Avatar und Signatur
Avatar und Signatur - # 2

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13812
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 722 Mal
Danksagung erhalten: 5417 Mal
Gender:

Re: Avatar und Signatur

Post 16 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 16. Jan 2018, 19:46

Guten Tag,

so ungenaue Fragen kann ich nur zum Teil beantworten.
Die Nutzung der Galerie ist für ganz neue UserInnen und für UserInnen, die kaum Beiträge schreiben/geschrieben haben, nicht vorgesehen.
Siehe hier: https://www.crossdresser-forum.de/phpBB ... 46#p180246

Dass "es" mit dem Hochladen eines Avatarbildes nicht klappt, kann ich ohne weitere Informationen nicht ergründen.
Woran hast Du gemerkt, dass "es" nicht klappt?

Gruß
Anne-Mette

Joe95
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2945
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 899 Mal
Danksagung erhalten: 985 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Avatar und Signatur

Post 17 im Thema

Beitrag von Joe95 » Di 16. Jan 2018, 19:50

Also ich wechsel den Avatar wenn ich ein Bild hab, das mir esser gefällt als das vorige.
Bei der Signatur ist es eigentlich nicht viel anders, wenn ich einen besseren Spruch parat hab wechsel ich den...
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.
Natürlich ist das wahr, es steht doch im Internet!

Du hast ne Frage, brauchst Rat oder Hilfe?
Ohren verleih ich nicht, aber anschreiben darfst du mich jederzeit...

Jenina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 469
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 10:45
Geschlecht: männlich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: Jena
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal
Gender:

Re: Avatar und Signatur

Post 18 im Thema

Beitrag von Jenina » Sa 20. Jan 2018, 12:29

Hallo,

ich habe meinen Avatar geändert weil ich ständig angemeckert werde, ich solle doch endlich mal lächeln. :? :wink: :? :lol:
(moin) (ki)

Jenina
Disclaimer: Dies ist eine persönliche Meinung, sie ist möglicherweise inkompatibel mit Deinem Glauben/Lifestyle/Parteiprogramm!

Johanna:-*
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 39
Registriert: Mi 21. Nov 2018, 01:48
Pronomen:
Wohnort (Name): Bielefeld
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Avatar und Signatur

Post 19 im Thema

Beitrag von Johanna:-* » Mi 26. Dez 2018, 21:01

Hi,

ich hoffe das ich hier richtig bin.
Wie kann ich ein denn ein Profilbild (Avatar?) hochladen?
Es ist ja nicht besonders notwendig, oder? Ich würde schon gerne sehen mit wen ich da schreibe und diese Chance möchte ich auch anderen geben.

Liebe Grüße
Johanna

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13812
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 722 Mal
Danksagung erhalten: 5417 Mal
Gender:

Re: Avatar und Signatur

Post 20 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 27. Dez 2018, 00:05

Guten Tag,

die Avatar-Bilder werden im "persönlichen Bereich" hochgeladen.
Die erlaubten Maße sind dort hinterlegt.

Gruß
Anne-Mette

Steffi-inaktiv
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 810
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: egal
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): U-Boot
Membersuche/Plz: Venus
Hat sich bedankt: 1324 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Avatar und Signatur

Post 21 im Thema

Beitrag von Steffi-inaktiv » Do 27. Dez 2018, 07:37

Hallo Leute,
Grundsätzlich gebe ich Conny-Andrea recht.
Bedenkt bitte:
Fortschritt = Veränderung
Stillstand = Rückschritt
Deswegen ändere ich ab und an mein Avatar und Signatur.
Zur Signatur: Leider kann ich nicht alles eintragen was ich möchte. Falls möglich könnte die Anzahl der Zeichen erhöht werden.

GLG
Steffi
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3566
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2619 Mal
Danksagung erhalten: 3128 Mal
Gender:

Re: Avatar und Signatur

Post 22 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Do 27. Dez 2018, 09:37

Steffi1000 hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 07:37

Zur Signatur: Leider kann ich nicht alles eintragen was ich möchte. Falls möglich könnte die Anzahl der Zeichen erhöht werden.
Och nö, bitte nicht. Niemand hat Lust, irgendwelche Romane unter einem Beitrag zu lesen. Ich finde bereits eine Zeile ist ausreichend.

