Wie weit geht ihr?
Wie weit geht ihr? - # 3

Kleidung und Außenwirkung - Tragegefühl - Absichten
Antworten
wonsti

Re: Wie weit geht ihr?

Post 31 im Thema

Beitrag von wonsti » Fr 2. Jan 2009, 14:52

Hallo,
schon interessant, wie groß das Spektrum hier ist :o
Ich halte es so:
Bei mir ist immer eindeutig "Mann" zu erkennen, nach Möglichkeit auch ohne femininen Touch, was erstaunlicher Weise sogar mit Rock funktioniert.

Mich als Frau zu stylen habe ich noch nicht in Erwägung gezogen, und es würde vermutlich auch nur lächerlich aussehen bei meiner Statur :)

Trotz dem wurde ich vor ein paar Jahren offensichtlich mal für eine Frau gehalten, was ich einerseits recht befremdlich fand, andererseits doch ganz witzig:

Ich fuhr ein kurzes Stück mit dem Motorrad zum Postamt und wollte mich dafür nicht von meinen Bequemklamotten trennen Leggings, + Tshirt. drüber schnell die Motorradjacke, mit etwas eng eingestelltem Gürtel in Taillienhöhe, damit der Wind nicht von unten reinpfeift. Oben natürlich Helm, aus dem meine (damals) langen Haare zu einem französischen Zopf geflochten hervorschauten. Dazu flache, aber fast kniehohe Motorradstiefel.

An einer Ampel wurde ich aus einem Auto heraus von 3 jungen Männern richtig angemacht, was sich von Ampel zu Ampel wiederholte, bis ich das Kinnteil öffnete und mein 10cm langer Bart zum Vorschein kam - die Gesichter waren zum schreien! :D :mrgreen:

LG
Peter

Ute.Bise

Re: Wie weit geht ihr?

Post 32 im Thema

Beitrag von Ute.Bise » Fr 2. Jan 2009, 16:01

perfekte Frau
? Was ist die perfekte Frau ?

Feminines outfit, unauffällig, elegant, der Umgebung angepasst bewege ich mich am liebsten, eben fraulich mit Busen, aber bei genauem Hinsehen, Hinhören doch auch Mann - crossdresser eben.

Ute

vicky

Re: Wie weit geht ihr?

Post 33 im Thema

Beitrag von vicky » Mi 7. Jan 2009, 00:22

zu Haus schon mal komplett als Frau - wenn ich raus gehe, versuche ich, möglichst perfekt als Frau auszusehen, also komplett en femme.

schwarzer Lotus

Re: Wie weit geht ihr?

Post 34 im Thema

Beitrag von schwarzer Lotus » So 11. Jan 2009, 15:54

Servus,
Bei mir muss es perfekt sein, Fingernägel (falsche mit Nagellack), Schminke bis zur Unkenntlichkeit, Kleidung und Schmuck. Mein Glück ist, ich brauche keine Perücke da ich langes, schwarzes Haar habe (gefärbt, normal Dunkelblond).

Ich mache gerne von mir Fotos und möchte die auch wieder anschauen können. Man erkennt mich kaum noch als Mann wenn ich gestylt bin, sagt selbst meine Freundin^^

So long ;)

Rahel_tv
Beiträge: 30
Registriert: So 11. Jan 2009, 16:24
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung oder Lob erhalten: 1 Mal

Re: Wie weit geht ihr?

Post 35 im Thema

Beitrag von Rahel_tv » So 11. Jan 2009, 17:01

Salü,

zuhause ziehe ich mich gerne mal um, ohne mich zu schminken und ohne eine Perücke zu tragen.

Mein Ziel ist es jedoch mal so auszugehen und da möchte ich schon komplett geschminkt und nicht mehr deutlich als Mann erkennbar sein.

Allerdings hapert es noch etwas mit dem Schminken. Bis jetzt sieht man eigentlich noch keine Frau, wenn ich geschminkt bin. Aber ich übe fleissig :wink:

Gruss
Rahel
All meine Fotos unter [url]http://rahel_cd.profil.transgender.at/[/url]

Kerstin S.

Re: Wie weit geht ihr?

Post 36 im Thema

Beitrag von Kerstin S. » So 18. Jan 2009, 13:27

Hallo, ich laufe fast immer mit Damunterwasche umher, am liebsten mit BH Strapse String und Nylons. In letzter Zeit kamen dann auch Damenkleider und Schuhe hinzu, anfangs nur beim Autofahren, mitlerweile trau ich mich schon abends im Minirock,Nylons,Stiefel und Bluse zum spazieren auf den Bürgersteig.
Susi

Regina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1290
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 13:24
Geschlecht: meist männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Hamburg
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 117 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie weit geht ihr?

Post 37 im Thema

Beitrag von Regina » So 18. Jan 2009, 14:13

Hallo zusammen,

ich trage fast täglich, zumindest ein Damenslip. Keinen Tanga aber einen mit Spitze. Abends dann gern auch BH und Strümpfe. Wegen der Kinder behalte ich aber Herrenoberbekleidung an. Sind die Kinder aus dem Haus kommen auch Silikoneinlagen in den BH und dann trage ich sehr gern Röcke. Entweder mit einem schicken Pulli oder mit Bluse. Leider habe ich oben herum noch nicht so eine große Auswahl. Ich versuche immer meine Fingernägel etwas länger zu halten und würde sie dann auch gern lackieren. Schminken habe ich auch schon probiert, stehe ich aber noch nicht so richtig zu. Außerdem fehlt mir als Mann da die Übung. Auch mit den Haaren bin ich noch unschlüssig. Ich habe mir schon öfter Perückenseiten im Internet angesehen, kann für mich aber nicht sagen mit welcher Frisur ich mir selbst gefallen würde. Ich sehe mich eher mit einer Kurzhaarfrisur. Zur Zeit style ich meine eigenen paar Haare dann ein wenig weiblicher. Noch geht das (denke ich zumindest). Schmuck ist natürlich auch wichtig. Kette mit passenden Ohrringen finde ich schon nett. Siehe auch den "Ohrlöcher" Thread. Insgesamt ist mein Kleidungsstil eher unauffällig und bieder, brav und adrett. Nicht weil ich mich nicht mehr traue sondern weil ich mich so am wohlsten fühle.
Schuhe sind bei meinen Riesenfüssen leider immer ein Problem. Ich hätte gern schlichte halbhohe Pumps. Wenn es aber überhaupt Schuhe in meiner Größe gibt, dann sind es gleich Mörder Stilettos.

