Konfektionsgröße!
Konfektionsgröße!

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
JasminP
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 46
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 05:37
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bayrischer Wald
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 21 Mal
Gender:

Konfektionsgröße!

Post 1 im Thema

Beitrag von JasminP »

Hallo liebe Mädels,ich brauche eure Meinung!Ich habe Konfektionsgröße 40ig! InHosen! Aber in Blusen Tank Tops,Pullis,Steppjacken,große 48ig! Ist das normal od. mache ich was falsch? Über eure Meinung würde ich mich sehr freuen! Lg eure JasminP

ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1934
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1039 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 770 Mal
Gender:

Re: Konfektionsgröße!

Post 2 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Ob das normal ist, weiß ich auch nicht. Ich vermute, dass du unten relativ schmal gewachsen bist, während sich nach oben das Ganze etwas weitet.
Probier doch einfach das eine oder andere Teil und schau dann, welche Größe du brauchst. Dauert zwar etwas, dafür hast du aber dannn Gewissheit.
LG Christina

ExuserIn-2020-06-09
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1929
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 1077 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1179 Mal
Gender:

Re: Konfektionsgröße!

Post 3 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2020-06-09 »

Hallo Jasmin,

für mich deutet das jetzt auf die typische Figur eines athletischen Mannes hin (oben breit, unten schmal). Da passen dann natürlich die weiblichen Größen überhaupt nicht. Bei mir ist es in der Länge ungefähr 42 und in der Breite 54. Also ist ein Rock oder ein Kleid bei mir immer länger als eigentlich gedacht - Was der "Minirockpolizei" entgegen kommt. (moin)

LG Nicole (smili)

Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 529
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: m, Feiertagsfrau
Pronomen: fallabhängig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Membersuche/Plz: 28xxx
Hat sich bedankt: 540 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 514 Mal

Re: Konfektionsgröße!

Post 4 im Thema

Beitrag von Helga »

JasminP hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 21:17
Hallo liebe Mädels,ich brauche eure Meinung!Ich habe Konfektionsgröße 40ig! InHosen! Aber in Blusen Tank Tops,Pullis,Steppjacken,große 48ig! Ist das normal od. mache ich was falsch? Über eure Meinung würde ich mich sehr freuen! Lg eure JasminP
Hallo Jasmin,
das ist völlig normal und der unterschiedlichen Anatomie von (biologischen) Männern und Frauen geschuldet. Frauen haben aufgrund der biologisch zugewiesenen Aufgabe lebensfähige Menschen zu gebären halt bereits vom Knochenbau breitere Hüften. Deswegen polstern sich die meisten Crossdresser Po und Hüften aus (siehe entsprechende Threads) . Trotzdem bleibt bei mir auch noch eine Konfektionsgrösse Unterschied.
Das geht aber auch vielen biologischen Frauen so, manche tragen unten größer, manche unten kleiner. Die Konfektionsgrössen können halt immer nur einen Durchschnittsmenschen abbilden. Aber: Wer ist schon Durchschnitt?
Liebe Grüße
Helga
Was bin ich?- Zunächst einmal bin ich ein Mensch!
Meistens bin ich ein Mann.
Wenn mir danach ist bin ich eine Frau.
Ich muss mich nicht festlegen.

sbsr
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Membersuche/Plz: 933xx
Hat sich bedankt: 948 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1257 Mal

Re: Konfektionsgröße!

Post 5 im Thema

Beitrag von sbsr »

Ganz so krass ist der Unterschied bei mir nicht, Hose 36, Oberteile 40 oder manchmal 38, je nach Schnitt. Wie Helga schön beschreibt, liegt das halt am Körperbau.

Wobei die Größen bestenfalls eine Orientierung sind oder der Auswahl beim Online Shopping dienen. Angezogen ist die Zahl auf dem kleinen Einnäher egal, passen muss es.
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1265
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 841 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1243 Mal
Gender:

Re: Konfektionsgröße!

Post 6 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Hi Jasmin...

wie die anderen schon geschrieben haben-du machst nichts falsch, das ist halt die Natur gewesen mit dem Fehler...

Ich weiss, das ich an der Stelle sehr viel Glück hatte und oben wie unten je nachdem wie eng oder weit
ich es haben möchte zwischen einer 38 und einer 40 pendle-früher ging 38 unten gut, aber inzwischen
ist mein Hintern dicker und die Hüften etwas breiter.
Oben konnte ich auch mal eine 36 tragen, aber das geht wegen dem Busen auch nicht mehr wirklich..
tendenziell werde ich unten breiter-langsam aber sicher

Wie Swenja sagt-passen muss es..

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“