Wir basteln uns einen neuen Rechner
Wir basteln uns einen neuen Rechner

Antworten
Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4369
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3366 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4149 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 1 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 25. Jan 2019, 21:02

Huhu )))(:

....also nicht wir basteln, sondern ich.....in Kürze (smili)

Mit diesem Beitrag wende ich mich an UserInnen, die ein wenig Ahnung von Computern und deren Komponenten haben. Nach gut 10 Jahren wird es Zeit, das ich mir mal einen neuen Rechner zusammenbaue.

Insbesondere interessiert mich, ob ihr Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu meinen bisher ausgewählten Komponenten habt. Der Rechner ist in erster Linie auf Gaming ausgelegt und Streaming auf Twitch. Hierbei könnte das aber auch über einen zweiten Rechner mittels Capture Card laufen. Nebenbei ein wenig Bildbearbeitung und 3D Modelling (nix großartiges oder riesige Projekte), surfen, Musik hören, Serien gucken und geistige Ergüsse auf Discord und in einem Forum posten :mrgreen:

Hier ist mal mein bisheriger Warenkorb:

Bild


Wer Festplatten vermißt.....die habe ich zur Genüge. Eine Grafikkarte (AMD RX 570, 8 GB) habe ich bereits günstigst geschossen und da ich eh auf FullHD und hohen Settings spiele (kein 4K) sollte die erstmal ausreichen.

Wenn ihr also Verbesserungsvorschläge habt oder ich mich bei einer Komponente völlig verklickt haben sollte, gebt mir gerne Bescheid. Bitte keine Grundsatzdiskussionen bezüglich AMD / Intel / Nvidia. Mir geht es auch um Preis / Leistung und da führt aktuell kein Weg an AMD vorbei. Ich hatte in der Vergangenheit sowohl AMD- als auch Intel-Systeme und war mit beiden durchaus zufrieden. Preislich liege ich momentan bei ~ 930,00 € und bei so 1.100,00 € sollte es dann aber auch langsam gut sein.

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 946
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 850 Mal
Gender:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 2 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! » Fr 25. Jan 2019, 22:39

Hi Michelle,

hmm an sich finde ich im Gesamten das du eine gute
Wahl getroffen hast..
ich für mich würde noch einem CPU-Lüfter schauen der
recht leise ist. Aus dem gleichen Grund würde ich direkt
die Lüfter am Gehäuse tauschen, wobei ich da jetzt
nicht geschaut hab wieviel dBA die Lüfter im Gehäuse
entwickeln.
Ich mag ja lieber schmucklige Cubes oder Minitower,
am liebsten Low Noise Komponeten..in Mini-ATX.

Ein Miditower ist mir schon zu gross, aber eben vom
Preis-Leistungs-Verhältnis und der Optik ist der auch ok.

Das Netzteil würde ich auf 750 Watt aufstocken damit
du, ich weiss nicht wieviele Platten du verbauen
möchtest, genügend Leistungsreserven hast wenn mal
eine Spitze anfällt..oder du eine zweite GraKa im
Sinn hast..

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

christine44
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 97
Registriert: So 18. Jun 2017, 18:31
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Hannover
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 29 Mal

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 3 im Thema

Beitrag von christine44 » Fr 25. Jan 2019, 22:59

Schau mal ob du die ct 26/2018 noch bekommen kannst. Hab mir vor ein paar Jahren nach deren Bauvorschlag was zusammengestellt und läuft immer noch super.

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4369
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3366 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4149 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 4 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 25. Jan 2019, 23:10

Liebe Marie,

vielen Dank für Dein Feedback (ki)

Miditower ist für mich schon ein "Rückschritt", da ich von nem Big Tower komme und mir die Minitower / Cube Geschichten dann doch zu fummelig sind :mrgreen: Beim Netzteil war ich tatsächlich etwas unsicher und danke, das Du es bestätigst. Nicht das ich hier einen Chinaböller ausgewählt hätte (Corsair ist ja an sich keine schlechte Marke....aber insgeheim hatte ich schon ein wenig mit beQuiet geliebäugelt (mein jetziges läuft seit 10 Jahren ohne Mucken). Da werde ich auf jeden Fall noch nachbessern.

Liebe Grüße
Michelle

PS. Evtl. mache ich hier dann eine Fotodoku vom Zusammenbau. Ja ich weiß es ist ein CD-Forum...aber vielleicht interessierts ja doch jemanden :mrgreen:

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!

