BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen
BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 16913
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Instagram-Account: https://www.instagram.com/annemettege_/
Hat sich bedankt: 1125 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 8980 Mal
Gender:

BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 685
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Ökotante
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 481 Mal
Gender:

Re: BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Post 2 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Die Hoffnung stirbt zuletzt -- aber sie stirbt. Und wieder ist meine ein ganzes Stück weit gestorben :cry: :cry: :cry: Irgendwie passt das zum Karfreitag heute, aber wird irgendwann auch mal Ostern kommen? Ich glaube es langsam nicht mehr :(

Mirjam (wo) (wo) (wo)
Claudia-67
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 67
Registriert: Di 4. Feb 2020, 03:30
Pronomen: sie
Wohnort (Name): 484xx
Membersuche/Plz: 484xx
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 111 Mal
Gender:

Re: BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Post 3 im Thema

Beitrag von Claudia-67 »

Hallo,

schade, dass das so gelaufen ist. Aber im Endeffekt ist es seitens der SPD konsequent das dann abzubrechen, anstatt faule Kompromisse zu akzeptieren. Nur wird uns das so erst einmal ein zwei Jahre kosten, bis es eine neue und hoffentlich bessere Lösung geben wird. Bei Jugendlichen eine Begutachtung zu machen, kann ich akzeptieren. Ich bin 53 und weiß was ich will. Dazu habe ich genug Lebenserfahrung, die mir so ein Gutachter auch nicht ausreden muss...

LG
Claudia
Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 685
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Ökotante
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 481 Mal
Gender:

Re: BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Post 4 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Claudia-67 hat geschrieben: Fr 2. Apr 2021, 12:28 Nur wird uns das so erst einmal ein zwei Jahre kosten, bis es eine neue und hoffentlich bessere Lösung geben wird.
Deinen Optimismus in Ehren Claudia, ich würde allerdings eher von einer oder zwei Legislaturperioden ausgehen -- mindestens :( Oder noch direkter formuliert: So lange die Union mit an der Regierung ist, werden sie schon zu verhindern wissen, dass sich da irgendwas für uns verbessert.

Mirjam (wo) (wo) (wo)
Andrea aus Sachsen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2273
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Nähe Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 413 Mal

Re: BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Post 5 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen »

.
Ist damit auch meine Hoffnung auf eine schnelle und unbürokratische Namensänderung gestorben?
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4402
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 4085 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3841 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: BZ Transsexuellengesetz: SPD lässt Verhandlungen mit CDU platzen

Post 6 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Was kann die Regierung beziehungsweise unsere Politik? Zitat: Nach jahrelangem Ringen um ein Selbstbestimmungsgesetz .... sagt doch schon alles. Wie lange gibt es das TSG und warum passiert nichts? Die Regierung verfolgt eine Politik die meiner Meinung nach Reformen nicht zulässt um einen rückständigen Zustand beizubehalten. Betroffene die darunter leiden scheinen für diese Politiker nicht von Interesse zu sein. Ich erlebe in meinem Umfeld und der Kirchengemeinde mehr Akzeptanz und Entgegenkommen als von der Politik.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“