Online-Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf LSBTIQ* Strukturen
Online-Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf LSBTIQ* Strukturen

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 16274
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1072 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 8226 Mal
Gender:

Online-Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf LSBTIQ* Strukturen

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Liebe Organisationen, Vereine, Projekte und Initiativen innerhalb der LSBTIQ* Communitys,

die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Sicherheitsregulierungen wirken sich in besonderem Maße auf unsere Communitys aus. Sowohl als Einzelpersonen, als auch als Gruppierungen innerhalb der Communitys, werden wir in der Pandemie vor große Herausforderungen gestellt, wobei unterschiedliche Gruppierungen auf verschiedene Arten betroffen sein können. Diese Herausforderungen werden in der Öffentlichkeit wenig thematisiert – dies soll sich nun ändern.

Im Auftrag der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld führen wir, Ska Salden und Frede Macioszek, eine bundesweite Online-Befragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Maßnahmen auf die LSBTIQ* Community-Strukturen durch. Wir freuen uns, wenn wir Gruppierungen des gesamten LSBTIQ* Spektrums erreichen und laden neben großen Verbänden und Organisationen regionale Strukturen ein, teilzunehmen – von selbstorganisierten Gruppen, queer(politischen) Theken und Partys über Chöre bis hin zu Präventionsarbeit leistenden Projekten. Wir freuen uns über jede teilnehmende Initiative und Organisation, egal ob in der Großstadt oder auf dem Land.

Wenn eine Organisation bzw. Initiative mehrere Untergruppen oder Projekte in sich vereint (z.B. Selbsthilfegruppe, Jugendgruppe, (Schul-)Aufklärungsprojekt, Beratungsangebot), bitten wir darum, dass jede Untergruppe/jedes Projekt den Fragebogen für sich einmal ausfüllt. Das Ausfüllen des Fragebogens ist anonym dauert ca. 25 Minuten.

Zum Fragebogen und zu weiteren Informationen gelangen Sie über diesen Link: https://www.soscisurvey.de/LSBTIQ_Initiativen/

Kurzgefasst bitten wir um Folgendes:

- Füllen Sie den Fragebogen für Ihre Initiative bzw. Untergruppe/Projekt bis 29. Januar 2021 aus.

- Leiten Sie diese Einladung an Verantwortliche von Untergruppen/Projekten/Initiativen innerhalb Ihrer Organisation weiter.

- Leiten Sie diese Einladung bzw. den Link an Organisationen, Vereine, Projekte und Initiativen innerhalb der LSBTIQ* Community weiter.

Wir freuen uns über jede Teilnahme und Weiterleitung!

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne schreiben.

Liebe Grüße,
Frede Macioszek (frede.macioszek@schwulesmuseum.de) und Ska Salden (salden@sfu-berlin.de)
Antworten

Zurück zu „Politik - Initiativen - Forderungen“