Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung
Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1552
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1110 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1235 Mal
Gender:

Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung

Post 1 im Thema

Beitrag von Magdalena »

Liebe Forenmitglieder,

In diesen Tagen ist ein neues Buch auf den Markt gekommen. Geschrieben hat es eine Freundin von mir. Sie beschreibt darin ihren langen Weg zur Frau.

hier ist ein Link zu dem Verlag, bei dem das Buch erschienen ist:

https://www.bod.de/buchshop/mein-langer ... T9xHzJ9lTs


Viele liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.
Sabrina.P
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 804
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 307 Mal
Gender:

Re: Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung

Post 2 im Thema

Beitrag von Sabrina.P »

Danke dir Magdalena für den Tipp! Habs mal bestellt!
Liebe Grüsse
Sabrina
Annett
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 52
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 17:58
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Luxemburg
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 63 Mal
Gender:

Re: Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung

Post 3 im Thema

Beitrag von Annett »

Liebe Magdalena,

vielen Dank für den freundlichen Hinweis. Ich hab mir das angeschaut und sofern es in den nächsten Tagen noch nicht als E-Book erhältlich sein wird, werde ich die Druckversion bestellen. Ich ahne schon, dass ich mich da zum Teil selbst wiedererkennen werde.

Danke nochmals,
Annett
Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1552
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1110 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1235 Mal
Gender:

Re: Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung

Post 4 im Thema

Beitrag von Magdalena »

Hallo,

als E-Book soll es in zwei bis drei Wochen erhältlich sein, war meine Information von gestern.


Viele liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.
Annett
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 52
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 17:58
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Luxemburg
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 63 Mal
Gender:

Re: Mein langer Weg zur Frau, eine Buchempfehlung

Post 5 im Thema

Beitrag von Annett »

Guten Abend Magdalena,

ich hab die E-book-Version gerade gelesen und ich muss sagen, es gefällt mir recht gut. Auch weil dieses Buch anders ist, als die Bücher die ich bereits zum Thema gelesen habe. So gibt es bereits einige, mehr oder weniger dramatische Autobiografien, die allesamt sehr die persönlichen und sozialen Konflikte eines Transmenschen beschreiben, andere Werke bestechen durch eine genaue Berichterstattung der medizinischen Aspekte, und in diesem Buch erzählt die Autorin hauptsächlich von ihren eigenen, persönlichen Erlebnissen in ihrer bisherigen Zeit als Frau. All diese Bücher zusammen ergänzen sich dann.

So gibt es hier jede Menge Anekdoten, die zum Schmunzeln anregen, und zwischen den Zeilen kommt ganz deutlich hervor, wie die Autorin so drauf ist: eine glückliche Frau, ein humorvoller und lebensbejahender Mensch und mit Sicherheit eine Sinnesgenossin deren Gesellschaft man als sehr angenehm empfinden kann. Auf jeden Fall habe ich das Buch regelrecht verschlungen, und während der Lektüre habe ich mich oftmals selbst wiedererkannt. Es war mir eine Freude, und ich habe mir auch bereits ihre Webseite angeschaut und ich denke, ich werde die Claudia mal kontaktieren. So manches haben wir gemeinsam, nicht nur die Liebe zum Radsport...

Wegen alldem einen großen Dank an dich, liebe Magdalena, dein Hinweis zu diesem Buch war für mich ein Geschenk.
Danke, und vor allem: Gruß an Claudia

Mit liebsten Grüßen,
Annett
Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“