Fürsorge des Forums - Danke schön
Fürsorge des Forums - Danke schön

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2028
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2105 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1493 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 1 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Ich habe gerade Tränen in den Augen.
Dafür hat mehrere Gründe aber einen will ich hier erzählen.

Ich habe eine PN bekommen und es bleibt auch eine PN.

Nur soviel ein Forumsmitglied machte sich Sorgen um mich (nurse)
und das finde ich wunderschön, zeigt es doch wieder wofür dieses Forum steht. (sym)

Ich danke einfach dafür und es tut gut.

Liebe Grüße
Lisa
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Lisa-Weber für den Beitrag:
BiancaC (So 1. Mär 2020, 14:19) • Simon(e) (So 1. Mär 2020, 18:03) • JuLa67 (So 1. Mär 2020, 20:43) • Blossom (Mo 2. Mär 2020, 02:36)
Bewertung: 6.45%
Liebe geben und offen sein für neues..

Betty41
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 70
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 20:24
Geschlecht: M/Teilzeitfrau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 27 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 2 im Thema

Beitrag von Betty41 »

Lisa,

Jeder Mensch zählt! Komm lass dich mal ganz fest (dr).
Wir sind alle füreinander da.

Betty
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Betty41 für den Beitrag:
Lisa-Weber (So 1. Mär 2020, 12:36) • Inga (So 1. Mär 2020, 15:41)
Bewertung: 3.23%
“Beauty is how you feel inside, and it reflects in your eyes. It is not something physical.”― Sophia Loren

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2028
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2105 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1493 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 3 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Seit 4 Tagen keinen Schlaf gefunden...
Seit 4 Tagen Hirnkarussel...
Seit 4 Tagen keine Ruhe mehr....
Seit 4 Tagen Tinnitus der immer stärker wird..
Jetzt ist Schluß...
Scotschi beam me up...
Ich hoffe ich bekomme nun endlich Schlaf..., prost
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe geben und offen sein für neues..

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2028
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2105 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1493 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 4 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Leute macht euch keine Sorgen..
Es ist kein Suizid geplant..
Die Tabletten die ihr das seht gehören bei mir zum Alltag.
Sie würden für einen Suizid nicht reichen.
Sollte ich von dieser Welt gehen werde ich nicht ankündigen.
Ihr merk es dann wenn eine Woche kein Beitrag kommt.
Liebe Grüße
Lisa Marie Weber
PS: Wer wäre bereit für mich meinen Account in diesem Fall zu verwalten, ich suche jemand zuverlassigen
Liebe geben und offen sein für neues..

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1276
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1273 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 5 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Liebe Lisa...

es ist ja eher selten, das es mir die Sprache verschlägt..

will ich jetzt sauer, traurig oder beides sein?
Du solltest wissen das du mir, wenn dich etwas zu sehr
bedrückt es mir gerne sagen kannst und du weisst wie du mich
erreichst..wenn du möchtest!

Ich weiss nun ja gar nicht was wirklich alles über dich hereingebrochen
ist und deshalb jetzt nur halt durch oder lass dich nicht hängen zu sagen
ist einfach nicht mehr meine Art...

dein Account wäre gut bei mir aufgehoben-aber nur solange du wieder
zurück kommst..
ich bin jetzt ja keine Pharmakologin-frag aber lieber mal nach Insidon..
ich hab da so ein Gefühl!

Alles Liebe Marie (flo)
Zuletzt geändert von !EmmiMarie! am So 1. Mär 2020, 18:48, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn !EmmiMarie! für den Beitrag:
Lisa-Weber (So 1. Mär 2020, 19:01)
Bewertung: 1.61%
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

-Alexandra-
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 518
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:27
Geschlecht: (Trans)Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gröbenzell
Membersuche/Plz: Bayern
Hat sich bedankt: 582 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 341 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 6 im Thema

Beitrag von -Alexandra- »

Liebe Lisa,

Vielleicht solltest du ärztliche und psychologische Hilfe in Anspruch nehmen.
Du kommst mir ein bisschen depressiv vor:(
Ich wünsche dir auf alle Fälle gute Besserung und dass du wieder schlafen kannst.
Alkohol finde ich da eher kontraproduktiv. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dir da besser geht... selbst wenn du für ein paar stunden schlafen kannst damit.

