HRT/HET ohne Blocker
HRT/HET ohne Blocker - # 4

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Stella_b
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:59
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Münsterland
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 62 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 46 im Thema

Beitrag von Stella_b »

Hallo Anja,
ich nehme 10mg/Tag.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1934
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1039 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 770 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 47 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Nach wie vor keine Blocker. Hormonstatus und alles weitere ist völlig ok. Mich wunderts immer wieder, wie sich meine Veränderung hin zur Frau so positiv entwickelt hat.
LG
Christina
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn ChristinaF für den Beitrag:
Anja (Di 1. Okt 2019, 15:50)
Bewertung: 1.61%

Anja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1802
Registriert: Di 26. Jan 2016, 09:45
Geschlecht: Bio-Frau naturalized
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Buchholz in der Nordheide
Membersuche/Plz: 21244
Hat sich bedankt: 2501 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2556 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 48 im Thema

Beitrag von Anja »

@Christina
Ich hab mal gehört, die Blocker sollen sich positiv aufs Brustwachstum auswirken.
Warum hast du dich dagegen entschieden?

Grüße
die Anja
Reject external form that fails to express internal reality

ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1934
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1039 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 770 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 49 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Auf Anraten meiner Ärztin. Die meinte, ich sollte einige Zeit nur das Gynokadin verwenden. Nach gut fünf Monaten waren die Blutwerte FSH, LH und vor allem das Östrogen derart gut, dafür der Testowert äußerst niedrig, dass ich diese Medikamention beibehielt.
LG Christina
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn ChristinaF für den Beitrag:
Anja (Di 1. Okt 2019, 16:01)
Bewertung: 1.61%

Stella_b
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:59
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Münsterland
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 62 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 50 im Thema

Beitrag von Stella_b »

Mit Andocur + 4 Hub Gynokadin und tollen Blultwerten hat sich in 9 Monaten meine Schugröße von 40 auf 38 verringert und mein Busen hat sich von nichts auf B+ vergößert.
Also ich behalte meine Medikation auch bei.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Stella_b
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:59
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Münsterland
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 62 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 51 im Thema

Beitrag von Stella_b »

Ich habe hier auch mal meine Blutwerte und die sind nach der Meinung meines Endokrinologen Dr. Tschuschke der Transsexualität seit 1993 behandelt in Ordnung.

hormonwerte-kurz2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1995
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2036 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1466 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 52 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Stella_b hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 17:15
Mit Andocur + 4 Hub Gynokadin und tollen Blultwerten hat sich in 9 Monaten meine Schugröße von 40 auf 38 verringert
Das hab ich ja noch nie gehört - Schuhgröße verkleinert.
Wusste nicht das dies überhaupt möglich ist - wir schrumpfen doch nicht
Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

Stella_b
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:59
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Münsterland
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 62 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 53 im Thema

Beitrag von Stella_b »

Also ich bin nicht geschrumpft und immer noch 167cm klein. Aber meine Füße sind wirklich kleiner geworden.

Update: Ich habe gerade einmal meine Körpergröße nachgemessen und diese ist jetzt 166cm. Also bin ich auch etwas kleiner geworden.
Zuletzt geändert von Stella_b am Di 1. Okt 2019, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1995
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2036 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1466 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 54 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Stella_b hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 18:36
Also ich bin nicht geschrumpft und immer noch 167cm klein. Aber meine Füße sind wirklich kleiner geworden.
Umso mehr freut es mich für dich - was die Auswahl deutlich einfacher macht.

Apropos Hormone: bin offiziell 3 Hub Gynokadin (meist 4) und habe Androcur von 10 mg auf 5 mg reduziert
Liebe geben und offen sein für neues..

Stella_b
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:59
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Münsterland
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 62 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 55 im Thema

Beitrag von Stella_b »

Das mit der Schuhauswahl stimmt, aber die waren bei 40 auch klasse. Die Füße passen bei 38 jetzt halt noch besser zum Rest. Also meine Körpergröße ist doch geschrumpft auf 166cm
In englischprachigen Transgender Foren wird aber schon über "Shrinking foot size" in der HRT berichtet.

Wie sind deine Erfahrungen mit meist 4 Hub und Androcur?
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1995
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2036 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1466 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 56 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

Stella_b hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 19:07
Wie sind deine Erfahrungen mit meist 4 Hub und Androcur?
Puuh, wenn ich ehrlich bin - nicht anders als vorher mit 2
Liebe geben und offen sein für neues..

