Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?
Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen? - # 4

Antworten
weiwei
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Aug 2016, 23:16
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 46 im Thema

Beitrag von weiwei » Mi 4. Jan 2017, 13:16

O ja, ich liebe Brautkleider. Besonders liebe ich Brautkleider im Stil der 1980er und 1990er aus Satin und anderen glänzenden Stoffen mit gepufften Ärmeln und weiten Röcken mit grossen Reifröcken. Leider gibt es die heute praktisch nicht mehr, aber es gibt Schneiderinnen, die sich auf Brautmode spezialisiert haben. Ich habe mir zwei traumhafte grosse Brautkleider machen machen ...

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 963 Mal
Danksagung erhalten: 1424 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 47 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 4. Jan 2017, 16:01

Hallo,

beim kurzen Überfliegen des Threads tauchte zuweilen die Frage bzw. der Einwand auf, wann und wo man so ein Kleid tragen könne.

Ich selbst habe vor paar Jahren mit einem wunderschönen Kleid geliebäugelt, welches dem Brautkleid meiner Ex (hatte ich natürlich mal anprobiert) recht ähnlich war, nur war es schwarz.
Damit kann man problemlos zu einem Gothic-Event gehen. Besonders empfehlenswert ist das WGT in Leipzig. Die Leute dort sind recht tolerant, und man kann ganz sicher auch im weißen Brautkleid auflaufen.

Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Plisseedreher70
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 802
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:34
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Er
Membersuche/Plz: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 48 im Thema

Beitrag von Plisseedreher70 » Mi 4. Jan 2017, 18:20

Hallöchen,
mein erstes Brautkleid erwarb ich vor ca.18 Jahren und wer einmal eines getragen hat, kommt nicht mehr davon los. Das Rascheln und Berühren des Stoffes gerade an den Beinen ist berauschend schön ...man kann es ja zu Hause anziehen und sich daran erfreuen.
Also rein ins Kleid und möglichst nicht draufstehen..!
Bei eBay bekommt man Satin Hochzeitskleider in allen Größen fast nachgeschmissen, da sie nicht mehr aktuell sind.
Grüßle Plissi

Im unteren Foto bin ich fast 20 Jahre jünger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bin Mann, bleibe Mann, aber festliche Glanzkleider überziehen ist für mich berauschend!

weiwei
Beiträge: 8
Registriert: So 7. Aug 2016, 23:16
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 49 im Thema

Beitrag von weiwei » Mi 4. Jan 2017, 19:50

@Michi
Es gibt noch eine weitere tolle Gelegenheit, sein Brautkleid auszuführen: der Karneval in Venedig. Ich war schon ein paar Mal im Kleid da. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis! Kein Mensch interessiert sich, wer unter der Maske ist, ob Mann, ob Frau. Niemand schaut einen dumm an.
Ich habe es sehr genossen, in meine volle Brautausstattung mit grossem Reifrock, Dessous, Brautkleid, Schleier und Maske zu schlüpfen und einfach rauszugehen! Raus aus dem Hotel, durch Gassen und über Brücken, hin zum Markusplatz. Besonders schön ist es auch am Campo San Zaccharia. Da kann man sich im Trubel treiben lassen... Besonders gefallen haben mir die Komplimente vieler Touristen. Wenn ich dann mit meiner brummigen Männerstimme geantwortet, gab es meist ein Schmunzeln.
image.JPG
@Plisseedreher70
Ich finde Dein zweites Kleid wahnsinnig schön! Ich habe bei eBay auch schon ein paar Mal gesucht und auch etwas bestellt, aber eBay ist in Kleidern sehr China-dominiert. Die Kleider sehen auf den Fotos zwar toll aus, aber was man bekommt, ist meist weniger toll. Wenn man ein gebrauchtes Brautkleid kaufen will, hat man schlechte Karten, wenn man eher gross ist. Passen Dir die Damengrössen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

julia21
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 106
Registriert: Do 7. Jan 2016, 13:08
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Membersuche/Plz: Aschersleben
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 50 im Thema

Beitrag von julia21 » Mi 4. Jan 2017, 20:22

Hallo Weiwei,
ich"stehe" auch auf Brautkleider, überhaupt generell Abendkleider finde ich sehr ansprechend.
Aber habe mich immer gefragt, wann und wo man(frau) sie überhaupt außerhalb den eigenen vier Wänden tragen könnte.
Inzwischen ist es ja so, das selbst (Bio)frauen schon komisch angeschaut werden wenn sie mal ein schickes Abendkleid tragen.
Deine Möglichkeit wäre eine echte Alternative.

LG Julia

Plisseedreher70
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 802
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:34
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Er
Membersuche/Plz: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 51 im Thema

Beitrag von Plisseedreher70 » Mi 4. Jan 2017, 20:38

Hallo Michi,
das stimmt schon, fast alle Hochzeitskleider kommen aus China, aber schlecht finde ich diese nicht unbedingt. Ich bin 180 cm groß, schlank und mir passt allgemein Gr.42. Für das hellrose Rüschenkleid bezahlte ich 2001 satte 1100 DM in einem hiesigen Brautmodengeschäft... Ich konnte nicht anders, ich musste es haben und durfte es abstottern. Es ist auch Gr.42.
Falls du noch Interesse an einem Satinkleid hast, ich hätte welche abzugeben.
Gruß Plissi
Bin Mann, bleibe Mann, aber festliche Glanzkleider überziehen ist für mich berauschend!

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 963 Mal
Danksagung erhalten: 1424 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 52 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 4. Jan 2017, 23:41

@weiwei

Stimmt, aber Karneval in Venedig ist auch eine Möglichkeit - für mich aber ganz schön weit, Leipzig dagegen nur ein Katzensprung. :D

@Plissi

Danke für das Angebot, aber aktuell habe ich andere Prioritäten. Und davon abgesehen wird es wohl eher nach dem Motto laufen: "Sehen und verlieben." :wink:

Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Nina_68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 152
Registriert: So 22. Nov 2015, 08:22
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gibt es hier noch andere, die auf Brautkleider stehen?

Post 53 im Thema

Beitrag von Nina_68 » Do 5. Jan 2017, 07:30

Hallo,

Ich finde das Kleid von weiwei am schönsten. Ich persönlich stehe eher auf Meraid mit viel Rock, möglichst mit reifen. Ein weißes Brautkleid besitze ich nicht, dafür aber 4 Ballkleider mit Reifröcken aus China für ca 200€ das Stück in Größe 46
Venedig würde mir auch gefallen

Lg

Nina

Antworten

Zurück zu „Kleidung“