Trans Is Beautiful!
Trans Is Beautiful! - # 2

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1990
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1396 Mal

Re: Trans Is Beautiful!

Post 16 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Di 27. Aug 2019, 07:55

lexes hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 17:06
wird sicher eher seiner persönlichen Rage als mangelndem Verständnis geschuldet sein ..
Das denke ich auch. Und was hat das mit 9/11 zu tun ?

Caitlyn Jenner als "woman of the year" zu ehren, ist schon eine deutliche Provokation. Aber so ist das mit den Provokationen, sie könnten ein guter Anlass sein, seine eigenen Gefühle an dieser Stelle zu hinterfragen. Leider ist die Reaktion in vielen Fällen eine andere.

Danke für den Hinweis auf den Film. Ich fand ihn auch richtig gut. Aber so, wie vor Jahrzehnten Transsexuelle hinter Homosexuellen untergingen, gehen heute hinter Transsexuellen Menschen unter, die sich irgendwo zwischen den Geschlechtern verorten. Aber das finde ich gar nicht mehr so schlimm, denn für mehr Respekt ist der Boden vorbereitet, auch wenn sich Resentiments an vielen Stellen offenbaren. Was mir am Film auffällt, ist der Schwerpunkt auf die "Ikonen" der Transsexualität. Dass aber das Phänomen viel verbreiteter ist, kommt mMn etwas zu kurz.

Grundsätzlich finde ich es erstaunlich, dass man in der Gesellschaft viel mehr Wert auf die Unterschiede legt als auf die Gemeinsamkeiten. Durch ein paar Gene bekommen wir ein anderes Aussehen, eine andere Hormonmischung und damit auch ein generell etwas andere Verhaltensweise. Aber das gleiche passiert auch innerhalb eines Geschlechts. Dabei gibt es auch bei den Unterschieden Entsprechungen. Das ist ja auch kein Wunder, denn am Anfang gibt es kein Geschlecht. So sind wir letztlich alle nach dem gleichen grundsätzlichen Bauplan gefertigt. Wie sollte es auch anders sein. Am Anfang des Lebens gab es keine Geschlechter. Erst nach und nach kam es zur geschlechtlichen Vermehrung, weil sie in der Entwicklung Vorteile versprach. Aber kommen alle aus dem Ungeschlechtlichen. Warum also sollten wir dem Geschlecht außerhalb der Vermehrung so viel Bedeutung zugestehen ?

Vielleicht ist es die dunkle Seite des Sozialwesens. Menschen wollen anderen Menschen zugehörig sein, damit sie sich wohl fühlen. Kein Mensch kann ohne andere Menschen existieren. Man sucht gemeinsame Merkmale und verbindet sich mit den Menschen. Man pflegt gemeinsame Hobbys, wohnt in der gleichen Gegend oder hat die gleichen Geschlechtsmerkmale. Da ist es selbstverständlich, dass ich mehreren Hobbys frönen kann.

Aber kann man Mann sein und gleichzeitig Frau ? Aber so wie man sich vor einigen Jahrzehnten nicht vorstellen konnte, das Geschlecht zu wechseln (damaliger Jargon), kann man sich heute (noch ?) nicht vorstellen, beide Geschlechter in sich zu tragen. Die Berücksichtigung von Intersexuellen, die das physisch ja vormachen, machen einen Anfang im Umdenken. Eigentlich sollte man an ihnen erkenn, dass es die großen Unterschiede gar nicht gibt, sondern dass wir alle den gleichen Stamm haben. Genau genommen ist es dann nur ein kleiner Schritt, dass das eigene Empfinden auch nichts anderes ist. Und wenn ich ich eine Fiktion aufstelle, dann wäre es eine allgemeine Erkenntnis, dass alle Menschen beide Geschlechter in sich tragen.

Wie, das ist nicht neu ? Warum wird es dann nicht von allen gelebt ?
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.

tabea80
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 125
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 17:24
Geschlecht: leider meist Mann
Pronomen:
Wohnort (Name): Bielefeld
Membersuche/Plz: 336xx
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 39 Mal

Re: Trans Is Beautiful!

Post 17 im Thema

Beitrag von tabea80 » So 1. Sep 2019, 13:01


Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1006
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1081 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Trans Is Beautiful!

Post 18 im Thema

Beitrag von Jaddy » Fr 6. Sep 2019, 16:07

arte macht derzeit irgendwie Probleme mit dem Download, laden aber Sendungen auf YT.

Hier die deutsche Version: https://www.youtube.com/watch?v=0fvB135Vq6A

Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“