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3139
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1552 Mal
Danksagung erhalten: 2256 Mal

Re: Avatar und Signatur

Post 23 im Thema

Beitrag von MichiWell » Do 27. Dez 2018, 10:41

Hallo Steffi,

vorab: Es tut mir ehrlich leid, wenn ich deinen Beitrag zerpflücke. Doch mir sträuben sich die Synapsen, wenn ich solche Statements lese.
Steffi1000 hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 07:37
Fortschritt = Veränderung
Die Zeit schreitet immer fort, und alles um uns ist Veränderung unterworfen. Unter diesem stark reduzierten Blickwinkel mag die Gleichsetzung stimmen.

Da Fortschritt im Allgemeinen positiv konnotiert ist, eine Weiterentwicklung und Verbesserung signalisiert, ist die formale Aussage sehr irreführend. Veränderung ist eben nicht automatisch ein Schritt in die richtige Richtung.
Steffi1000 hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 07:37
Stillstand = Rückschritt
Dieser Umkehrschluss ist ebenso irreführend. Er ist vor allem das Mantra unseres Wirtschaftssystems, welches auf unendliches quantitatives und exponentielles Wachstum setzt. (Was realistisch betrachtet unmöglich ist.)

Die Aussage: "Stillstand = Rückschritt" ist vergleichbar mit: "Der Zweitplatzierte ist der erste Verlierer", welche ebenso nur das gnadenlos konkurrierende Gegeneinander unseres Systems widerspiegelt, und die Möglichkeit eines friedlichen und gleichberechtigten Miteinander vollkommen negiert.
Steffi1000 hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 07:37
Deswegen ändere ich ab und an mein Avatar und Signatur.
Entsprechend dem zuvor Geschriebenen kann das auch nur geschäftiger Stillstand sein. Man kann sein Profilbild sogar mehrmals täglich ändern, ohne sich dabei im Geringsten weiterzuentwickeln.
Steffi1000 hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 07:37
Zur Signatur: Leider kann ich nicht alles eintragen was ich möchte. Falls möglich könnte die Anzahl der Zeichen erhöht werden.
Auch wenn ich selbst gern und viel schreibe, schließe ich mich Michelle unumwunden an.

Ganz gleich, welche Definition/Bedeutung von Signatur man her nimmt. Es steckt immer etwas kurzes und prägnantes dahinter, und gerade kein Roman/Epos oder gar die eigene Lebensgeschichte.

https://de.wiktionary.org/wiki/Signatur
https://de.wikipedia.org/wiki/Signatur


Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Steffi-inaktiv
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 810
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: egal
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): U-Boot
Membersuche/Plz: Venus
Hat sich bedankt: 1324 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Avatar und Signatur

Post 24 im Thema

Beitrag von Steffi-inaktiv » Do 27. Dez 2018, 11:08

Hallo Michi, hallo Michelle
Ihr habt ja beide Recht.
Ich wollte zusätzlich noch eine passende Zeile hinzufügen, was ich als gegeben hingenomnen habe. Außerdem war es legdiglich eine Anregung.
Michi, du hast zwar im ersten Moment recht. Schließlich kannst du nicht meine Gedanken lesen, was ich eigentlich schade finde.
Mein Kontext bezieht sich ausdrücklich auf Veränderungen. Der Ausschlaggebende Punkt war die Einlassung von Conny-Andrea die Avatars nicht zu Verändern.
Ich hoffe nun, mich korrekt ausgedrückt zu haben.
LG
Steffi
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1373
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 854 Mal
Danksagung erhalten: 901 Mal
Kontaktdaten:

Re: Avatar und Signatur

Post 25 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Do 27. Dez 2018, 11:18

Hallo,

ich denke mal ab und zu den Avatar zu ändern, kann auch der Anpassung dienen. Menschen verändernd sich ja (gerade CD/TS schneller als üblich) und werden auch ein wenig älter etc. Soll heißen: Einerseits kann es halt irreführend für die anderen sein, einen Bild vor zig Jahren zu sehen was nicht mehr so ganz der Realität entspricht und anderseits kann es auch sein, dass der User sich nicht mehr so recht mit dem Bild repräsentiert fühlt.

Sehr lange Signaturen können aber die Threads schlecht lesbar machen. Da bin ich fast ein wenig kritisch.

Prinzipiell aber ist es doch so, dass Menschen die freie Wahl haben sollten es so zu machen wie es ihnen am besten beliebt. Wenn es ein über ge-Photoshopter Avatar vor 8 Jahren sein muss oder alle 4 Tage etwas neues: Warum nicht ?

VlG
The trick is to keep breathing

MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3139
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1552 Mal
Danksagung erhalten: 2256 Mal

Re: Avatar und Signatur

Post 26 im Thema

Beitrag von MichiWell » Do 27. Dez 2018, 11:58

Noch ein Gedanke bzgl. des Avatars ...

