Als Mann nicht glücklich, als Frau noch weniger (Artikel erfordert Registrierung)
Als Mann nicht glücklich, als Frau noch weniger (Artikel erfordert Registrierung)

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13569
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 688 Mal
Danksagung erhalten: 5102 Mal
Gender:

Als Mann nicht glücklich, als Frau noch weniger (Artikel erfordert Registrierung)

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 11. Nov 2018, 11:13

Moin,

die Registrierung ist zwar kostenlos, aber erforderlich, wenn man den Artikel lesen möchte: https://nzzas.nzz.ch/gesellschaft/da-sa ... duced=true

Gruß
Anne-Mette

ExuserIn-2018-12-09
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 341
Registriert: Do 3. Aug 2017, 13:27
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Als Mann nicht glücklich, als Frau noch weniger (Artikel erfordert Registrierung)

Post 2 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-12-09 » So 11. Nov 2018, 11:30

Zur Frau aus biologischer Sicht kann Mann ja nicht werden, was man fühlt ist eine andere Geschichte.
Meine Meinung fühlt sich bestätigt, wer diesen Schritt geht, nicht ohne profesionelle Begleitung uu. nicht nur von einer Person.

Sicher wird jetzt die eine oder andere Person kommen und sagen "Wozu-kein Ding zw Frühstück und Mittag essen" was ich aber stark anzweifel.

Auch sollte jeder öfter mal versuchen seinen Kopf frei zu bekommen, wem nichts anders mehr beschäftigt als seine Zugehörigkeit, sein Geschlecht muss ja vorab schon Selbstzweifel haben.
Man muss auch mal los lassen können und sich einfach dem Leben stellen ohne Selbstzerüttung.

JenRed99
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 19:09
Geschlecht: männlich
Pronomen: er
Wohnort (Name): Kiel
Membersuche/Plz: 24113
Danksagung erhalten: 1 Mal
Gender:

Re: Als Mann nicht glücklich, als Frau noch weniger (Artikel erfordert Registrierung)

Post 3 im Thema

Beitrag von JenRed99 » Di 20. Nov 2018, 22:00

Tja .

wie gut ich das nachvollziehen kann . Manchmal sind es die falschen Beweggründe . Manchmal sogar noch falsche Diagnostik. Was ich bei mir vorziehen würde. Ein weg der viel zu schnell gegangen wurde.
Und auch viel zu schnell Befürwortet wurde von außen (Therapie, Endo. Partnerin).
Gerade jetzt wieder in Therapie fallen mir so viele dinge auf die einfach nicht richtig waren. Zu wenige Therapie Gespräche z.B zur Indikation.
Normalerweise sieht ein Therapeut einen in der Zeit sehr oft. In 2 Jahren 4 mal gesehen und auf nichts bestanden oder vereinbart ist unverantwortlich.

Das ich selber hinter der Sache stand. Naja. Leider. Stoppen hätte man mich sicherlich können. Getan hat es keiner.

Ich hoffe bald wieder ein Leben in Würde führen zu können . Ich hoffe es . Ich mir selbst klar was ich getan habe.

So welche fälle gibt es . Es ist gut nichts unten den Teppich zu kehren .

Grüße

Pascal

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“