Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln
Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

ModeratorIn: Anke

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 11800
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
PLZ: 24977
Wohnort (Name): Ringsberg
Ort (Membersuche): D-24977 Ringsberg
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 3038 Mal
Gender:

Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Fr 30. Apr 2010, 09:13

DER TAGESANZEIGER Thema LEBEN

Immer mehr Männer, die als Frauen geboren wurden, outen sich. Auch Georges fühlt sich erst dank Operation und Hormonbehandlung endlich wohl in seinem Körper. Ist er jetzt ein richtiger Mann?
Und plötzlich sah sie nur noch Geschlechtsteile. Keine Menschen mehr, sondern «hier einen Arsch, da Brüste, dort einen Adamsapfel». Primärreize, überall. «Ich war sexuell komplett übersteuert», sagt die Person, die damals Frau war und heute Mann ist. Es war vor acht Jahren, Georges noch mit Frauennamen und -körper unterwegs. Er war 33 und hatte eben erst begonnen, sich mit Testosteron zu behandeln, dem männlichen Hormon, das er bis an sein Lebensende täglich wird einnehmen müssen.
http://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesel ... y/12757153



Max01

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 2 im Thema

Beitrag von Max01 » Fr 25. Jun 2010, 13:15

Die Überschrift von dem Bericht ist ja witzig ^^

Obwohl ich das alles für einwenig überspitzt halte und man dadurch, dass man Hormone u.s.w. nimmt sich ja die ganze Weltanschauung nicht aufeinmal verändert....

Wenn man mal eine Frau war, denke ich nicht das man Frauen so stark als Sexobjekt sieht! :?:

Bianca D.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:02
Geschlecht: weibl.
Pronomen:
PLZ: 00000
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 3 im Thema

Beitrag von Bianca D. » Mo 5. Jul 2010, 22:36

Wieder den Putzlappen raus!
Wenn´s denn nur das wäre!Meistens haste dann auch noch die Hose versaut..... :((a Deshalb nur im Sitzen!

LG Bianca
Ick wees nüscht,kann nüscht,hab aba jede Menge Potenzial

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1974
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Androgyn
Pronomen:
PLZ: 051645
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Ort (Membersuche): 51645 Gummersbach
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 4 im Thema

Beitrag von Joe95 » Di 6. Jul 2010, 08:41

na, was wünschenswert daran sein könnte im stehen zu pinkeln kann ich mir auch nicht erklären... es scheint eines dieser rituale zu sein mit denen gewisse homophobe ihre "männlichkeit" beweisen...
Vieles wird einzig dadurch richtig, das man es durchzieht!

Ramona-m

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 5 im Thema

Beitrag von Ramona-m » So 11. Jul 2010, 05:59

Auf keinen Fall im stehen,ich haße es hab ich glaube vor ca.20 jahren das letzte mal im stehen gemacht.
Weil ich kein Mann bin.

Synnoeve
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 47
Registriert: So 30. Aug 2009, 15:53
Pronomen:

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 6 im Thema

Beitrag von Synnoeve » So 11. Jul 2010, 07:04

Guten Morgen,

zu Hause nur im Sitzen, weil ich selbst die Toilette reinigen muss! Wenn ich daran denke, wie meine Mutter wie eine Sklavin für Mann und zwei Jungs putzen musste, die mit unterschiedlicher Präzision ihr männliches "Recht" ausübten, dann kann ich nur den Kopf schütteln.

Gruß, Synnoeve

Klaudia Petra

Im Stehen pinkeln

Post 7 im Thema

Beitrag von Klaudia Petra » Do 12. Aug 2010, 23:01

Hallo miteinander

Ich weiss nicht ob das im Stehen pinkeln erstrebenswert ist .
Ich persönlich konnte gerade mal ein Jahr lang im Stehen pinkeln , dann musste die Harnröhrenöffnung wieder an die weibliche Stelle und dort blieb sie bis heute.
ich musste wieder im Sitzen.

Klaudia

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 11800
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
PLZ: 24977
Wohnort (Name): Ringsberg
Ort (Membersuche): D-24977 Ringsberg
Hat sich bedankt: 431 Mal
Danksagung erhalten: 3038 Mal
Gender:

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 8 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 12. Aug 2010, 23:21

Guten Abend,

... und herzlich willkommen )))(:
Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln
Das ist ja sicherlich nicht viel mehr als ein Slogan und ein Buchtitel.
... und auch die meisten "Bio-Männer" pinkeln nicht mehr im Stehen, oder?

Willst Du etwas mehr über Dich erzählen?

Gruß
CPG

siemens
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 199
Registriert: Di 27. Jul 2010, 12:10
Geschlecht: männlich
Pronomen:

Re: Vielleicht auch mal im Stehen pinkeln

Post 9 im Thema

Beitrag von siemens » Fr 13. Aug 2010, 08:20

Pinkeln im sitzen macht dort Sinn wo es ein Sitzklo gibt!
Bei einem Stehklo (Urinal) oder im Freien gehts im Stehen besser!

In unserer Jugend, hat meine Mutter irgendwann das Männerklo (auf ihres im EG durften wir nicht mehr wegen der Sauerei) nicht mehr geputzt.
Uns (4 Jungs + Papa) war das dann erstmal egal, bis irgendwann die Schüssel, samt Umgebung wie eine art Naturstein aussah!

Nach der Totalsanierung setzten wir uns hin, ohne daß dies abgesprochen werden musste.

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“