Nyke Slawik: Blitzvortrag Transgender (er, sie oder gar es genannt)
Nyke Slawik: Blitzvortrag Transgender (er, sie oder gar es genannt)

ModeratorIn: Anke

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 11724
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
PLZ: 24977
Wohnort (Name): Ringsberg
Ort (Membersuche): D-24977 Ringsberg
Hat sich bedankt: 410 Mal
Danksagung erhalten: 2941 Mal
Gender:

Nyke Slawik: Blitzvortrag Transgender (er, sie oder gar es genannt)

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 26. Apr 2017, 09:57

Moin,

die ZEIT wählte "für eine Welt der Unperfekten" als Überschrift für den Artikel.

Dort heißt es:

Früher wurde unsere Autorin nicht "er" oder "sie" genannt, sondern "es". Dagegen kämpft sie – für alle, die anders sind. Damit auch sie leben und lieben dürfen.

http://www.zeit.de/campus/2017-04/trans ... gruene-z2x

Gruß
Anne-Mette



ab08
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2038
Registriert: So 12. Feb 2012, 14:43
Geschlecht: Frau (TS bzw. IS)
Pronomen: sie
PLZ: 90480
Hat sich bedankt: 1642 Mal
Danksagung erhalten: 996 Mal
Gender:

Re: Nyke Slawik: Blitzvortrag Transgender (er, sie oder gar es genannt)

Post 2 im Thema

Beitrag von ab08 » Mi 26. Apr 2017, 19:38

Danke, liebe Anne-Mette,

am interessantesten sind, wie häufig, die zahlreichen, zum Glück wenigstens moderierten, Kommentare...
Manche erwarten, dass sich jede/jeder ihrer strikten Vorstellung einer Norm anpasst und wer das verweigert, wird verdammt bzw. beleidigt.

Sicher handelt es sich bei LGBTI um Minderheiten in der Gesellschaft... Aber Menschenrechte gelten für alle Menschen!!
-> Daher stehen die Menschenrechte in zivilisierten Staaten in der Verfassung und die Qualität einer Demokratie zeigt sich auch daran,
wie dort die Lebensbedingungen/Mitwirkungsmöglichkeiten für Minderheiten sind. :wink:

Liebe Grüße
Andrea )))(:

die heute eine Petition unterschrieb, dass Behinderte/Menschen mit Einschränkungen, die zu Hause leben und dort zurecht kommen
nicht aus reinen Kostengründen in Heime abgeschoben werden sollten. :!:
FÜR: Respekt, Menschenrechte und eine gelebte, demokratische Zivilgesellschaft, die Minderheiten schützt
ERGO: Umfassende Bildung für alle, effektive Regeln in Alltag und Netz, eine gut ausgestattete Polizei/Justiz

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“