HRT/HET ohne Blocker
HRT/HET ohne Blocker - # 7

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1936
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1042 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 771 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 91 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Kathi87 hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 14:34
Liebe Mirjam,
der Weg ohne Blocker dauert länger hat mir mein Endo von vornherein gesagt, also egal ob empfinden oder körperliche Entwicklung.
Das sehe ich ganz genauso. Bis sich bei mir der Testowert nennenswert nach unten senkte, dauerte es gut 14 Monate. Bei einer täglichen Dosis Gynokadin von anfangs drei, später vier Hüben. Blocker wurden von mir noch nie eingenommen. Aber dann gings relativ flott zu den angepeilten Werten und halten sich auch heute noch im weiblichen Bereich.
LG Christina
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn ChristinaF für den Beitrag:
Tatjana_59 (Sa 8. Feb 2020, 12:34) • Mirjam (Sa 8. Feb 2020, 23:48)
Bewertung: 3.23%

Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 431
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Frau (nicht bio)
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 1575 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 254 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 92 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Hallo Christina,

dann müsste ja bei mir seit Sommer das Testo auch runtergehen. Tut es aber nicht :( Mal sehen wie die neuen Werte sind, die habe ich noch nicht bekommen, aber zumindest im Oktober war es noch richtig hoch, also nach fast 18 Monaten.

LG, Mirjam

ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1936
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1042 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 771 Mal
Gender:

Re: HRT/HET ohne Blocker

Post 93 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Ich finde, dass es bei jeder Frau recht große Unterschiede bezüglich der wichtigsten Hormonwerte gibt. Und wie weiter oben schon beschrieben, würde ich mich auch mit meinen Ärzten darüber unterhalten, welche Möglichkeiten sie dazu sehen.
LG Christina

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“