Ein Avatar in Foren ist dazu gedacht, die Person in der virtuellen Welt zu repräsentieren und wiedererkennbar machen.

Es spricht selbstverständlich nichts dagegen, dass der Avatar entsprechend der persönlichen Entwicklung angepasst wird.

Ein all zu häufiger Austausch des Avatars ist jedoch eher Ausdruck des heutzutage grassierenden Drangs zur Selbstdarstellung und zeigt meiner Meinung nach eher einen Mangel an Entwicklung, eine Leere, die man versucht, durch künstlich erzeugte Veränderung zu kompensieren.
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

NanaVistor
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 620 Mal

Re: Avatar und Signatur

Post 27 im Thema

Beitrag von NanaVistor » Do 27. Dez 2018, 12:34

meine Avatare zeigen immer mein aktuelles Bild, und keine kompensierte Leere
diese Leere fülle ich mit schönem Aussehen, und dient natürlich der Selbsdarstellung
diese praktizieren wir hier alle, und sei es nur beim Zeigen der neuesten Outfits
oder beim Schreiben von meterlangen Kommentaren zu jedem, wirklich jedem Thema :-)
jede(r) nach ihrer/seiner Fasson
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1373
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 854 Mal
Danksagung erhalten: 901 Mal
Kontaktdaten:

Re: Avatar und Signatur

Post 28 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Do 27. Dez 2018, 12:39

MichiWell hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 11:58
Ein all zu häufiger Austausch des Avatars ist jedoch eher Ausdruck des heutzutage grassierenden Drangs zur Selbstdarstellung und zeigt meiner Meinung nach eher einen Mangel an Entwicklung, eine Leere, die man versucht, durch künstlich erzeugte Veränderung zu kompensieren.
Hallo,

es wird mir wieder einmal zu sehr pauschalisiert. Wenn jemand sehr oft den Avatar ändert kann es sehr viele Gründe haben:

- Sehr unzufrieden mit sich oder dem alten Avatar
- Fühlt eine stetige, starke Veränderung
- Eine künstlerische Ader
- schlicht Langeweile
- Experimentierfreudigkeit
- und natürlich der Drang zur Selbstdarstellung
- u.v.m.

VlG
The trick is to keep breathing

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 916
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Avatar und Signatur

Post 29 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Do 27. Dez 2018, 13:01

MichiWell hat geschrieben:
Do 27. Dez 2018, 11:58
Ein all zu häufiger Austausch des Avatars ist jedoch eher Ausdruck des heutzutage grassierenden Drangs zur Selbstdarstellung und zeigt meiner Meinung nach eher einen Mangel an Entwicklung, eine Leere, die man versucht, durch künstlich erzeugte Veränderung zu kompensieren.
Hallo Michi,

das mag in einigen Fällen so sein. Aber ich denke, das spiegelt auch oft eine Phase der Orientierung und einer neuen Ausrichtung wieder. Ich denke da an den Michelle-Gitarrenverstärker oder Flodder-Michelle anstelle des derzeitigen aktuellen Fotos und an die Serie meiner Avatare hier am Anfang.

Wer zudem seine wahre Persönlichkeit nicht offen zeigen oder verstecken möchte, wählt je nach Thema des Forums ein Bild aus, von dem er meint, dass es irgendwie zu ihm passt. In einem Forum für Fantasy-Autoren habe ich dieses Bild als Avatar hochgeladen:
Avatar1.jpg
Bei meiner Vorstellung habe ich geschrieben, dass ich irgendwo von einem Stern beim Aldebaran komme und deshalb nicht recht weiß, ob ich Männlein oder Weiblein bin. An anderer Stelle habe ich dann ein Foto von mir hochgeladen. Mein Eindruck dort: Schreiberlinge haben eher keine Probleme mit Transmenschen.

LG Nicole
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1261
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 626 Mal
Gender:

Re: Avatar und Signatur

Post 30 im Thema

Beitrag von Magdalena » Do 27. Dez 2018, 14:44

Hallo,

irgendwann ist das Avatar nicht mehr aktuell, da Frau sich weiterentwickelt hat. Da wird es dann sinnvoll ein neues Bild von sich als Avatar einzustellen. Vor allen, wenn ich hinter meinen Beiträgen mich nicht verstecken muss, möchte ich erkennbar sein. Und wenn ich mich mit anderen austausche möchte ich auch ern sehen mit wem ich da im Gespräch bin



Viele liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

Antworten

Zurück zu „Forum/Galerie/Chat“