Frauenquote
Frauenquote - # 2

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Vincent
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 394
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 16:20
Geschlecht: enby
Pronomen: er
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 80995
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Gender:

Re: Frauenquote

Post 16 im Thema

Beitrag von Vincent » Mo 12. Feb 2018, 13:58

conny hat geschrieben:
So 11. Feb 2018, 19:02
Könnte es sein, dass es in vielen Unternehmen aus unterschiedlichen Gründen nicht so einfach ist, eine höhere Quote zu erreichen?
btw: ich musste mehr als einmal eine geeignete Mitarbeiterin mit Engelszungen dazu überreden, eine Führungsposition zu übernehmen.
Das kommt mir irgendwie bekannt vor...
Meine Lebensgefährtin ist Personalchefin in eine größeren Firma (caund sie erzählt mir immer wieder von Frauen, die Führungspositionen ablehnen - manchmal wie geschrieben wegen mangelndem Selbstvertrauen, meistens aber, weil sie nicht gewillt sind, für das Mehr an Geld und Einfluss und Verantwortung auch die damit einhergehenden Nachteile zu akzeptieren, wie Dienstreisen, ungeregeltere Arbeitszeiten, weniger Freizeit.

Eine Brachte es mal so auf den Punkt: "Die Gesamtlebensqualität würde für mich durch die neue Position nicht steigen"

Ich denke, dass Männer häufiger als Frauen direkt aus ihrer Position eine Selbstbestätigung und damit einen Gewinn beziehen und dafür eher eine vergoldete Kröte schlucken
LG

Vincent

Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“