Endlich im richtigen Körper
Endlich im richtigen Körper

ModeratorIn: Anke

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 11799
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
PLZ: 24977
Wohnort (Name): Ringsberg
Ort (Membersuche): D-24977 Ringsberg
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 3035 Mal
Gender:

Endlich im richtigen Körper

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Fr 3. Dez 2010, 07:55

Der Südkurier schreibt:

Der Weg zur Selbstfindung war lang für Zoe, die 43-jährige Blondine aus Tettnang war einmal ein Mann und hieß Thomas.
Drei Geschwister, die Mutter stand eines Tages ohne Mann da und hat trotz knappen Geldes ihre Kinder alleine großgezogen. Eine Biographie wie viele andere auch, nichts Besonderes. Und doch war Thomas anders – schon damals. Thomas heißt heute nicht mehr Thomas, sondern Zoe. Zoe ist eine Frau, eine durchaus attraktive Erscheinung.
http://www.suedkurier.de/region/bodense ... 74,4610900



Bianca D.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2862
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:02
Geschlecht: weibl.
Pronomen:
PLZ: 00000
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Endlich im richtigen Körper

Post 2 im Thema

Beitrag von Bianca D. » Sa 4. Dez 2010, 15:57

Hallöchen,

Schöner Artikel!Wäre ich doch auch schon so weit...

LG Bianca
Ick wees nüscht,kann nüscht,hab aba jede Menge Potenzial

xeni
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 85
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 23:03
Pronomen:

Re: Endlich im richtigen Körper

Post 3 im Thema

Beitrag von xeni » Sa 4. Dez 2010, 19:54

Endlich im richtigen Körper??? Soll das heißen -da hat ein Tausch stattgefunden???
Ist es nicht der eigene Körper geblieben-und findet der Tausch nicht eher im Kopfe statt.
Was verändert sich denn wirklich-nach dem outen ?-dein Umfeld weiß nun Das du transsexuell bist.
Auch eine OP ändert nichts daran. Du bleibst in deinen von eigenen Körper gefangen einen neuen gibt es nicht.
(na)

Nelly

Re: Endlich im richtigen Körper

Post 4 im Thema

Beitrag von Nelly » Sa 4. Dez 2010, 20:15

Nein, da hat kein Tausch stattgefunden. Auch nicht im Kopf. Es ist auch keine
Geschlechtsumwandlung. Es gibt nur eine körperlich und hormonelle "Anpassung".

LG Nelly

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“