Nobbi56
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 93
Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:31
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 85 Mal
Gender:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 5 im Thema

Beitrag von Nobbi56 » Fr 25. Jan 2019, 23:42

Hallo,

beabsichtigst Du in absehbarer Zeit, eine stärkere GraKa nachzurüsten? Oder willst Du du die CPU oder GPU übertakten? Falls 2x nein, könntest Du m. E. beim Netzteil und vor allem beim Mainboard noch ohne Leistungs-/Qualitätsverlust einsparen bzw. eine bessere Effizienz(= Strom sparen :mrgreen: ) zum gleichen Preis bekommen, denn bei dieser Konfiguration würde schon ein gutes (Marken-)Netzteil um 400-500 W dicke ausreichen, wie man z. B. hier am Gesamtverbrauch sehen kann: https://www.computerbase.de/2017-05/gig ... gsaufnahme

NT-Empfehlung wäre z. B. das https://geizhals.de/be-quiet-pure-power ... at&hloc=de mit 80Plus-Gold-Zertifizierung (das Corsair hat nur 80Plus-Bronze)!

Und beim Mainboard würde ohne oc auch ein preiswerteres solides B 450-Modell ausreichen wie z. B. das https://geizhals.de/gigabyte-b450-aorus ... at&hloc=de

Oder hast Du besondere Ausstattungswünsche beim MoBo?

LG N.

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4369
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3366 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4149 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 6 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Sa 26. Jan 2019, 00:00

Danke Nobby,

das MoBo hatte ich ausgewählt, weil der Chipsatz des X 470 SSD Caching unterstützt (StoreMI). Overclocking ist zwar ein Steckenpferd von mir, aber beim aktuellen Setup (erstmal) nicht erforderlich. Langfristig wäre ein Upgrade zur Vega7 / RTX 2070/80 denkbar (wenn Raytraycing, mehr oder weniger Standard wird). Zudem laufen beide M.2 Slots auch real auf dem selben Speed beim ASUS Strix, zwecks späterer Nachrüstung auf eine zweite nVME.

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!

Emilia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 162
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 08:55
Geschlecht: 》¿《
Pronomen: sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 166 Mal
Gender:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 7 im Thema

Beitrag von Emilia » Sa 26. Jan 2019, 01:06

Hallo Michelle,

sieh mal hier, ein 7ner Ryzen unwesentlich teurer mit Lüfter.
https://www.computerbase.de/preisvergle ... at&hloc=de
Ja und für den Fall Grafiknachrüstung, bleib beim Big Tower, so eine GraKa mit Doppellüfter und Wasserkühlung ist riesig, die finden keinen Platz im Midi.

LG, Emi
Eines Tages werden wir sterben, aber an allen anderen Tagen nicht.

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4369
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3366 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4149 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 8 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Sa 26. Jan 2019, 01:17

Hey Emmi,

danke für Dein Feedback. Ryzen 7 ist schon toll, ABER für mein Tun (Gaming) ist der Ryzen 5 schon noch n Tacken effektiver bzw. Preis Leistung.....aber ich werd das noch mal checken. Bei meinem Big Tower fehlt ein Seitenteil (scheiße wenn Du vor der vermeintlichen Liebe des Lebens innerhalb von einer Stunde abhaust)....da kann man schon mal was vergessen.

Herzlichst
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!

Sandra
Beiträge: 32
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 14:45
Geschlecht: vorhanden
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 76131
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 123 Mal

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 9 im Thema

Beitrag von Sandra » Sa 26. Jan 2019, 04:16

Hallo Michelle,

vielleicht würde ich statt einer 500GB M2SSD doch eine 1TB nehmen. Meistens hat man nur eine M2 Schnittstelle und diese ist sehr schnell. Manche Programme verschwenden richtig Temp- und Paging-Space (z.B Photoshop oder Premiere Pro). Ich bin ständig manuell am aufräumen. Je nachdem wieviel 3D Modeling oder vielleicht auch später Mal Filmbearbeitung Du machst, würde ich diese eine Nummer größer nehmen... soll ja wieder 5-10 Jahre halten.

Viele liebe Grüße, Sandra

Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1252
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: fe & male
Pronomen: ich
Wohnort (Name): Deutschland Planet Erde
Membersuche/Plz: Erde
Hat sich bedankt: 1801 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 662 Mal

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 10 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly » Sa 26. Jan 2019, 07:39

Hallo Michelle,
In meinem neuen Rechner, Tower, sind kaum mechanische Teile verbaut. Als HD sind SSDs verbaut. Eine zusätzliche Graphikkarte ist auch eingebaut wegen dem 3. Monitor.

Schaue gerne mal nach, ob ich dir was tur Verfügung, überlassen kann.

LG
Steffi

Nachtrag:
Mir ist eingefallen, das ich noch irgendwo ein BigTower-Gehäuse habe. Alle anderen Gehäuse habe vor 4Wochen weggeworfen.
Zuletzt geändert von Whoopy Highfly am Sa 26. Jan 2019, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Emilia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 162
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 08:55
Geschlecht: 》¿《
Pronomen: sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 166 Mal
Gender:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 11 im Thema

