Rappelkiste - Junge oder Mädchen
Rappelkiste - Junge oder Mädchen

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 765
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal
Gender:

Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 1 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Mi 21. Feb 2018, 16:59

Da das Stichwort Rappelkiste hier ja jetzt öfter gefallen ist, lohnt sich vielleicht ein eigenes Thema - damit die ganz jungen unter uns auch wissen worum es geht :lol:

Die Rappelkiste gab es in den 70ern bis in die erste Hälfte der 80er Jahre und die Sendung war damals schon ziemlich sozialkritisch und griff auch Tabuthemen wie z.B. Sexualität auf. Die HÖRZU - auch heute noch eine bekannte Fernsehzeitschrift - fragte 1975 gar, ob die Sendung den Familienfrieden störe? Die Kommentare waren dann entsprechend von "Da werden Konflikte aufgebaut. Und das bißchen Respekt, das wir von den Kindern erwarten müssen, wird zerstört." über "Die Rappelkiste sollte schleunigst verschwinden. Aufhetzung, Verführung zum Klassenhaß, Aufwiegeln gegen Eltern und Lehrer - von dieser Linkspädagogik wollen wir verschont bleiben. Das ist Gift für unsere Kinder." bis "Meiner Meinung nach ist es höchst gefährlich, Vorschulkinder in einer solchen Weise zu manipulieren!".

Beim Stöbern aufgrund der gestrigen Beiträge zum Stichwort Rappelkiste bin ich auch auf die Folge "Junge oder Mädchen" gestoßen, wo damals schon Geschlechterklischees (Mädchen haben lange Haare, Jungen spielen mit der Eisenbahn usw.) thematisiert wurden. Aber Vorsicht beim Anschauen, es könnte zu Radikalisierung, Respektverlust und anderen bösen Dingen kommen. :mrgreen:

Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 600
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 2 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mi 21. Feb 2018, 17:53

Hallo Svetlana,

jetzt weiß ich endlich, warum ich ein Mädchen bin. :wink: Ich habe blaue Augen. :lol: - Und überhaupt: In den 1970ern waren wir schon weiter als heute. Ich hatte damals fast genau so lange Haare, wie ich sie jetzt trage - und viele andere Jungs hatten sie auch. Damit war es dann bei der Bundeswehr vorbei. Und zu meinem späteren, spießigen - und wohl deshalb letztlich ungeliebten - Beruf als Ingenieur passte es auch nicht mehr. Und so nahm es dann wohl mit CD/TV/Trans seinen Lauf.

Und zu spießig passte auch immer die "SCHAU WEG". Da war "Schweinchen Dick" zu brutal für die lieben Kleinen und ähnliches. Man muss eben die Kinder vor allem Bösen bewahren, damit sie später immer ahnungslos in die Falle tappen - absolut genial!

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1344
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1612 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 3 im Thema

Beitrag von Jasmine » Mi 21. Feb 2018, 18:02

Nicole Doll hat geschrieben:
Mi 21. Feb 2018, 17:53
Damit war es dann bei der Bundeswehr vorbei.
Ja, an die Sendungen kann ich mich noch erinnern. Das waren noch Zeiten.
Bundeswehr, hm da war doch was? Genau ich war nie bei der Bundeswehr :lol:
Hab ich was verpasst? Neeeeee.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Kelly
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 463
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Gender:

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 4 im Thema

Beitrag von Kelly » Mi 21. Feb 2018, 20:12

Bin ich schon alt :D
Ich kann mich aber noch gut daran erinnern wie wir die Rappelkiste immer angeschaut haben

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2419
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 2255 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Gender:

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 5 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Mi 21. Feb 2018, 20:39

Kelly hat geschrieben:
Mi 21. Feb 2018, 20:12
Bin ich schon alt :D
Ich kann mich aber noch gut daran erinnern wie wir die Rappelkiste immer angeschaut haben
Ene mene miste.... es rappelt in der Kiste.... ene mene meck...... :lol: )))(:

Kelly
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 463
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Gender:

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 6 im Thema

Beitrag von Kelly » Do 22. Feb 2018, 08:46

"Und du ....bist ....weg......" :D :D
Irgendwie so wars doch oder? (moin) ,also ich hoffe ich bin noch nicht so schnell weg :lol:

Liebe Grüße
Kelly

Tatjana_59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2419
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 2255 Mal
Danksagung erhalten: 1294 Mal
Gender:

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 7 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Do 22. Feb 2018, 09:19

Kelly hat geschrieben:
Do 22. Feb 2018, 08:46
"Und du ....bist ....weg......" :D :D
Irgendwie so wars doch oder? (moin) ,also ich hoffe ich bin noch nicht so schnell weg :lol:

Liebe Grüße
Kelly
Ne ne Kelly, wir bleiben (dr)

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 765
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal
Gender:

Re: Rappelkiste - Junge oder Mädchen

Post 8 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Do 22. Feb 2018, 09:29

Nicole Doll hat geschrieben:
Mi 21. Feb 2018, 17:53
Ich hatte damals fast genau so lange Haare, wie ich sie jetzt trage - und viele andere Jungs hatten sie auch. Damit war es dann bei der Bundeswehr vorbei.
Bei der Bundeswehr hatte ich die Haare immer so kurz, dass mein Spieß zu den Kameraden (_innen gab's damals noch nicht) sagte: "Nehmen Sie sich ein Beispiel an StUffz L." :mrgreen: (Habe ich schon mal gesagt, dass ich diesen Mr. Green liebe :mrgreen: )
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“