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1265
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 841 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1243 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 57 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Stella_b hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 18:36
Aber meine Füße sind wirklich kleiner geworden.
Huhu..doch, doch, ich bin auch von einer 40,5 bei einer 39,5, sogar 39 passt , angekommen.

Aber Stella, dein E2 Wert ist schon sehr sehr hoch und dein Endo hat nichts gesagt?
Das Level ist schon ein Stück drüber..aber wenn er meint..ist das für mich auch schön.

Mein Endo hätte an der Stelle auch das Androcur gestrichen, da dein Testowert auch
ausreichend supprimiert ist.
Was das Wohlfühllevel ist, ist ja aber auch eh subjektiv und nicht ausschliesslich von
den Werten abhängig-zumindest, wenn modern gearbeitet wird.

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1995
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 2036 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1466 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 58 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber »

!EmmiMarie! hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 19:42
Huhu..doch, doch, ich bin auch von einer 40,5 bei einer 39,5, sogar 39 passt , angekommen.
Das lässt ja hoffen...
Lisa
Liebe geben und offen sein für neues..

ExuserIn-2019-12-22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 0

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 59 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2019-12-22 »

Stella_b hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 18:36
Update: Ich habe gerade einmal meine Körpergröße nachgemessen und diese ist jetzt 166cm. Also bin ich auch etwas kleiner geworden.
Körpergröße variiert je nach Tageszeit. Der Körper schrumpft über den Tag und streckt sich beim liegen in der Nacht wieder. Möchte aber auch nicht ausschließen, dass da dauerhaft durch HRT ein Zentimeter verloren geht.

Stella_b
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 153
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 13:59
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Münsterland
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 62 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 60 im Thema

Beitrag von Stella_b »

Lisa-Weber hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 19:12
Puuh, wenn ich ehrlich bin - nicht anders als vorher mit 2
Ich weiß jetzt nich wie lange du jetzt 4 Hub nimmst, aber bei mir kamen die körperlichen Veränderungen erst richtig mit 4 Hub.
!EmmiMarie! hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 19:42
Aber Stella, dein E2 Wert ist schon sehr sehr hoch und dein Endo hat nichts gesagt?
Als er mir gesagt hat das ich auf 4 Hub gehen kann habe ich ihn gefragt ob das dann nicht etwas viel wäre.
Daraufhin hat er dann gesagt das wir das ruhig machen können. Natürlich hat er mich zwischdurch mal gefragt wie denn mein Körperliches befinden ist, da ich mit ihm
wegen unser SHG zwischdurch öffters mal Kontakt habe. Und da es mir gut ging sind wir bei 4 Hub geblieben. Der Wert ist zwar höher als normal, aber noch OK.
Zumindest sind die Veränderungen jetzt sichtbar und ich möchte jetzt auch nicht mehr weniger Hub nehmen.

Ich gehe auch mal bei meinem Endokrinologen davon aus das er weiß was er macht. Schließlich ist die Behandlung von Transidenten seit 1993 sein Schwerpunkt.
Zudem arbeitet er mit Dr. Szukaj eng zusammen und ist im Qualitätszirkel Transsexualismus.

Meinen Wohlfühllevel mach ich auch nicht an den Werten fest. Sondern das ich jetzt entlich so leben kann wie ich bin, das es mir gesundheitlich gut geht
und nätürlich auch den positiven körperlichen Veränderungen. Und das auch in der Reihenfolge.
!EmmiMarie! hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 19:42
Mein Endo hätte an der Stelle auch das Androcur gestrichen, da dein Testowert auch
ausreichend supprimiert ist.
Es kann natürlich sein das mein Endo nächste Woche wenn ich wieder einen Termin habe die Dosis beim Androcur reduziert, da der Testosteronwert seit meiner Einnahme von Androcur stetig gesunken ist.
Keks-Marie hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 00:45
Körpergröße variiert je nach Tageszeit. Der Körper schrumpft über den Tag und streckt sich beim liegen in der Nacht wieder.
Du hast natürlich Recht. Gestern Arbend waren 166cm und heute Morgen 166,4cm. Ob der 1cm in den paar Monaten jetzt von der HRT kommt kann ich natürlich nicht sagen, aber ist naheliegend da sich meine Füße auch verkleinert haben.
Ich war auch glücklich mit 167cm.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,sondern an das, was du hast.

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“