Seite 1 von 1

WESER KURIER: Warunter Transsexuelle leiden. Und woher sie Mut nehmen

Verfasst: Fr 26. Jan 2018, 19:21
von Anne-Mette
Moin,

es soll mit dem Artikel auf Fernsehsendungen von VOX hingewiesen werden - "Doku-Sanstagsabende": https://www.weser-kurier.de/deutschland ... nfy-reload

Es steht tatsächlich so dort: "warunter" )))(:

Gruß
Anne-Mette

Re: WESER KURIER: Warunter Transsexuelle leiden. Und woher sie Mut nehmen

Verfasst: Mi 31. Jan 2018, 11:16
von Inga
Hi, Anne-Mette,

Bei der Zeitung geschehen öfters merkwürige Wortschöpfungen in den Schlagzeilen.

Man munkelt, es sind dort wohl zu wenig Redakteure in der Redaktion, die auch mal die Rechtschreibung kontrollieren können ...

Liebe Grüße
Inga

Re: WESER KURIER: Warunter Transsexuelle leiden. Und woher sie Mut nehmen

Verfasst: Mi 31. Jan 2018, 11:46
von Lea92
Und nein, “Warunter“ ist nicht einfach die bremische Entsprechung für “worunter“. Ich bin da aufgewachsen und habe dieses Wort so nie gehört. Höchstens sowas wie “Ich warunter 10 Teilnehmern der bestaussehende.“ 😉

Re: WESER KURIER: Warunter Transsexuelle leiden. Und woher sie Mut nehmen

Verfasst: Mi 31. Jan 2018, 11:58
von Dolores59
Anne-Mette hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 19:21

Es steht tatsächlich so dort: "warunter" )))(:

Gruß
Anne-Mette
Da hat wohl jemand einen Bechstaben verwuchselt.

LG
Dolores

Re: WESER KURIER: Warunter Transsexuelle leiden. Und woher sie Mut nehmen

Verfasst: Mi 31. Jan 2018, 12:02
von Valerie Bellegarde
Sicher ein Dreckfuhler.
L.G. Valerie

Re: WESER KURIER: Warunter Transsexuelle leiden. Und woher sie Mut nehmen

Verfasst: Mi 31. Jan 2018, 15:55
von Ronda_PTL
Hi Ihr Lieben,

Ich vermute mal, dass die Kollegen beim Weser-Kurier längst auch die Arbeitsplätze im LEKTORAT eingespart bekommen haben. Dafür arbeiten die Redakteure am GanzseitenSatz und Layout mit Redaktionssystemen (Software), die wie unsere SmartPhones sog. Intelligente Autokorrektur Module enthalten. Wie zuverlässig die arbeiten und oft noch in letzter Sekunde, bevor die gerade bearbeitete Meldung / der Artikel / die Headline abgespeichert wird, noch tätig wird, kennt wahrscheinlich jede(r) aus eigener leidvoller Erfahrung. Ich auch BTW. Und schon steht der Müll auch in der Print- oder Online-Ausgabe ...

VLG Ronda