Queere Straßenbahn
Queere Straßenbahn - # 2

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Mina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1293
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:23
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal

Re: Queere Straßenbahn

Post 16 im Thema

Beitrag von Mina » So 18. Feb 2018, 13:08

Vielen Dank für Deinen Einsatz Svetlana und schade das es so eskaliert ist.

In diesen Bezug nimmt man gerne die alten Werte als Argument.

Aber halt...alte Werte? Schauen wir doch mal was aus Teilen der ältesten Werte kommt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gabriel_(Erzengel)

Gabriel wurde und wird oft noch als männlich, neutral und weiblich dargestellt. Zudem verbindet seine Figur sogar das Christentum mit dem Islam. ( steht alles im Link - aber Achtung nicht alle Wikieinträge können geprüft und oder korrekt dargestellt sein, ich erwähne das lieber vorsichtshalber)

Jedenfalls ist aufgrund der Argumentation der Eisenbahner schon klar wo der Kern allen Übels liegt. In der unvollständigen Aufklärung und dem nicht vorhandenen Interesse. Und der fehlenden Bereitschaft hinzulernen zu wollen. Aber wehe ein neuer Triebkopf kommt von Alstrom auf den Markt - ja, hoffentlich fährt er mit Dampf, alles andere is ja so furchtbar modisch und modern....Grrrrrr

LG
Mina
Und ich wünsche Euch allen ein erfülltes Leben. Macht´s gut, bleibt Euch treu.

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Queere Straßenbahn

Post 17 im Thema

Beitrag von Inga » So 18. Feb 2018, 15:01

Svetlana L hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 15:10
Manchmal hilft ja auch der gute, alte Duden weiter. Demnach ist es die Straßenbahn, während das auch geläufige Tram sowohl die (Deutschland) als auch das (Schweiz) vorgesetzt bekommt. :P
Hi, Svetlana,

ich begrüße auch dein Engangement in Sachen "Quere Bahn in Berlin" - und dass dir der Sinn fürs Schmunzeln niucht abhanden kommt.

Nun noch eine Kleinigkeit zu "die" oder "das": Jetzt fahr ich hier gleich mit der Straßenbahn zum Hauptbahnhof ... . :()b

Liebe Grüße
Inga

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 348
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Queere Straßenbahn

Post 18 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » So 18. Feb 2018, 17:39

Hallo Inga,
Inga hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 00:21
Was mich jetzt bewegt: Heißt es nun "die Straßenbahn" oder "der Straßenbahn"?
war das ernst gemeint oder ein Scherz?

ERNST = Die Straßenbahn (zumindest in Deutschland)

SCHERZ = Der Straßenbahn (sie ist eine queere Transbahn, und dient dem Transport von queeren Menschen.

Liebe Grüße von Conny-Andrea

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2242
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 998 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal

Re: Queere Straßenbahn

Post 19 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 18. Feb 2018, 20:19

Svetlana L hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 12:39
Ich habe das Thema "queere Straßenbahn" auch in ein Eisenbahnforum (Drehscheibe online, falls das jemand kennen sollte) eingestellt, um vielleicht auch von der Seite Bilder zu bekommen.

Leider ist die Diskussion dort (wieder einmal) völlig aus dem Ruder gelaufen. ...
Hallo Svetlana,

das Forum kenne ich, war aber schon lange nicht mehr dort, und auch nie aktiv. Die "Drehscheibe online" ist leider für seine menschenverachtenden Äußerungen über nicht-heteronormative Menschen bekannt. Da hieß es auch schon mal, dass man "sowas" früher erschlagen und im Gleisbett vergraben hätte.
:((a

Geschrieben habe ich damals nur in Newsgroups (in diesem Falle d.r.m.b) falls das jemand was sagt.


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 721
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 518 Mal
Gender:

Re: Queere Straßenbahn

Post 20 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Mo 19. Feb 2018, 07:05

Inga hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 15:01
... und dass dir der Sinn fürs Schmunzeln niucht abhanden kommt.
Niemals - ohne Humor wär's ja nicht auszuhalten :P
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“