Aus dem Bundestag: Linke: Keine Privatadressen im Impressum
Aus dem Bundestag: Linke: Keine Privatadressen im Impressum

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14204
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 794 Mal
Danksagung erhalten: 5772 Mal
Gender:

Aus dem Bundestag: Linke: Keine Privatadressen im Impressum

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 14. Feb 2019, 15:27

Ausschuss Digitale Agenda/Antrag

Berlin: (hib/LBR) Die Fraktion Die Linke macht sich dafür stark, dass private Wohnadressen nicht mehr im Impressum einer eigenen Website oder eines Blogs angegeben werden müssen. Aus anonymen Bedrohungen und Beschimpfungen im Netz könnten "schnell reale Bedrohungen werden", insbesondere für Menschen, die sich im Internet öffentlich zu politischen Themen äußern. Das schreibt die Fraktion in der Vorbemerkung ihres Antrags (19/7714). Die Fraktion fordert die Bundesregierung dazu auf, ein Gesetz vorzulegen, das die Verpflichtung zur Angabe der privaten Wohnadresse im Impressum von Websites von Privatpersonen, Kleinstunternehmern sowie privat betriebenen Blogs streicht. Optional soll "stattdessen die Angabe der ladungsfähigen Adresse über die Benennung eines bzw. einer Zustellungsbevollmächtigten ermöglicht" werden, führt die Fraktion weiter aus.

Keks-Marie
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 271
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 14:24
Geschlecht: trans feminin
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Rhein-Main-Gebiet
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal
Gender:

Re: Aus dem Bundestag: Linke: Keine Privatadressen im Impressum

Post 2 im Thema

Beitrag von Keks-Marie » Do 14. Feb 2019, 15:44

Find ich gut.
Change your uoıʇdǝɔɹǝd, change your reality!

Antworten

Zurück zu „Forum/Galerie/Chat“