Hüftpolster
Hüftpolster - # 2

Erfahrungen weiter geben (Größen, Form...)
Antworten
Liv
Beiträge: 29
Registriert: Sa 24. Okt 2020, 16:02
Pronomen: sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 37 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster

Post 16 im Thema

Beitrag von Liv »

Wally hat geschrieben: Di 19. Jan 2021, 19:50 wie fixierst Du die, damit sie nicht rutschen?
Die DressTech-Hüftpolster sind leicht selbstklebend. Damit sie nicht rutschen, müssen sie aber zusätzlich angepresst werden, ähnlich wie bei selbstklebenden Sillis. Ich trage darüber meist einen strammen Slip mit einer etwas festeren Strumpfhose oder direkt eine Miederhose. Zusätzlich brauche ich aber leider immer auch zwei Po-Polster aus Silikon, da sonst die Proportionen nicht mehr passen würden.
Gegen das Schwitzen hilft ein Antitranspirant an Vorabend, es kommt aber ringsum auch gut Luft ran. Kein Vergleich zu einer Silikonhose. Praktisch sind auch unten offene Miederhosen bzw. Ouvert-Strumpfhosen, dann klappt es auch mit der Toilette und sonstigen Aktivitäten. :wink:
gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1662
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Membersuche/Plz: österreich
Hat sich bedankt: 1966 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3714 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 17 im Thema

Beitrag von gerda joanna »

Ich finde auch, dass Hüftpolster für mich notwendig sind, um den Gesamteindruck abzurunden. Ich habe ein Paar mir Silikoneinlagen an der Seite und am Po und eins mit einem schaumstoffähnlichen Material. Ich finde, dass die auch nicht zu warm werden. Höchsten im Hochsommer wird es dann doch etwas heiss - aber da habe ich eine leichtere Variante, die nicht so viel ausgefüllt ist. Wenn ich mal Leggings trage muss ich sowieso auf das leichte Modell zurückgreifen, denn die anderen würden sich dann unnatürlich abzeichnen. Und getaped wird auch nicht, da gibt es spezielle Slips, die das ganz gut kaschieren. Aber das Wichtigste ist immer der Blick in den Spiegel vor dem Ausgehen ob das alles so passt und stimmig ist.
Alles Liebe Gerda
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und lässt sich nicht mehr unterdrücken. Ungenützte Zeit lässt sich nie mehr zurückholen.
Lebe Dein Leben.


https://gerdajoanna.blogspot.com
Theresa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 343
Registriert: So 28. Jul 2013, 14:35
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: der Erscheinung ents
Wohnort (Name): Ennepetal
Membersuche/Plz: Ennepetal
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 96 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 18 im Thema

Beitrag von Theresa »

Angeregt durch das Thema habe ich noch mal meine "Schwabbeldinger" *gg* hervor geholt. Mit etwas Mühe habe ich sie sogar dort hin bekommen wo sie hin gehören. Liegend im Bett und zunächst mit einer Legings fixirt. Damit das einiger maßen Stabil ist in der Senkrechten noch eine Miederhose drüber gezogen.
Eigentlich war das Tragegefühl hervorragend. Man hat sie schnell fast gar nicht mehr gespürt. Ich hatte noch was zu erledigen und wollte nicht damit raus. Daher hat das Experiment nur eine knappe Stunde gedauert. Schwierig wird es, wenn man zur Toilette muss. Daher halte ich die Praxistauglichkeit für sehr eingeschränkt. Es sei denn, man greift auf overt-Stumpfhosen und unten offene Mieder zurück, wie Liv etwas weiter oben vorgeschlagen hat. Ist sicher ein interessanter Versuch, aber für mich keine Dauerlösung.
Nachtrag: ich habe die Teile, die Silikonpolster, die von dem Fachhandel aus Nürnberg vertrieben wurden oder werden. Ich bin froh nur einen Bruchteil des offiziellen Preises, jenseits der 300€ bezahlt zu haben.

