Entwürdigende Fragen an trans* Personen
Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Svetlana L
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1219
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 321 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1091 Mal
Gender:

Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 1 im Thema

Beitrag von Svetlana L »

Die Siegessäule berichtet unter der Überschrift "Entwürdigende Fragen an trans* Personen: Wie oft masturbieren Sie im Monat?" über die bundesdeutsche Realität beim Vornamens-/Personenstandswechsel nach TSG. Und das im Jahre 2020 - unfassbar! Da kann man eigentlich nur hoffen, dass noch mehr Gerichte den einfachen Wechsel nach Personenstandsgesetz auch für trans* öffnen und den Gesetzgeber so unter Druck setzen.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Svetlana L für den Beitrag:
JuLa67 (Fr 27. Mär 2020, 19:15)
Bewertung: 1.61%
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

BiancaC
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 170
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 08:37
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Allendorf
Membersuche/Plz: 35469
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 110 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 2 im Thema

Beitrag von BiancaC »

:twisted: :evil: :-x :cry: (ko) K. W. T.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn BiancaC für den Beitrag:
Marie8106 (Fr 27. Mär 2020, 23:57)
Bewertung: 1.61%
wer rächtschreibfeler findet darf sie behalten !

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2492
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 1904 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2412 Mal

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 3 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

*facepalm* :((a
The trick is to keep breathing

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3641
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 4712 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2528 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 4 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 »

Ich musste Gott sei Dank so einen Fragebogen nie ausfüllen, wurde auch nie mit solchen Fragen konfrontiert.
Ich wüsste nicht wie ich damals reagiert hätte. Unglaublich!

LG Tatjana
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Tatjana_59 für den Beitrag:
BiancaC (Fr 27. Mär 2020, 19:53) • Jasmine (Fr 27. Mär 2020, 20:14)
Bewertung: 3.23%
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

-Alexandra-
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 518
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:27
Geschlecht: (Trans)Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gröbenzell
Membersuche/Plz: Bayern
Hat sich bedankt: 582 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 341 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 5 im Thema

Beitrag von -Alexandra- »

Hallo,
Ist ja erschreckend was es für Gutachter gibt :? :shock:
Mit meinen beiden hatte ich Glück. Die haben mir nomale Standardfragen gestellt und das Ganze ging ziemlich schnell. Gestört hat mich da nur, dass die Gutachter von der Person bezahlt werden müssen die den Antrag stellt.
Das Allertraurigste daran finde ich ist, dass man in manchen Gegenden keine allzu große Auswahl an Gutachtern hat und man dann gezwungenermaßen mit solchen Deppen zu tun hat :(

LG, Alexandra )))(:
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn -Alexandra- für den Beitrag:
Tatjana_59 (Fr 27. Mär 2020, 21:38) • Jasmine (Fr 27. Mär 2020, 22:33)
Bewertung: 3.23%

BiancaC
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 170
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 08:37
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Allendorf
Membersuche/Plz: 35469
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 110 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 6 im Thema

Beitrag von BiancaC »

TSG abschaffen jetzt sofort !!!
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn BiancaC für den Beitrag:
MichiWell (Fr 27. Mär 2020, 22:47) • Jasmine (Sa 28. Mär 2020, 02:04)
Bewertung: 3.23%
wer rächtschreibfeler findet darf sie behalten !

Inga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3133
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 804 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 523 Mal

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 7 im Thema

Beitrag von Inga »

Hi,

ich finde, der Gutachter sollte sich mal öffentlich erklären, warum er immer noch solche merkwürdigen Fragen stellt.

Ein "weil ich es schon immer so gemacht habe" zeugt m. E. von fehlender Ernsthaftigkeit.

Liebe Grüße
Inga
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Inga für den Beitrag:
MichiWell (Fr 27. Mär 2020, 22:48)
Bewertung: 1.61%

Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 431
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Frau (nicht bio)
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 1575 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 254 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 8 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Inga hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 22:18
Ein "weil ich es schon immer so gemacht habe" zeugt m. E. von fehlender Ernsthaftigkeit.
Das zeugt nicht nur von fehlender Ernsthaftigkeit, das zeugt von fehlendem Bewusstsein für die Menschenwürde. Und damit verstößt er gegen Art. 1 Abs. 1 GG. Sorry, geht garnicht.

Aber das ist -- neben den Kosten -- für mich bis jetzt der Grund, warum ich den Antrag immer noch nicht gestellt habe. Ja, ich habe da echt ein bisschen Angst ...

LG, Mirjam
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Mirjam für den Beitrag:
MichiWell (Fr 27. Mär 2020, 22:48)
Bewertung: 1.61%

Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3025
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 923 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 9 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin,

auf solche Fragen habe ich gar keine Lust. Ich habe meinen dgti-Ausweis und lebe damit. Sollte sich eines Tages mal etwa ändern, dann ist eine neue Situation und dann kann ich weiter denken und vielleicht entscheiden. Ich denke, dass die Politik noch nicht so weit ist, mit *trans vernünftig und angemessen umzugehen. Das dauert seine Zeit und die verbringe ich zumindest jetzt nervenschonender.....

Grüße, Ulrike-Marisa :wink:

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15482
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 997 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7256 Mal
Gender:

Re: Entwürdigende Fragen an trans* Personen

Post 10 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,
Ulrike-Marisa hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 23:09
Ich denke, dass die Politik noch nicht so weit ist, mit *trans vernünftig und angemessen umzugehen.
das mag im Gesamtzusammenhang stimmen. Schon seit Jahren setzen wir uns auf unterschiedlichen Ebenen für eine Abschaffung der Zwangsgutachterei ein!

Was die Gutachtenden allerdings aus ihrer Aufgabe machen, das liegt in ihrer Verantwortung. Fragebögen mit solchen Fragen sind völlig inakzeptabel.
Da würde ich den Hebel allerdings genau bei diesem Psychologen ansetzen.

Gruß
Anne-Mette
zwangsgutachten-karte-fb.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Anne-Mette für den Beitrag:
BiancaC (Sa 28. Mär 2020, 11:56) • Petra Sofie (Sa 28. Mär 2020, 12:13) • Aschenputtel (Sa 28. Mär 2020, 13:13) • Ulrike-Marisa (Sa 28. Mär 2020, 17:40)
Bewertung: 6.45%

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“