Streit über Sexualkunde: Interview mit Elisabeth Tuider
Streit über Sexualkunde: Interview mit Elisabeth Tuider

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 11974
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 3271 Mal
Gender:

Streit über Sexualkunde: Interview mit Elisabeth Tuider

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 13. Nov 2014, 11:51

Moin,

mal "was Gutes" von SPON (meiner Meinung nach):

http://www.spiegel.de/schulspiegel/sex- ... 01437.html##

Elisabeth Tuider ist Professorin an der Universität Kassel, wo sie das Fachgebiet Soziologie der Diversität leitet.

In dem SPON-Artikel ist recht gut herausgearbeitet, um was es bei dem oft zitierten Buch geht und wie "Sexualaufklärung 'mit Vielfalt' " aussehen könnte.
Ganz wichtig(!) Tuider: Unser Ansatz ist: Die Jugendlichen geben die Themen vor - nicht die pädagogisch Tätigen.

Gruß
Anne-Mette

cdanteportas
Beiträge: 18
Registriert: Di 7. Okt 2014, 20:28
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet

Re: Streit über Sexualkunde: Interview mit Elisabeth Tuider

Post 2 im Thema

Beitrag von cdanteportas » Do 13. Nov 2014, 17:44

Aufklärung zur Toleranz. Ich denke das sollte nicht nur in der Sexualkunde wichtig sein. Ich verabscheue Menschen die völlig intolerant sind und den ganzen Tag vor lauter "political correctnes" nur herum heucheln.
Ich versteh nicht wie jemand, mit offensichtlich russischen Akzent, die Abschiebung von Flüchtlingen aus Somalia befürworten kann. Krieg ich nicht hintereinander.........
To be, or not to be.......who knows who and what my Mirror will show me today.

Antworten

Zurück zu „Trans*, Inter*, CD, in Schule, Uni, Ausbildung“