Ebenfalls in Nürnberg gibt es noch Crossdressing Mode. Die bieten Polsterhosen an, die mit einer Art Wolle gepolstert sind. Eine nicht gerade preiswerte aber praxistaugliche Alternative, wie ich finde. Bitte nicht von den sehr fetischistischen Bildern zu Anfang abschrecken lassen ;-)
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 216
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 138 Mal

Re: Hüftpolster

Post 19 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Zu den Polstern fällt mir noch eine Anekdote ein:
ich habe zu Karneval einmal die Assistentin des großen Zauberers gemacht. Mein Job: ab in die Kiste, dann werden da ein paar Zylinder usw durch gesteckt und der Mittelteil wird heraus gezogen. Optisch ein richtig klasse Trick!
Mit etwas Hüfte, so dachte ich, ist das Erscheinungsbild stimmiger. Ich besorgte mir ein strammes Höschen mit Hüften und Po. Die Proben zeigten dann:

In der Kiste war es so eng, dass die Polster draußen bleiben mussten :lol:

Tja, vielleicht hole ich das Teil ja jetzt wieder aus dem Schrank...
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Michaela Smile
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 315
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:51
Geschlecht: brauchts nicht
Pronomen: es
Membersuche/Plz: 74722
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 331 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster

Post 20 im Thema

Beitrag von Michaela Smile »

Theresa hat geschrieben: Mi 20. Jan 2021, 21:59 Nachtrag: ich habe die Teile, die Silikonpolster, die von dem Fachhandel aus Nürnberg vertrieben wurden oder werden. Ich bin froh nur einen Bruchteil des offiziellen Preises, jenseits der 300€ bezahlt zu haben.
diese Teile habe ich auch im Schrank liegen.....ganz hinten! Denn die sind der absolute Müll!
anzulegen der absolute krampf, da vergeht die komlett die Lust. bis eine Seite einigermasen sitzt, fällt die andre wieder ab...
nen, hab ich abgehakt als unbedachte Ausgabe :-(
die China Teile hingegen sind absolut klasse.
Michaela
--------------------------------------------------------------------------
bunt ist das dasein......und granatenstark!
Nora_7
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 890
Registriert: Do 16. Feb 2012, 12:23
Pronomen:
Membersuche/Plz: 67*
Hat sich bedankt: 201 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 646 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 21 im Thema

Beitrag von Nora_7 »

Zu breiten Schultern gehören bei engen Röcken/Kleidern für mich auch Hüftpolster.
Meine kommen von hier:

https://crossdressing-fetisch-mode-nach ... er-bh.html .

Alles Maßanfertigung, Füllung ist Vlies, Ausprägung wählbar. Ich bevorzuge die Polsterrock-Version, da ich so auch die Taillenhöhe korrigieren kann. Ich habe die in kurz für Mini (geht auch in Hosen) und in lang (knielang+). Silikon ist nicht wirklich toilettenfreundlich und mir durch das Gewicht zu runterrutschig.

Nora_7
Schönheit ist weiblich, und ich bin auch gerne schön.
Ich kann alles tragen, wenn ich ein Mädchen bin
sbsr
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Membersuche/Plz: 933xx
Hat sich bedankt: 1150 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1600 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 22 im Thema

Beitrag von sbsr »

Schaumstoff für die Bastel Lösung liegt ja schon seit zwei Jahren im Keller. Im Alltag als Mann in Damenkleidung umspiele ich die Hüfte immer mit längeren und unten weit geschnittenen Oberteilen. An den seltenen Mädels Abenden kommt ein Unterrock unters Kleid. Deshalb hatte ich bislang keinen Elan, das Elektro Messer zu schwingen. Aber irgendwie habt Ihr mich jetzt doch wieder neugierig gemacht, Hüftpolster auf der Wunschliste ein Stück nach oben zu rücken.
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1775
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1737 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 23 im Thema

Beitrag von lexes »

Michaela Smile hat geschrieben: Mo 18. Jan 2021, 19:27 meine Hüftpolster... ein unentbehrliches MUSS für mich. Eher könnte ich noch auf meine Silli´s verzichten. ähhh nee, lieber doch nicht :-D
ohne die ganzen Polster fühle ich mich irgendwie unvollständig und... hmmm unatraktiv, unästhätisch.
bis in meine 30-iger ging das noch ohne. da war ich noch "rank und schlank". heute bin ich nur noch "und". damals ging ich Figurmäßig schon als junge Frau durch.
Aber dann bekam ich plötzlich, keine Ahnung warum, breite Schultern und eben die typisch männliche V-Form (schluchz) und es kommt wir vor als wäre mein Hintern geschrumpft :shock:
also muss ich polstern wenn ich ne einigermaßen für mich akzeptable Form haben will. das geht im Sommer auch ohne FSH. da kommt ne kurze version der Polster zum Einsatz.
ab und zu halt auch mal ohne..... weil im Bikini siehts doof aus ;-)

