Schweizer Morgenpost: "Gehören Transsexuelle in die Psychatrie?"
Schweizer Morgenpost: "Gehören Transsexuelle in die Psychatrie?"

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14204
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 794 Mal
Danksagung erhalten: 5772 Mal
Gender:

Schweizer Morgenpost: "Gehören Transsexuelle in die Psychatrie?"

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 14. Mai 2019, 17:40

Acuh solche Fragen werden im "Blätterwald" diskutiert:


https://smopo.ch/gehoeren-transsexuelle ... sychatrie/

MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3386
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1751 Mal
Danksagung erhalten: 2420 Mal

Re: Schweizer Morgenpost: "Gehören Transsexuelle in die Psychatrie?"

Post 2 im Thema

Beitrag von MichiWell » Di 14. Mai 2019, 20:58

Tja .. was soll man dazu sagen? (zeitung)

Der werte Herr bestätigt im Grunde nur, dass der normale, psychisch gesunde Mensch für den Psychiater nicht existiert.

Ist wohl so eine Art Berufskrankheit. :mrgreen:
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“