Beitrag von Emilia » Sa 26. Jan 2019, 08:23

Guten Morgen,
sorry, war um 01:30 Uhr mit dem Kopf schon fast auf Tastaturhöhe.
Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 01:17
Bei meinem Big Tower fehlt ein Seitenteil (scheiße wenn Du vor der vermeintlichen Liebe des Lebens innerhalb von einer Stunde abhaust)....da kann man schon mal was vergessen.
Hört sich fast wie ein Rausschmiss an, aber da fällt mir Deine Geschichte ein (….. hab schon wieder was(ser) im Auge), vielleicht hängt es ja damit zusammen. Egal, hatte unseren Rechner vor kurzem aufgerüstet und musste einen Big Tower nachbestellen aus oben genannten Gründen. Den hat man mit zwei Seitenteile in einer erstaunlichen Qualität geliefert. Keine scharfen Kanten (alles umgebördelt), Gehäuselüfter und Platz für gute Verbaubarkeit der Komponente.
https://www.amazon.de/gp/product/B015KF ... UTF8&psc=1

schönes WE, Gruß Emi.
Eines Tages werden wir sterben, aber an allen anderen Tagen nicht.

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2085
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1393 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1704 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 12 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Sa 26. Jan 2019, 09:58

Hallo Michelle,

erst einmal gutes gelingen mit dem Build. Ich bin jetzt nicht der AMD Typ (weil ich Intel und NVidia spezifische Funktionen brauche) aber es sieht m.M.n alles schlüssig aus. Bis auf das Motherboard was preis-technisch auf der Oberliga spielt. Rest der Komponenten sind eher Mittelklasse (preislich). Ich persönlich würde für das Motherboard etwas weniger und dafür für das CPU etwas mehr ausgeben. Aber da ist natürlich der Fakt, dass ich ja ich und du ja du bist. Daher warum fragst du erst die anderen.

Kleiner Tipp:

Wenn du miteinander getestete und aufeinander abgestimmte Komponenten kaufen willst, empfiehlt es sich irgendwelcher Ressourcen im Internet zu bedienen, die genau deshalb erstellt werden. Z.B: tomshardware (leider englisch) oder as hier:

https://www.gamestar.de/artikel/die-bes ... 55515.html

Und viel noch Spaß mit dem Erstellen

VlG
The trick is to keep breathing

Sabrina.P
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 787
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 746 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 299 Mal
Gender:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 13 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Sa 26. Jan 2019, 10:01

PS. Evtl. mache ich hier dann eine Fotodoku vom Zusammenbau. Ja ich weiß es ist ein CD-Forum...aber vielleicht interessierts ja doch jemanden :mrgreen:
Das würde ich sehr gut finden.

Denke auch Deine Auswahl ist recht gut. Ich orientiere mich immer in den aktuellen PC Games Hardware Heften, sind nicht so teuer und aktuell.
Momentan kommt man ja mit aktueller Hardware durchaus viel länger durch die Zeit wie früher.
Liebe Grüsse
Sabrina

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4369
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3366 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4149 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 14 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Sa 26. Jan 2019, 11:23

Danke für euer tolles Feedback. Das Netzteil werde ich gegen ein beQuiet PurePower 11 tauschen (700 W). Beim Mainboard bin ich mir nicht sicher, ob SSD-Caching und zwei gleich schnelle M2 Slots einen Aufpreis von ca. 80,00 Euro rechtfertigen. Wenn ihr mir statt des X470 Boards gute B450 Boards ans Herz legen könnt, dann gerne her damit (smili)

CPU: Auf userbenchmark.com schneidet der Ryzen 7 2700 unwesentlich besser ab, als der von mir bisher favorisierte Ryzen 5 2600. Ok der 7er hat 8 Kerne mit 3,2 Ghz und der 5er "nur" 6 Kerne mit 3,6 Ghz (Boost 3,9 Ghz). Ist halt die Frage ob sich da ein Aufpreis von 100,00 € tatsächlich lohnt.

https://cpu.userbenchmark.com/Compare/A ... 3957vs3955

Was die M.2 mit 500 GB angeht sollen auf dieser eigentlich erstmal nur das Betriebssystem und die Games drauf, die ich aktuell spiele. Man könnte aber durchaus darüber nachdenken, die 1 TB Version zu nehmen und diese dann zu partionieren (Eine Partition für Windows und eine für Programme)


Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!

Sandra
Beiträge: 32
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 14:45
Geschlecht: vorhanden
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 76131
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 123 Mal

Re: Wir basteln uns einen neuen Rechner

Post 15 im Thema

Beitrag von Sandra » Sa 26. Jan 2019, 11:37

Hallo Michelle,
ich merke schon, dass du das Know-How hast, die für dich ideale Konfiguration zu finden. Auch die Partitionierung der M2 SSD macht Sinn. Ich habe die Erfahrung gemacht, Windows und Programme auf einer Partition und alle Temp- und Paging Directories auf einer anderen. Somit kann man die Orginal-Konfiguration recht gut sichern, ohne ständig mehr Speicherplatz zu benötigen und man kann die Daten/Temp-Partition auch recht einfach mal ‚putzen‘.

Viel Spaß und viele liebe Grüße, Sandra

Antworten

Zurück zu „Computer-Corner & Technik-Ecke“