Anatomie der Hetze
Anatomie der Hetze

zu den Themen Crossdressing, Transgender, Transident...
Antworten
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1767
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1112 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal
Kontaktdaten:

Anatomie der Hetze

Post 1 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Fr 7. Jun 2019, 15:38

Verschwitzte Grüße in die Runde,

wie ihr bestimmt schon wisst, benutze ich einen Newscrawler um mir viele und vor allem andere Meinungen anzuschauen und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ich über diesen Artikel gestolpert bin. Es ist natürlich logisch gesehen ein riesen Haufen Bullenkot und hat mich tierisch aufgeregt. Als ich mich beruhigt habe und nochmal reingeschaut habe und dann die Kommentare gelesen habe, musste ich erkennen, dass die Methoden der Hetzer (egal aus welcher Ecke) sich ähneln.

https://deutsch.rt.com/meinung/88949-di ... mus-video/

Man kann quasi von einer Geheimformel sprechen. Es geht ein wenig wie folgt:

1. Man meckert über irgendwelche (meist sozialen) Umstände, mit denen viele in der Gesellschaft nicht einverstanden sind.
2. Man bringt die Minderheit oder Methode, wogegen man hetzen will hinein und sagt, dass sie Punk 1) nicht besser macht.
3. Obwohl 1 und 2 meistens keinen logischen Zusammenhang haben, wird es so verstanden, dass Punkt 1 nur deshalb passiert weil Punk 2 existiert.
4. Der Mob tobt

Hier konkret:

1. Im neoliberalen System haben Eliten (also gebildete und privilegierte Leute) das sagen. Es ist Leistungsorientiert, besserwisserich und es gibt für den kleinen Mann nichts zu holen.
2. Die neue Freiheit der Diversität ändert nicht daran. Tut sie nicht wirklich? Sollte sie? Ist beides zusammenhängend? Lakritze ändert auch nichts daran. Ist Lakritze für unsere sozialen Probleme verantwortlich?
3. Der Mob folgert automatisch: Diversität macht das System nur stärker und das Leben des kleinen Mannes nur komplizierter. Ergo es ist böse.
4. Mission accomplished

Den Beispiel könnte man beliebig weiterführen (AntiAmerikanisch, AntiRussisch, Anstisemitisch, Antiislam, Anitdemokratisch, AntiMerkel, AntiFlüchtlinge, Anti[suchdirwasaus]).
Ich wollte den Artikel mit euch teilen und ein wenig euch darauf aufmerksam machen, wie diese fiesen Demagogen ihre Netze Spinnen. Aber ihr wisst es bestimmt alles schon :)

VlG

p.s.:

Hier ist übrigens der Crawler den ich benutze

https://news.feed-reader.net
The trick is to keep breathing

Toni Smith
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 260
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 15:41
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 2 im Thema

Beitrag von Toni Smith » Fr 7. Jun 2019, 17:08

Na ja, RT Deutsch ist halt voll von russland Trollen.

Ich hatte mal im Buch "Struktur des Bösen" Band 3 die folgende Erklärung für ein Autoritäres System:

1. Schaffe Angst.
2. Benenne einen Sündenbock der für die Angst zuständig ist.
3. Biete eine Lösung an.
4. Fang von vorn an.

Und so schafft man eine konstante Situation der Angst und unter Angst sind die Leute beschäftigt und manipulierbar.

Verschwörungstheorien funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip.

1. Mache Angst.
2. Schaffe eine verschwörerische Gruppe, die für die Angst verantwortlich ist.
3. Benenne die Lösung.
usw.

Bei Verschwörungstheorien geht es immer darum, dass eine kleine Elite die große Mehrheit manipulieren und versklaven will. Sie möchte ein System etablieren wo die Mehrheit keine Rechte mehr hat. Dagegen wollen die Verschwörungsaufdecker kämpfen, damit die Menschen frei bleiben. Das Paradoxe sie setzen sich dabei meist selbst für ein autoritäres System als Lösung der Probleme ein. z.B. Kommunismus, Nazis, Religiöse Sekten, Fanatischer Islamismus, Evangelikale etc.

Und RT Deutsch ist voll von solchen Mechanismen. Leider rallen die Mainstream Medien nicht, dass wenn sie alles auf bezahlbar machen, dass sie immer mehr den Mainstream verlieren werden und zwar an die kostenlosen Trollmedien. Aber das wollen sie nicht einsehen. Sie werden genauso untergehen wie die SPD. Ein Relikt der Vergangenheit, die die Trends falsch interpretiert.