Liebe Grüße,
Regina CD
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. (Erasmus von Rotterdam)

newshemale

Re: Wie weit geht ihr?

Post 38 im Thema

Beitrag von newshemale » Mo 26. Jan 2009, 17:38

Yulien hat geschrieben:Nja perfekt schon, aber nur zum rausgehen, zu hause z.Bsp keine schminke oder Perrücke, nur halt kleiden. Stelle ja grad meine Kleidersammlung zusammen(eigene) blos die schuhe werden schwierig werden.

genau wie bei mir zuhause reichn klamotten und draussn dann perfeckt! ladylike halt :lol:

wegen den schuhen kann ich dir empfehlen bei ebay zu gucken oder irgendwo anders im internet

spacecy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 144
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 12:08
Geschlecht: Crossdresser
Pronomen:
Membersuche/Plz: Mönchengladbach
Danksagung oder Lob erhalten: 8 Mal

Re: Wie weit geht ihr?

Post 39 im Thema

Beitrag von spacecy » Fr 30. Jan 2009, 16:44

meine Partnerin hat mir klar mitgeteilt, dass ich meinen bart und die unterarmhaare nicht beseitigen darf, also is nix mit komplett cd. macht aber auch nix.
Glücklich ist, wer vergißt was nicht zu ändern ist (aus "Die Fledermaus")

Myu

Re: Wie weit geht ihr?

Post 40 im Thema

Beitrag von Myu » Fr 30. Jan 2009, 20:20

Hi zusammen

Also bei mir ist es schon so das ich nurnoch frauenkleidung habe ausser zwei hosen^^
d.h. also das ich nur noch feminin rausgehe und auch daheim in damen jogging rumlaufe XD
kann auch daranliegen das ich endlich meinen wunsch wahrmachen will eine geschlechtsangleichung zu vollziehen ;)

liebe grüsse
myu

Khimari
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 195
Registriert: Di 1. Jul 2008, 15:50
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung oder Lob erhalten: 4 Mal

Re: Wie weit geht ihr?

Post 41 im Thema

Beitrag von Khimari » Fr 6. Feb 2009, 12:03

Also meistens mache ich das auch nur bei mir zu Hause. In letzter Zeit bin ich fast nur noch in Frauensachen zu Hause, da ich endlich eine eigene Wohnung habe und alleine lebe.
Schminken u. ä. tue ich mich eigentlich nie. Okay – vielleicht ab und zu mal etwas Kajal, aber das ist eher Szene bedingt und nicht aus CD-Gründen.
Wenn ich draußen bin, dann trage ich meist dezenten, jugendlichen Damenschmuck/Uhren – der könnte aber auch schlicht als Unisex verstanden werden. Stulpen, Damenunterwäsche und anderes zum „drunter“ Tragen kommen auch fast immer mit nach draußen.
Just do it!

Frl.Christina

Re: Wie weit geht ihr?

Post 42 im Thema

Beitrag von Frl.Christina » Mo 16. Feb 2009, 15:19

Perfekt ist für mich nicht erreichbar, aber es ist ein Erfolg nicht auf den ersten Blick als Mann erkennbar zu sein. Dazu ist es wichtig die Kleidung und Makeup alltagstauglich zu wählen.

vicky

Re: Wie weit geht ihr?

Post 43 im Thema

Beitrag von vicky » So 22. Mär 2009, 00:20

kleidet sich jemand von euch auch halb-und-halb? also z.B. untenrum als frau und obenrum als mann und geht so unter die leute?

kassandra
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 131
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 17:59
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 5 Mal

Re: Wie weit geht ihr?

Post 44 im Thema

Beitrag von kassandra » So 22. Mär 2009, 12:51

momentan beschrönke ich mich auf die eigenen 4 Wände, so wie ich jetz aussehe geh ich sicher ned raus , wandelnde Menschenscheuche, die auf 2km Entfernung als "falsch " auffiele ;)
Aber das Ziel in Zukunft wär natürlich möglichst perfekt rüberzukommen, bis dahin ist es allerdings nochn weiter Weg . :lol:

Franco
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 53
Registriert: Sa 13. Dez 2008, 10:36
Geschlecht: M
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung oder Lob erhalten: 3 Mal

Re: Wie weit geht ihr?

Post 45 im Thema

Beitrag von Franco » Mi 1. Apr 2009, 22:46

vicky hat geschrieben:kleidet sich jemand von euch auch halb-und-halb? also z.B. untenrum als frau und obenrum als mann und geht so unter die leute?
Ich tage auch oft halb und halb. Unterwäsche mit Tangas oder Pantys, BH und Halterlose. Manchmal dazu auch eine Damenhose, was wirklich keinem auffällt. Greade im Winter unter der Jacke auch mal nur ein Top oder ein Damenshirt. Franco
Mein Leben, meine Entscheidungen...

Antworten

Zurück zu „Bekleidung - Verkleidung - Verwandlung“