LG, Alexandra
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn -Alexandra- für den Beitrag:
Lisa-Weber (So 1. Mär 2020, 19:58) • !EmmiMarie! (So 1. Mär 2020, 20:22) • Tatjana_59 (So 1. Mär 2020, 22:12) • sbsr (Mo 2. Mär 2020, 07:59)
Bewertung: 6.45%

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1184
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2547 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 938 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 7 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena »

Ohhh Lisa,

fühle mit Dir!😓
Sry, aber Alkohol ist wirklich keine Lösung 😔 Denke auch wie Alexandra, lass Dir bitte professionell helfen!
Wünsche Dir gute Besserung, viel Kraft und Geduld, und dass Du endlich Schlaf findest!

Lass Dich drücken, liebe Grüße und von Herzen alles Gute
Bea
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Bea Magdalena für den Beitrag:
Lisa-Weber (So 1. Mär 2020, 20:01)
Bewertung: 1.61%
ich bin keine Frau, leider
und werde bedauerlicherweise auch nie eine Frau (100%) werden können.
Aber: ich fühle mich als Simulation einer Frau und dabei bin ich mega glücklich!

Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3463
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3285 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2685 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 8 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Bea Magdalena hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 18:58
.....
Sry, aber Alkohol ist wirklich keine Lösung 😔 .......
Liebe Lisa (dr) , ich wünsche dir gute Besserung. Aber Alkohol ist NoGo.
Liebe Grüße Jasmine
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Jasmine für den Beitrag:
Lisa-Weber (So 1. Mär 2020, 19:58)
Bewertung: 1.61%
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

LolAndrea
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 276
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 01:29
Geschlecht: Trans Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Düsseldorf
Membersuche/Plz: 40210
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 192 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 9 im Thema

Beitrag von LolAndrea »

Lisa-Weber hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 18:27
Leute macht euch keine Sorgen..
Es ist kein Suizid geplant..
Die Tabletten die ihr das seht gehören bei mir zum Alltag.
Sie würden für einen Suizid nicht reichen.
Sollte ich von dieser Welt gehen werde ich nicht ankündigen.
Ihr merk es dann wenn eine Woche kein Beitrag kommt.
Liebe Grüße
Lisa Marie Weber
PS: Wer wäre bereit für mich meinen Account in diesem Fall zu verwalten, ich suche jemand zuverlassigen
liebe Lisa, bekomm das gerade erst mit wie schlecht es dir geht! :shock:
Treff dich bitte heute mit jemanden aus deinem Freundeskreis zum live reden! Wäre ich nicht soooo ewig weit weg würde ich sofort zu dir mit dem Auto kommen!
Gerne kannst mich auch jederzeit über Whatsapp anrufen ist ja kostenlos, meine Nummer mit dem Plus eingeben +595 981 568 828. (he)

Viel Kraft meine Liebe meld dich einfach erwarte dich! Kussi Lola Andrea.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn LolAndrea für den Beitrag:
!EmmiMarie! (So 1. Mär 2020, 20:22)
Bewertung: 1.61%

Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 541
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: m, Feiertagsfrau
Pronomen: fallabhängig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Membersuche/Plz: 28xxx
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 530 Mal

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 10 im Thema

Beitrag von Helga »

Liebe Lisa,
für einen Onenightstand ist der gute Jack ganz ok, für eine dauerhafte Beziehung taugt er überhaupt nicht, da ist er eine totale Niete, von der mensch nur sehr schwer wieder loskommt. Deshalb: schmeiß ihn so bald wie möglich wieder raus.
Die weißen Schächtelchen deuten darauf hin, dass du bereits im Kontakt zu therapeutische Fachpersonal stehst. Diese können dich aber auch nur unterstützen, die Hauptarbeit musst du selber leisten.
Nach meiner Erfahrung ist das beste Mittel gegen schlechte Gedanken: raus aus den vier Wänden und lange Spaziergänge machen. Die Ausweglosigkeit der eigenen Situation basiert meistens auf einer sehr subjektiven Empfindung. Versuche dich mit Menschen zu vergleichen denen es objektiv schlecht geht weil sie unheilbar krank sind, weil wichtige Bezugspersonen verstorben sind, weil sie so unfähig sind sich um sich selbst zu kümmern dass sie schließlich auf der Straße landen, weil.... Du wirst sehen, daß es dir bei objektiver Betrachtung eigentlich ganz gut geht.
Verschaffe dir eine Aufgabe, die dich einen großen Teil des Tages beschäftigt. Schaff dir einen Hund an. Neben der Notwendigkeit bei jeder Witterung zwei bis dreimal täglich das Haus verlassen zu müssen, haben diese Tiere die Eigenart große Teile der Aufmerksamkeit zu binden, die mensch sonst dem eigenen Selbstmitleid widmet.
Denk dran: das Forum braucht dich!
Liebe Grüße
Helga
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Helga für den Beitrag:
Tatjana_59 (Mo 2. Mär 2020, 08:05)
Bewertung: 1.61%
Was bin ich?- Zunächst einmal bin ich ein Mensch!
Meistens bin ich ein Mann.
Wenn mir danach ist bin ich eine Frau.
Ich muss mich nicht festlegen.

Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 431
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Frau (nicht bio)
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 1575 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 254 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 11 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Hallo Lisa,

du bis so viel für andere da, ich glaube es ist jetzt mal Zeit an dich zu denken. Ich glaube es macht sich nicht nur eine_r aus dem Forum Sorgen um dich.

Auch wenns nur aus der Ferne ist, fühl dich mal ganz lieb gedrückt von mir (dr) Ich hab erst gestern abend selber gespürt, dass das einfach gut tut. Vielleicht hast du ja sogar eine in deiner Nähe, die dich mal in den Arm nehmen kann?

Pass bitte auf dich auf ...

LG, Mirjam ))):s

Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 448
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: MzF-TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Membersuche/Plz: 45731
Hat sich bedankt: 1134 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 808 Mal
Gender:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 12 im Thema

Beitrag von Blossom »

Hallo Lisa,

schon vor einiger Zeit hatte ich dir meine Rufnummer gegeben und dir gesagt: Du kannst dich jederzeit melden, wenn du jemanden brauchst, der zuhört. Das alles klingt in meinen Ohren nicht gut und wie Mirjam schreibt, auch wenns nur aus der Ferne ist: Es tut gut, wenn man mal ganz lieb in den Arm genommen wird. Ihrem 'Pass auf dich auf' kaum etwas hinzufügen.

Liebe Grüße
Blossom (na)
»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)

Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1356
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: PTL
Pronomen: ich
Wohnort (Name): Deutschland
Membersuche/Plz: Erde
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 760 Mal

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 13 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly »

Liebe Lisa,
Es ist schon viel geschrieben worden und möchte mich nicht wiederholen.
Deine Schwierigkeiten, wie du oben beschrieben hast, hatte ich auch, bis ein Arzt mich auf "Eis" gelegt hat.
In der Reha habe ich gelernt, ohne Medikamente klar zu kommen. Das betrifft auch den Tinnitus.
Auch, wie Helga schon beschrieben hat, genügt der Alkohol nur für einen "One Night Stand". Medikamente nehme ich nur noch die notwendigsten, reduziere sie inzwischen mit Rücksprache der Ärzte.
Bedenke bitte, jede Art von Drogen, dazu gehören auch Alkohol, Tabak und Medikamente, greifen in die Regelung der "Biologischen Einheit" ein. Kann aus eigener Erfahrung sagen, das Alkohol aggressiv und depressiv macht. Mein Rat an dich, versuche mit Hilfe eines Profis, von den "Drogen" wegzukommen.
Drücke dir die Daumen, das es dir gelingt.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Whoopy Highfly für den Beitrag:
Bea Magdalena (Mo 2. Mär 2020, 07:25)
Bewertung: 1.61%
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2028
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2105 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1493 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 14 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Ganz lieben Dank euch,

nun 12 Stunden später - die erste Nacht seit Ewigkeiten durchgeschlafen.
Ja der Alkohol hat seinen Dienst verrichtet in Zusammenarbeit mit den Medikamenten..

Ich trinke ihn so selten das ich kaum was brauche um dieses Ziel zu erreichen.
Alkohol ist keine Lösung aber ab und zu eine Hilfe - hier war er nötig.
Lorazepam macht auf Dauer süchtig und abhängig deswegen auch nur eine Notlösung.

Aber es war nötig ich konnte nicht mehr anderst ich war und bin es immer noch fertig.

Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2028
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2105 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1493 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Fürsorge des Forums - Danke schön

Post 15 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Was war bzw. ist los.

Ich war relativ stabil - hatte Boden unter den Füßen und war dabei mit einigen Dingen abzuschließen.

Dann passierte etwas womit ich nicht gerechnet hatte und das riss mir den Boden unter den Füßen weg.

Mein Hirn fing an zu rotieren und die wenigen Schlafphasen wurden durch ständige Alpträume zunichte gemacht.
Es folgte eben eine Spirale von ständigem wirren Denken ohne Schlaf, Tinnitus der immer stärker wurde mein ständiger Begleiter.
Eine innere Unruhe wie ich sie schon lange nicht mehr hatte

Mal sehen wie es wieder in den Griff bekomme.
Liebe geben und offen sein für neues..

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“