Vincent
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 436
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 16:20
Geschlecht: enby
Pronomen: er
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 80995
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 3 im Thema

Beitrag von Vincent » Fr 7. Jun 2019, 17:37

Ich habe mich zugegebener Maßen jetzt nicht mit dem Inhalt der verlinkten Seiten genauer auseinander gesetzt, möchte aber zu bedenken geben, dass der Betreiber der Website Russia Today ist, ein von Russland finanzierter Sender, der an erster Stelle Informationen und Meinungen transportieren soll, die den Interessen des Kremls nutzen.
LG

Vincent

Mina_35
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 117
Registriert: Do 30. Aug 2018, 19:44
Geschlecht: w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): CW
Membersuche/Plz: 72200
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 4 im Thema

Beitrag von Mina_35 » Fr 7. Jun 2019, 17:49

man braucht sich ja eigentlich nur schnell den link ansehen, so wie ichs auch gemacht hab deutsch.rt.com das sagt sofort alles. das ist von a bis z russland propaganda.

für einige ist es halt einfacher die einfachen antworten auf fragestellungen zu bekommen, weil sie mit ihrem eigenen leben dermaßen überfordert sind, um da dort ihr seelenheil zu suchen und zu finden. Schema Donald Trum, Schema AfD, Schema x-bliebige rechtspopulistische Partei auf diesem Planeten. Die Bauernfänger sind halt überall.

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1767
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1112 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anatomie der Hetze

Post 5 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Fr 7. Jun 2019, 18:36

Toni Smith hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:08
Ich hatte mal im Buch "Struktur des Bösen" Band 3 die folgende Erklärung für ein Autoritäres System:
Hallo,

klingt interessant. Kann du mir mehr über dieses Buch verraten ?

VlG
The trick is to keep breathing

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1767
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1112 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anatomie der Hetze

Post 6 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Fr 7. Jun 2019, 18:46

Toni Smith hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:08
Na ja, RT Deutsch ist halt voll von russland Trollen.
Vincent hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:37
Ich habe mich zugegebener Maßen jetzt nicht mit dem Inhalt der verlinkten Seiten genauer auseinander gesetzt, möchte aber zu bedenken geben, dass der Betreiber der Website Russia Today ist, ein von Russland finanzierter Sender, der an erster Stelle Informationen und Meinungen transportieren soll, die den Interessen des Kremls nutzen.
Mina_35 hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:49
man braucht sich ja eigentlich nur schnell den link ansehen, so wie ichs auch gemacht hab deutsch.rt.com das sagt sofort alles. das ist von a bis z russland propaganda.
Hallo,

na, da bin ich anderer Meinung. Ich finde Medien sind immer irgendwelcher Meinung. Und ja es gibt auch andere Meinungen auf der Welt als unsere. Deshalb benutze ich auch einen Newscrawler um ein Thema von verschieden Seiten zu beleuchten.

Wichtig ist zu wissen: Das man nur so an gewisse Informationen herankommt, weil unsere Medien sie herausfiltern und nicht erwähnen.

In RT habe ich auch viele gute Infos gesehen. Ganz besonders die Wissenschaftsnews sind ganz nett. Aber wie gesagt: Wir gut, die anderen böse und Russen sind Klassenfeinde ist mir ein wenig zu platt. Sorry.

Speziell diese Meldung war aber eine sogenannte "Analyse", daher pure Meinung und wenig Fakt.

Interessanter Info über RT was ich herausgefunden habe ist: Liest man so einige Kommentare, stellt man fest, dass sehr viele AfD Lobpreiser dort kommentieren. Das hat mich verwundert, weil die Alternative für Deutschland ja nicht Kommunismus als Alternative angibt. Also auch viel Rechst in einem Linken Portal. Man lernt halt nie aus.

VlG
The trick is to keep breathing

Mina_35
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 117
Registriert: Do 30. Aug 2018, 19:44
Geschlecht: w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): CW
Membersuche/Plz: 72200
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 7 im Thema

Beitrag von Mina_35 » Fr 7. Jun 2019, 19:03

Darauf möchte ich kurz antworten, weil ich glaube hier falsch verstanden worden zu sein.