Grüßle
die Micha
Liv hat geschrieben: Mo 18. Jan 2021, 17:42
Wally hat geschrieben: Do 14. Jan 2021, 16:38 Hüftpolster tragen sehr viel zu einem "runden", weiblichen Körperbild bei.
Jetzt muß ich mal für Wally eine Lanze brechen und mich als Hüftpolster-Fan outen. Da ich sehr schmale Hüften aber breite Schultern habe, war der Klamottenkauf früher sehr frustrierend für mich. Ich habe auch einiges experimentiert mit Schaumstoff und Polsterhosen, war aber nicht sehr erfolgreich. Letzten Endes bin ich bei den großen Silikon-Hüftpolstern von DressTech aus den USA gelandet. Die gehen in der Tat bis ans Knie, sind aber unter einer normalen Strumpfhose unsichtbar. Minirock und knackige Jeans sind kein Problem. Nur meine schönen Röcke in Größe 36 passen so nicht mehr, dafür sehe ich jetzt halt etwas "gebärfreudiger" aus. Aber 'ne schöne Taille gibt's gratis dazu. :roll:

Schaumstoff-Hüftpolster würde ich nicht mehr nehmen, da sie i.d.R. zu weich und zu leicht sind. Ja, da habt ihr richtig gelesen: Sie sind mir zu leicht. Durch das Gewicht verlagert sich der Schwerpunkt bei mir deutlich nach unten, was ich als sehr angenehm empfinde. Darüber hinaus sind sie recht druckfest, im Gegensatz zu Schaumstoff. Ich würde meine Silikonbrüste ja auch nicht gegen Schaumstoff tauschen wollen. Die Schweißproblematik lässt sich durch entsprechende Vorbehandlung eingentlich ganz gut in den Griff bekommen. Nur das an- und ausziehen will geübt sein. Aber auch da gibt's Tricks.

Liebe Grüße
Liv

Schließe mich an : Kein Ausgang ohne meine Pads ... Ich bin ebenfalls oben breit und unten schmal .. das sähe völlig bekloppt ohne Rundungen an den Hüften aus ...

Heb mir letzte Woche ( mal wieder ) eine entsprechende Polsterhose aus Asien kommen lassen .. dieses Mal mit viel mehr Bein ... die scheint was zu können ... lade bei Gelegenheit mal ein Foto hoch

Die Dresstech-Dinger reizen mich auch schon lange .. aber sind die nicht sehr flach ???? sie wirken nicht sehr voluminös auf mich .. auch nicht in den Videos des Hersteller ...

Kannst Du da mal berichten Liv ?
Yvette.85C
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 85
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 14:24
Pronomen:
Membersuche/Plz: Rheinland
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 24 im Thema

Beitrag von Yvette.85C »

Ich habe die "Joly" von Special Trade. Das Gewicht stört mich nicht und ich schwitze auch nicht.

Etwa eine Handvoll Tage im Monat fühle mich zu eckig an. Dann müssen die Polster dran und schon geht es mir besser. Fast immer ziehe dann einen von 2 Lederröcken an, die sonst nicht perfekt halten. Aber auch bei Hosen mag ich es sehr.

Damit sie bei mir halten muß die schmale Stelle vorne genau da sein, wo beim Sitzen das Bein angewinkelt ist. Das untere Ende ist ca. 12 cm über dem Knie. Fixiert werden sie durch den Slip und die halterlosen Strümpfe. Bei mir halten sie recht gut, es sei denn, ich wechsle sehr oft zwischen Stehen und Sitzen. Dann kommt der Moment, wo ich sie loswerden will. Je öfter sie sich gelöst haben, desto mehr lässt die Haftung nach. Aber ich möchte sie nicht missen.

Ich habe auch die Popolster "Nikki". Mal habe ich die einen an, mal die anderen, oder auch gedoppelt. Gut, billig sind die nicht. In der Adventszeit und mit "Deal of the week" kann man schon sparen, wenn man wie die Katze vor'm Mauseloch warten kann.

