Novelle "Sein wahres Selbst"
Novelle "Sein wahres Selbst"

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Amalia
Beiträge: 16
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Novelle "Sein wahres Selbst"

Post 1 im Thema

Beitrag von Amalia » So 8. Okt 2017, 09:09

Hallo zusammen,

ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich meine historische Novelle mit Transgender-Thematik hier vorstelle.

Bild

Zum Inhalt:
London, 1606. Alle Rollen auf den Theaterbühnen Englands werden von Männern gespielt.
Geoffrey lernt den Schauspieler Simon kennen und hält ihn zunächst für eine Frau.
Simon empfindet bald mehr für ihn, als zu dieser Zeit erlaubt ist und verrät ihm ein merkwürdiges Geheimnis...

"Sein wahres Selbst" ist eine historische, in sich abgeschlossene Transgender/Gay Romance Novelle.
Ich habe mich dazu von einem Transgender Autor beraten lassen und sehr viel recherchiert.

Ich verlinke hier eine Rezension:
https://www.amazon.de/review/R3J2MM9Y4O ... gital-text

Falls jemand von euch Interesse hat, an einer Leserunde zu dieser Novelle teilzunehmen,
ich starte morgen bei Lovelybooks eine und vergebe dafür wie es üblich ist bei Leserunden, gratis Exemplare als E-Book (Im Wunschformat epub oder mobi) Bewerben könnt ihr euch dafür noch bis heute abend.
https://www.lovelybooks.de/autor/Amalia ... 495007587/

Wenn dieser Post unerwünscht ist, lösche ich ihn selbstverständlich wieder.

Alisa
Beiträge: 5
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:18
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Novelle "Sein wahres Selbst"

Post 2 im Thema

Beitrag von Alisa » So 8. Okt 2017, 10:19

Hallo Amalia,

vielen Dank für deine Beiträge über das Thema Literatur.
Ich finde, das ist eine Bereicherung dieses Forums in einem Bereich, der sonst weniger hier zur Geltung kommt. Und es zeigt auch auf sehr anschauliche Weise, dass es das Thema TG/CD schon immer gegeben hat. Leider wird ja heutzutage im digitalen Zeitalter viel zu wenig Literatur gelesen. Ein eher "klassischer" Zeitvertreib. Aber auch die Klassik hat durchaus ihre Reize.
Du hast dir eine sehr schöne Beschäftigung ausgesucht, die durchaus sehr vielschichtig ist, wie ich bei einem Blick auf deine Homepage feststellen konnte.
Bin gespannt, womit aus der weiten Welt der Literatur du uns hier noch überraschen wirst.

Viele Grüße
Alisa

Amalia
Beiträge: 16
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Novelle "Sein wahres Selbst"

Post 3 im Thema

Beitrag von Amalia » So 8. Okt 2017, 12:57

Hallo Alisa,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich schreibe aktuell zwar kein Buch mit Transgender-Thematik,
aber ich habe einige Ideen für die Zukunft, zumal ich gerade
eine Transfrau kennengelernt habe, mit der ich mich ein bisschen austauschen
kann über das Thema. So etwas inspiriert mich. :)
Es wird wohl wieder auf etwas Historisches hinauslaufen, vermutlich
im 19. Jh.

Bei Facebook gibt es übrigens eine nette Gruppe für Autor*innen, Leser*innen und Blogger*innen,
die sich regelmäßig über Bücher austauschen und die Gruppe wird trotz ihrer Größe von rund 1600 Mitgliedern sehr gut moderiert.
(Die Gruppe nennt sich "Homoerotische Lektüre für alle". Bitte nicht verwechseln mit der winzigen Gruppe "Homoerotische Lektüre")
Kann ich sehr empfehlen. Der Umgangston ist dort sehr herzlich, allerdings sind Themen wie Transgender, Asexualität, Bisexualität
Genderfluid, Nonbinär und Crossdressing bisher kaum mit entsprechenden Büchern vertreten.

Aber wer weiß, vielleicht ändert sich das ja mit der Zeit.
Ich bin sehr für Diversität in der Literatur und anderen Medien,
auch in Bezug auf People of color, Menschen mit Behinderungen etc.

Liebe Grüße,
Amalia

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12609
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 3973 Mal
Gender:

Re: Novelle "Sein wahres Selbst"

Post 4 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 8. Okt 2017, 13:01

Moin,

hier werden auch einige Geschichten geschrieben - und immer wieder fortgeschrieben.

Auch ich beitelige mich, soweit ich Zeit finde und schreibe gern längere Abhandlungen, z.B.

viewtopic.php?f=6&t=3381

https://www.crossdresser-forum.de/die-kanutour.html

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“