Damenbinden
Damenbinden

Kleidung und Außenwirkung - Tragegefühl - Absichten
Antworten
joanadwt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 40
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:08
Geschlecht: m
Pronomen:
Membersuche/Plz: 66687 Wadern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Damenbinden

Post 1 im Thema

Beitrag von joanadwt » Mo 25. Jan 2016, 13:06

Weiß jemand wo ich Damenbinden bekomme die mit einem Bindengürtel getragen werden müssen?
Gab es früher ganz regulär bevor das mit dem Einkleben aufkam

Welche Marke?? Wo zu beziehenn?

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2273
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Damenbinden

Post 2 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mo 25. Jan 2016, 14:12

Moin,

...das ist aber zu Zeiten meiner Mutter gewesen vor ca. 50 - 60 Jahren.
Vielleicht gibt es so etwas noch im medizinischen Bereich, Sanitätshaus etc....???

Gruß, Ulrike-Marisa

joanadwt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 40
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:08
Geschlecht: m
Pronomen:
Membersuche/Plz: 66687 Wadern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Damenbinden

Post 3 im Thema

Beitrag von joanadwt » Mo 25. Jan 2016, 20:17

hab sowas jedenfalls im internet nicht gefunden

habe halt noch so nen gürtel und will ihn tragen

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2273
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal

Re: Damenbinden

Post 4 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 26. Jan 2016, 07:20

Hallo Jona,

..da hilft vermutlich nur selber machen. Irgendwie haben Frauen das Problem früher auch schon gelöst; da gibt es aber vermutlich wenig Überlieferung oder gar schriftliche Zeugnisse. In Asien gibt es die Binden meine ich im Internet gesehen zu haben: Schlauch mit Zellstoffwatte, soweit erkennbar - musste mal suchen...Interessantes Thema eigentlich und aus dem Leben - wie war das früher????

Gruß, Ulrike-Marisa

gabi52
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 141
Registriert: Do 2. Jun 2016, 15:29
Geschlecht: w+m
Pronomen:
Wohnort (Name): Nordbayern
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Damenbinden

Post 5 im Thema

Beitrag von gabi52 » Di 7. Jun 2016, 21:31

@joanadwt
die hab ich auch schon mal gesucht. (süsse Erinnerung an meine Jugend ;) ) Ich hab nichts mehr gefunden. Die sind wohl verschwunden. :(

Yasmin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 57
Registriert: So 7. Jun 2015, 20:27
Geschlecht: dazwischen
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Damenbinden

Post 6 im Thema

Beitrag von Yasmin » Di 7. Jun 2016, 23:27

Jetzt frage ich mich als noch immer Mann,warum braucht ihr das?Wenn das notwendig währe,hätte die Industrie schon lange reagiert.Man muß doch nicht jeden Mist,den (bio Frauen) tun mitmachen,wenn biologisch keine Veranlassung besteht.

Liebe Grüße Yasmin
When you truly don´t care what anyone thinks of you,you have reached a dangerously awesome level of FREEDOM!!

gabi52
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 141
Registriert: Do 2. Jun 2016, 15:29
Geschlecht: w+m
Pronomen:
Wohnort (Name): Nordbayern
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Damenbinden

Post 7 im Thema

Beitrag von gabi52 » Mi 8. Jun 2016, 09:01

Liebe Yasmin,

das erkläre ich Dir gern mal eher privat :twisted: :twisted: :twisted: , denn da hast Du völlig Recht: biologisch ist das völlig unsinnig.

LG

Gabi

Laura R
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 249
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:05
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Flensburg
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Gender:

Re: Damenbinden

Post 8 im Thema

Beitrag von Laura R » Mi 8. Jun 2016, 10:23

Hallo,
so ganz verstehe ich den Sinn nicht bei solchen Fragen, seid doch froh das ihr so etwas nicht braucht!
Gruß Laura
Ich bin wie ich bin und weiß wer ich bin. Das gut so!

Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 476
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Kontaktdaten:

Re: Damenbinden

Post 9 im Thema

Beitrag von Aubergine » Mi 8. Jun 2016, 14:34

komisch dass der Mensch doch grundsätzlich immer das haben möchte, worüber andere froh sind, es los zu sein.
Die die es brauchen wollen es nicht, die die es wollen, brauchen es nicht :-)

lange Haare, kurze Haare, glatte und lockige, groß und klein, dick und dünn und ewig so weiter.

Tipp am Rande: in den Gürtel zum umschnallen kam früher auch einfach Watte aus der Großpackung

Grüßle
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

gabi52
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 141
Registriert: Do 2. Jun 2016, 15:29
Geschlecht: w+m
Pronomen:
Wohnort (Name): Nordbayern
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Damenbinden

Post 10 im Thema

Beitrag von gabi52 » Mi 8. Jun 2016, 17:46

Ich erinnere nich die "Windel" drum rum, wenn's doll war...
LG
Gabi

Yasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1111
Registriert: Do 28. Jul 2011, 10:54
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Gender:

Re: Damenbinden

Post 11 im Thema

Beitrag von Yasmine » Mi 8. Jun 2016, 18:40

Ich denke mal, es geht hier nicht darum, warum man das braucht, sondern wo man das bekommt.
Ich brauche auch so vieles nicht )))(:
LG
Yasmine

Antworten

Zurück zu „Bekleidung - Verkleidung - Verwandlung“