Fürsorge des Forums - Danke schön
Fürsorge des Forums - Danke schön - # 2

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
JuLa67
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 394
Registriert: So 1. Dez 2019, 13:29
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Reichshof
Membersuche/Plz: z.Zt. 51580
Hat sich bedankt: 2077 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 323 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 16 im Thema

Beitrag von JuLa67 »

Liebe Lisa,
(dr) (yes) (888) :()b
Mitfühlende Grüße
Larissa
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn JuLa67 für den Beitrag:
Lisa-Weber (Mo 2. Mär 2020, 15:54)
Bewertung: 1.61%
Nach den Wolken kommt die Sonne - Alain de Lille
Glück ist, nicht mehr zu wollen als man kann, und nicht zu müssen, was man nicht will - Judy Parker
Wenn du schnell gehen willst, gehe alleine. Wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen. -aus Afrika

ascona
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 389
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 12:21
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart
Membersuche/Plz: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 291 Mal

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 17 im Thema

Beitrag von ascona »

Liebe Lisa,
habe grad deinen ganzen Fred gelesen, und muß sagen, Lolas Tipp finde ich am besten :
LolAndrea hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 20:09
Treff dich bitte heute mit jemanden aus deinem Freundeskreis zum live reden!
Du wohnst in München, viele nette Menschen aus München sind in diesem Forum, sicher kennst du auch ein paar davon persönlich. Auch die wo dich nur virtuell aus dem Forum kennen - ich bin sicher , da gibt es einige, die würden sich aufraffen , dich zu besuchen oder zu treffen um mit dir zu reden. Es ist verflixt - du traust dich nicht, gezielt auf einzelne zu zugehen, und die andern trauen sich nicht, dich zu überfallen.
Ich sag mal aus der Ferne : Bayern, Münchner - traut euch ! So ein Überfall wird nicht bestraft. Ihr braucht keine Psychologen oder Krankenschwestern sein, auch nicht besonders erfahren. Manchmal hilft einfach ein offenes Gespräch, zuhören, ein wenig an der Hand nehmen, Wärme.

(während ich vorhin am lesen war, bekam ich einen Anruf von einem Bekannten , dem es schlecht geht - ganz andere Gründe. Dein Thread hat mich ermutigt, heute abend hin zu gehen. Bin sonst auch nicht so .)
LG ascona (dr)
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn ascona für den Beitrag:
Lisa-Weber (Di 3. Mär 2020, 17:58)
Bewertung: 1.61%

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1995
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2036 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1466 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 18 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Letzte Nacht - kein Alkohol keine Tabletten.
Erfolg - eine absolut unruhige Nacht - Alpträume Kopfkino und kaum Schlaf.
Verdammt nochmal wann darf ich wieder atmen...
Samstag fahr ich nach Augsburg und Sonntag hat mich mein Bruder zum Konzert eingeladen...
Vielleicht hilf diese Abwechslung ein bisschen die dunklen Wolken zu vertreiben
Ich bin so mega traurig.
Ich weiß auch nicht wie ich dies im Moment ändern könnte.
Diese Gedanken kochen ständig wieder hoch und bringen mich fürchterlich zum weinen.

Danke für eure Anteilnahme - es ist ein kleiner Trost...
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Lisa-Weber für den Beitrag:
Blossom (Di 3. Mär 2020, 16:36)
Bewertung: 1.61%
Liebe geben und offen sein für neues..

rika
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 545
Registriert: Do 4. Sep 2014, 16:51
Geschlecht: unten Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: Braunfels
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 342 Mal

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 19 im Thema

Beitrag von rika »

ich will hier auch nochmal DANKE sagen für die Reaktionen der letzten Woche.

Meine dunklen Gedanken sind zum Glück lange vorbei - mit der Erkenntnis (nur für mich), dass die Therapeutin mit mir nicht zurecht kam und ich mit ihr auch nicht, und die Medikamente mich in künstliches Fröhlichsein befördert haben.

Ich räume gerade in meinem Haus herum und wundere mich über die Inhalte der Zimmer (sechs) und Schränke. Und dann gibt es noch wundervolle Nachbarn, die nicht labern und über mich reden, sondern am Samstag beim Haus-Flohmarkt dabei sind und Kaffee und Kuchen mitbringen.

rika
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn rika für den Beitrag:
Lisa-Weber (Di 3. Mär 2020, 17:10) • JuLa67 (Di 3. Mär 2020, 18:06)
Bewertung: 3.23%

M&M
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 144
Registriert: Do 2. Jan 2020, 22:31
Geschlecht: verm. Ts (MzF)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Freiburg im Breisgau
Membersuche/Plz: 791xx
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 283 Mal

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 20 im Thema

Beitrag von M&M »

Ach liebe Lisa,

mir tut es so leid , dass es dir z.Z. so schlecht geht, ich hoffe inständig, dass es schnell wieder aufwärts bei dir geht!
Deine Wochenendplanung ist definitiv schon mal ein richtiger Schritt, ich drücke dir die Daumen ,dass du dein Karusell gebremst und deinen Gedanken schnell wieder geordnet bekommst.

ganz liebe Grüße Maxime
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn M&M für den Beitrag:
Lisa-Weber (Di 3. Mär 2020, 17:57)
Bewertung: 1.61%
erst zwei M, dann eines und nun Maxi(me) - von der Larve zum Schmetterling ;)

YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 2026 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1988 Mal

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 21 im Thema

Beitrag von YvonneTV »

Lisa-Weber hat geschrieben:
Di 3. Mär 2020, 16:33
Vielleicht hilf diese Abwechslung ein bisschen die dunklen Wolken zu vertreiben
Ich bin so mega traurig.
Ich weiß auch nicht wie ich dies im Moment ändern könnte.
Diese Gedanken kochen ständig wieder hoch und bringen mich fürchterlich zum weinen.
Du hörst Dich gar nicht gut an Lisa ..... :? :?

Abwechslung ist gut ! Doch meist hilft es, sich mit den Gedanken auseinander zu setzen - so meine Erfahrung. Die "richtige" (und sicher sehr individuelle) Mischung aus (positiver) Ablenkung und dem Auseinander setzen macht es aus.

Die traurigen Gefühle annehmen und mal laufen lassen - doch nicht beliebig lange ! So konnte/kann ich Dinge, die mich sonst aus der Bahn werfen würden, verarbeiten.

Auch der Gedanke an schöne Erlebnisse und die Freude auf schöne Zeit die wieder kommt hilft oft ....

Nur ein paar Denkanstösse (smili)

Fühl Dich mal feste gedrückt Lisa (dr)
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn YvonneTV für den Beitrag:
Lisa-Weber (Di 3. Mär 2020, 20:13)
Bewertung: 1.61%
Ganz liebe Grüsse - Yvi

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1995
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2036 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1466 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 22 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

YvonneTV hat geschrieben:
Di 3. Mär 2020, 20:11
Fühl Dich mal feste gedrückt Lisa
Danke liebe Ivy, ja das tut gut zur Zeit
Lisa
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Lisa-Weber für den Beitrag:
YvonneTV (Di 3. Mär 2020, 21:08)
Bewertung: 1.61%
Liebe geben und offen sein für neues..

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“