Ich nutze grundsätzlich mehrere News seiten, um meine Informationen zu holen. Seriöse Newsseiten. Grundsätzlich informiere ich mich auch über google, über mir unbekannte newsseiten. ich nutze nämlich keine medien zur meinungsbildung, die dafür bekannt sind, ins links- oder rechtsradikale spektrum zu gehören, genauso wenig newsseiten wie RT (Deutsch) oder sowas wie Infowars. Ebenso wenig nutze ich BILD als Quelle oder andere irgendeinem idiologischem spektrum zugehörige nachrichten seiten.

Wollte das nur klargestellt haben. Ich habe weder was gegen russische Mitbürger, noch sonst jemanden. Ich hab nur was gegen leute, die gerne aufhetzen und manipulativ wirken, nur um auf bauernfängerei zu gehen, um leicht manipulative menschen einzufangen.

wie gesagt, wollte das nur wertfrei klarstellen.

Toni Smith
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 260
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 15:41
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 8 im Thema

Beitrag von Toni Smith » Fr 7. Jun 2019, 19:06

Also wenn ich mich umfassen über ein Thema informieren will, nimm ich Arte, Schweizer Zeitungen und Österreichische Medien und Vergleich sie mit Deutschen.


https://www.amazon.de/Strukturen-Bösen- ... way&sr=8-1

Vincent
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 436
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 16:20
Geschlecht: enby
Pronomen: er
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 80995
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 9 im Thema

Beitrag von Vincent » Fr 7. Jun 2019, 19:33

Laila-Sarah hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 18:46
Interessanter Info über RT was ich herausgefunden habe ist: Liest man so einige Kommentare, stellt man fest, dass sehr viele AfD Lobpreiser dort kommentieren. Das hat mich verwundert, weil die Alternative für Deutschland ja nicht Kommunismus als Alternative angibt. Also auch viel Rechst in einem Linken Portal. Man lernt halt nie aus.
Hallo Laila-Sarah,
dass Russland und dieses Portal plötzlich wieder links sein soll, mit ungebremsten Kapitalismus und Gesetzen die das Leben von Menschen aus dem Bereich lgbtq nicht gerade erleichtern überrascht mich. In der Politik sehe ich eher viele Parallelen zur AFD.

Ich wollte auch nicht, wie Du es darstellst, Partei ergreifen, oder eine Wertung abgeben, sondern lediglich darauf hinweisen wer Betreiber dieser Site ist.

VG
Vincent

Toni Smith
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 260
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 15:41
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Gender:

Re: Anatomie der Hetze

Post 10 im Thema

Beitrag von Toni Smith » Fr 7. Jun 2019, 20:51

Laila-Sarah hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 18:46
Toni Smith hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:08
Na ja, RT Deutsch ist halt voll von russland Trollen.
Vincent hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:37
Ich habe mich zugegebener Maßen jetzt nicht mit dem Inhalt der verlinkten Seiten genauer auseinander gesetzt, möchte aber zu bedenken geben, dass der Betreiber der Website Russia Today ist, ein von Russland finanzierter Sender, der an erster Stelle Informationen und Meinungen transportieren soll, die den Interessen des Kremls nutzen.
Mina_35 hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 17:49
man braucht sich ja eigentlich nur schnell den link ansehen, so wie ichs auch gemacht hab deutsch.rt.com das sagt sofort alles. das ist von a bis z russland propaganda.
Hallo,

na, da bin ich anderer Meinung. Ich finde Medien sind immer irgendwelcher Meinung. Und ja es gibt auch andere Meinungen auf der Welt als unsere. Deshalb benutze ich auch einen Newscrawler um ein Thema von verschieden Seiten zu beleuchten.

Wichtig ist zu wissen: Das man nur so an gewisse Informationen herankommt, weil unsere Medien sie herausfiltern und nicht erwähnen.

In RT habe ich auch viele gute Infos gesehen. Ganz besonders die Wissenschaftsnews sind ganz nett. Aber wie gesagt: Wir gut, die anderen böse und Russen sind Klassenfeinde ist mir ein wenig zu platt. Sorry.

Speziell diese Meldung war aber eine sogenannte "Analyse", daher pure Meinung und wenig Fakt.

Interessanter Info über RT was ich herausgefunden habe ist: Liest man so einige Kommentare, stellt man fest, dass sehr viele AfD Lobpreiser dort kommentieren. Das hat mich verwundert, weil die Alternative für Deutschland ja nicht Kommunismus als Alternative angibt. Also auch viel Rechst in einem Linken Portal. Man lernt halt nie aus.