Den Kleber habe ich noch nie benutzt, da habe ich keinen Geist auf Chemie und Prozedere.
Yvette - I am my own wife! Audrey Hellborn!
Liv
Beiträge: 29
Registriert: Sa 24. Okt 2020, 16:02
Pronomen: sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 37 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster

Post 25 im Thema

Beitrag von Liv »

lexes hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 08:57 Die Dresstech-Dinger reizen mich auch schon lange .. aber sind die nicht sehr flach ????
....
Kannst Du da mal berichten Liv ?
Gerne. Ich habe die Standardlänge in Large, und die sind mir (180cm/75kg) schon fast zu dick. Regular hätte es vermutlich auch getan. Zusammen mit den Po-Polstern machen sie bestimmt zwei Konfektionsgrößen aus. Sie machen jede Bewegung mit, sind aber im Gegensatz zu Schaumstoff nicht kompressibel. Insofern ist ein Vergleich schwierig.
Bei Gelegenheit messe ich genau nach und stelle mal Fotos ein. Ist bislang nicht so mein Ding, wie ihr vielleicht schon gemerkt habt. :oops:
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 216
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 138 Mal

Re: Hüftpolster

Post 26 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich mal wieder in diesen Thread verlaufen und suche nach einer bezahlbaren Lösung für etwas Figur-Makeup.
Da ich ja mehr Teilzeit-Crossdresser bin, muss das Teil keine Ewigkeit halten oder perfekt sein. Hat jemand Erfahrung mit sowas:
https://www.amazon.de/MINIDORA-Miederpa ... th=1&psc=1

Sieht sehr preisgünstig aus, aber ist es deshalb auch "nur billig"?
Ja, A-Linie (Hallo Blümchen (ki) ), aber ich trage eben auch gern mal Bleistiftröcke...

Vielleicht mache ich einfach den Selbsttest und berichte danach darüber..........
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
sbsr
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1336
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Membersuche/Plz: 933xx
Hat sich bedankt: 1150 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1600 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster

Post 27 im Thema

Beitrag von sbsr »

scheue_Sarah hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 10:32 Hat jemand Erfahrung mit sowas:
Noch nicht, aber da noch 1 St in meiner Größe bei A..n auf Lager ist, voraussichtlich ab Dienstag :)

sbsr hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 08:49 Hüftpolster auf der Wunschliste ein Stück nach oben zu rücken.
Wieder ein Punkt auf der Liste erledigt 8)
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Senja
Beiträge: 28
Registriert: Di 18. Aug 2020, 08:22
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 40 Mal

Re: Hüftpolster

Post 28 im Thema

Beitrag von Senja »

scheue_Sarah hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 10:32 Hallo ihr Lieben,

ich habe mich mal wieder in diesen Thread verlaufen und suche nach einer bezahlbaren Lösung für etwas Figur-Makeup.
Da ich ja mehr Teilzeit-Crossdresser bin, muss das Teil keine Ewigkeit halten oder perfekt sein. Hat jemand Erfahrung mit sowas:
https://www.amazon.de/MINIDORA-Miederpa ... th=1&psc=1

Sieht sehr preisgünstig aus, aber ist es deshalb auch "nur billig"?
Ja, A-Linie (Hallo Blümchen (ki) ), aber ich trage eben auch gern mal Bleistiftröcke...

Vielleicht mache ich einfach den Selbsttest und berichte danach darüber..........
Sarah
Hallo Sarah,
das ist in der Tat zur Zeit meine Lieblings-Unterwäsche.

Ich hab die zwar bei ebay bestellt, sind aber exakt die gleichen Bilder.

Die sind nicht so warm wie Silikonauflagen, deutlich günstiger und geben der Kleidung den richtigen Sitz.
Da macht's sogar Spaß Hosen anzuhaben :-D
Kannst dich drauf freuen.

Liebe Grüße/Senja
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 216
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 138 Mal

Re: Hüftpolster

Post 29 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Senja hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 12:51 Die sind nicht so warm wie Silikonauflagen, deutlich günstiger und geben der Kleidung den richtigen Sitz.
Da macht's sogar Spaß Hosen anzuhaben :-D
Kannst dich drauf freuen.
Hallo Senja und Svenja (hört sich gut an!),

ich hab auch einfach auf Verdacht bestellt, ist ja kein Vermögen...
Werde dann mal berichten!

Bis dann
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Melanie72
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 168
Registriert: So 31. Jan 2021, 14:10
Geschlecht: TZF
Pronomen: egal
Wohnort (Name): Bayern, 85...
Membersuche/Plz: 85...
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 423 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster

Post 30 im Thema

Beitrag von Melanie72 »

Hehe, hab ich auch gleich eingepackt 😆 Notfalls geht es wieder zurück.

Danke für den Tipp 😊

Liebe Grüße

Melanie
„Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben“ - Dalai Lama

"Am Ende interessiert niemanden, was man besitzt. Am Ende des Lebens zählen nur die Momente in denen wir glücklich waren" - unb.
Antworten

Zurück zu „Beratung“