kampagne engagiert haben, ganz, ganz herzlichen Dank dafür. (yes) (ap)
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Christiane.LE
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 40
Registriert: Di 25. Sep 2018, 16:05
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: 04229
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 3 im Thema

Beitrag von Christiane.LE » Sa 13. Okt 2018, 22:17

Schade das ich jetzt erst davon erfahre wäre gerne mit dabei. inzwischen habe ich gehört waren es 240k
LG.Christiane
Nach 50 Jahren stehe ich nun meinen Mann als Frau.
Das Leben ist eine Baustelle .

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 843
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 4 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Sa 13. Okt 2018, 22:23

Christiane.LE hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 22:17
Schade das ich jetzt erst davon erfahre wäre gerne mit dabei. inzwischen habe ich gehört waren es 240k
Das war aber nicht die Abschlusskundgebung der Aktion Standesamt (das wäre ja mal ein Statement gewesen :lol: ), sondern die #unteilbar-Demo gegen Rassismus und Ausgrenzung bzw. für eine offenen Gesellschaft. "Unsere" Abschlusskundgebung hat sich #unteilbar dann angeschlossen.
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Christiane.LE
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 40
Registriert: Di 25. Sep 2018, 16:05
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: 04229
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 5 im Thema

Beitrag von Christiane.LE » So 14. Okt 2018, 08:59

Hast du bitte mal die Daten ?
LG. Christiane
Nach 50 Jahren stehe ich nun meinen Mann als Frau.
Das Leben ist eine Baustelle .

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 843
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 6 im Thema

Beitrag von Svetlana L » So 14. Okt 2018, 09:06

Christiane.LE hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 08:59
Hast du bitte mal die Daten ?
:?:

Welche Daten meinst du?
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Christiane.LE
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 40
Registriert: Di 25. Sep 2018, 16:05
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: 04229
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 7 im Thema

Beitrag von Christiane.LE » So 14. Okt 2018, 09:53

Svetlana L hat geschrieben:
Sa 13. Okt 2018, 22:23
Das war aber nicht die Abschlusskundgebung der Aktion Standesamt
Dachte da kommt mehr ?
Nach 50 Jahren stehe ich nun meinen Mann als Frau.
Das Leben ist eine Baustelle .

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 625
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 8 im Thema

Beitrag von Jaddy » So 14. Okt 2018, 20:24

Wer mehr wissen möchte: Auf der Seite der Aktion gibt es den Pressespiegel mit diversen Berichten. Der Twitter-Account @standesamt2018 liefert viele Links und Bilder von gestern. Bei F*cebook ist ein Video des Statements am Schluss auf der großen Bühne der #unteilbar zu sehen. Da standen wir mit nem Dutzend Personen und zwei Transpis vor den >100000 Leuten :)

Insgesamt war unsere eigene Kundgebung vor dem Kanzler*innenamt mit ca. 200 Menschen sehr schön, empowernd, aber in praller Sonne >25°C auch anstrengend. Über 100 Menschen haben bei der Aktions-Leitung gemeldet, dass sie einen Antrag abgegeben haben. Wahrscheinlich - Indiz: Twittermeldungen der Betreffenden - sind es noch einige mehr, die es einfach nicht gemeldet haben. Zur Kundgebung gab es Live-Performances, u.a. eine szenisches Spiel, das vermutlich bald online angeschaut werden kann. Ausserdem Grußworte u.a. von der dritten Option und Vanja, sowie von den Regionalgruppen, die verlesen, bzw. eingespielt wurden.

Übrigens Politiker*innen: Doris Achelwilm, die für die LINKE im Bundestag zum Gesetzentwurf geredet hatte, war auch dabei, musste dann aber rechtzeitig zur #unteilbar.

Bei meinen Gesprächen mit anderen gestern kam immer wieder zur Sprache, dass die Aktion noch nicht vorbei ist. Wir warten jetzt die Reaktionen auf die Anträge ab. Einige Standesämter hatten sich ja mit positivem Ausgang für uns abgesprochen, u.a. sich in Bremen (! :) ) informiert. Andere reagierten distanziert. Wenn die offiziellen Reaktionen kommen, werden ggf. Klagen folgen. Ich denke, dass Aktion Standesamt 2018 und Dritte Option dann weiter zusammenarbeiten werden und insgesamt das Thema selbstbestimmter Geschlechtseintrag weiter verfolgt wird.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13549
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 5064 Mal
Gender:

Re: "Aktion Standesamt"-Demo am Samstag in Berlin Für jedes Geschlecht auf die Straße

Post 9 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 14. Okt 2018, 22:41

Moin,

und danke für die Informationen.
Einige Standesämter hatten sich ja mit positivem Ausgang für uns abgesprochen, u.a. sich in Bremen (! :) ) informiert.
Es ist mir ein Rätsel, wie es für einige Standesämter "keine Problem" zu sein scheint - und andere sich auf "rechtliche Hindernisse" berufen und auf die Gerichte verweisen.

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“