FFS, "Kieferreduktion", "Kieferwinkelvergrößerung"
FFS, "Kieferreduktion", "Kieferwinkelvergrößerung"

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Arjana
Beiträge: 3
Registriert: Do 2. Nov 2017, 17:24
Pronomen:
Wohnort (Name): Eppenheim
Membersuche/Plz: Eppenheim
Danksagung erhalten: 6 Mal
Gender:

FFS, "Kieferreduktion", "Kieferwinkelvergrößerung"

Post 1 im Thema

Beitrag von Arjana » Fr 8. Jun 2018, 18:08

Hallo,

ich bin schon längere Zeit am Überlegen, ob ich meinen Unterkiefer verkleinern lassen soll. Mich persönlich stört der "eckige" Teil am hinteren Unterkiefer und ich hätte ihn gern abgeflacht.
Sicher wissen die meisten, um was es geht, aber hier nochmal zur Erklärung:
"Verkleinern" bedeutet, am Unterkiefer einen kleinen Teil "abzusägen", wie auf dem Bild angedeutet, entlang der blauen Linie:

oi64.tinypic.com/2mmbtpx.jpg

Die Linie muß nicht bei jedem Chirurgen gleich sein, die einen sägen nur hinten in der Nähe des Massetermuskels ab, die andern bis vorne zum Kinn hin. Es hängt natürlich auch davon ab, wie die Nerven bei der zu behandelnden Person verlaufen.
Aber das sollte nicht das Thema sein.
Es geht eigentlich immer um ziemlich kleine Bereiche, die entfernt werden können, d.h. die Breite des abtrennbaren Knochens ist meist ca. 5mm (soweit ich von Chirurgen erfuhr).
Ich habe nun mit 2 Chirurgen gesprochen (die nicht mit FFS ihr Geld verdienen), und beide meinten unabhängig voneinander, der Effekt sei kaum bis nicht sichtbar.
Schaue ich im Netz Vorher/Nachher-Bilder an, muß ich zugeben, daß ich oft ganz genau hinsehen muß, um einen Unterschied zu erkennen.
Wie ist eure Meinung, bringt diese Operation etwas?

LG
Jana

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2650
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 366 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: FFS, "Kieferreduktion", "Kieferwinkelvergrößerung"

Post 2 im Thema

Beitrag von Inga » Sa 9. Jun 2018, 09:42

Hi, Arjana,

solche Operationen sind meien Sache nicht. Ich bin mit Operationen an mir zurückhaltend - und wenn, dann nur für die wirkllich wichtigen Dinge.

Ich schätze, die kantige Optik kann auch mit gezieltem Schminken abgemildert werden. Lass dich von einer Kosmetikerin beraten.

Liebe Grüße
Inga

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“