VlG
Putin und die Russen um ihn haben auch wenig mit dem Kommunismus der Sowjets zu tun, außer das Autoritätsgehabe, dass finden sie immer noch geil. Ich kenne sogar Russen die das Sowjet-Regime hassen. Ob sie gerade deshalb Putin mögen weiß ich nicht.

AfD und Putin-Russland verbindet auch irgendwas, was ich als ehemaliges DDR Kind nicht verstehen kann. Leider scheinen in Sachsen nur noch die Russlandknutscher dageblieben zu sein.

RT Deutsch ist also alles andere als ein Linkes Portal. Es ist ein Putin-Treues Portal und ist Anti-USA, Anti-Islam, Anti-Gendertheorien, Anti-Mensch, Anti-Klima und damit gegen linke und grüne Politik. Es sei denn die Machen gegen bestimmte Themen Stimmung wie Ukraine dann sind sie the best friend.

Seit Trump hat sich die Berichterstattung aber "komischerweise" eher für die USA positiver gestaltet.

Schaut euch lieber Arte an. Da sitzen zumindest zwei Länder drin und die Franzosen sind auch sehr kritisch.

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 563
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Anatomie der Hetze

Post 11 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Sa 8. Jun 2019, 05:57

Hallo Mädels,hab mal was heraus gesucht zum Thema Angst ,was man damit alles machen kann
Phudys : "Angstverkäufer"
ich bekomme es leider nicht herein aber schaut es Euch mal an bzw hört es Euch an

mit lieben Grüssen Astrid

ps Ich liebe dieses Land mit seinen Möglichkeiten

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1767
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1112 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anatomie der Hetze

Post 12 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Sa 8. Jun 2019, 17:56

Frl_Astrid hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 05:57
Phudys : "Angstverkäufer"
Hallo Astrid,

was ist das? ist es ein Buch?

VlG
The trick is to keep breathing

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1767
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1112 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anatomie der Hetze

Post 13 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Sa 8. Jun 2019, 18:07

Toni Smith hat geschrieben:
Fr 7. Jun 2019, 20:51

Putin und die Russen um ihn haben auch wenig mit dem Kommunismus der Sowjets zu tun, außer das Autoritätsgehabe, dass finden sie immer noch geil. Ich kenne sogar Russen die das Sowjet-Regime hassen. Ob sie gerade deshalb Putin mögen weiß ich nicht.

AfD und Putin-Russland verbindet auch irgendwas, was ich als ehemaliges DDR Kind nicht verstehen kann. Leider scheinen in Sachsen nur noch die Russlandknutscher dageblieben zu sein.

RT Deutsch ist also alles andere als ein Linkes Portal. Es ist ein Putin-Treues Portal und ist Anti-USA, Anti-Islam, Anti-Gendertheorien, Anti-Mensch, Anti-Klima und damit gegen linke und grüne Politik. Es sei denn die Machen gegen bestimmte Themen Stimmung wie Ukraine dann sind sie the best friend.

Seit Trump hat sich die Berichterstattung aber "komischerweise" eher für die USA positiver gestaltet.

Schaut euch lieber Arte an. Da sitzen zumindest zwei Länder drin und die Franzosen sind auch sehr kritisch.
Ich sag jetzt mal nichts dazu, weil ich meine Ansichten und Absichten des vielseitigen Informierend mehrmals erläutert habe. Ich halte aber deine "Analysen" un "Argumente" nicht nur hier sondern des öfteren etwas nicht wissenschaftlich oder durch Logik oder Fakten belegt sondern einfach mal so etwas von oben herab und deklarativ in den Raum geworfen. Was dann die Motivation und die Grundlage einer guten Diskussion etwas untergräbt.

VlG
The trick is to keep breathing

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 563
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Anatomie der Hetze

Post 14 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Sa 8. Jun 2019, 19:47

Laila-Sarah hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 17:56
Frl_Astrid hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 05:57
Phudys : "Angstverkäufer"
Hallo Astrid,

was ist das? ist es ein Buch?

VlG
Huhu Sarah ,das ist eine Rockgruppe ,sie singen auch. " Alt wie ein Baum " das kennst du bestimmt
viel Spass beim anhören

mit lieben Grüssen Astrid (dr)

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1767
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1112 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anatomie der Hetze

Post 15 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » So 9. Jun 2019, 08:06

Frl_Astrid hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 19:47
" Alt wie ein Baum " das kennst du bestimmt
Ja leider, wenn ich in mein Perso schaue (cow)
The trick is to keep breathing

Antworten

Zurück zu „Meldungen, Literatur, Filme, Theater, Fernsehsendungen“