Größen bei bademode
Größen bei bademode

Antworten
Jenny86
Beiträge: 27
Registriert: So 18. Feb 2018, 20:32
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nrw
Membersuche/Plz: 52351
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:

Größen bei bademode

Post 1 im Thema

Beitrag von Jenny86 » So 18. Feb 2018, 22:42

Nabend leute.

Bin gerade erst auf dieses forum gestoßen und hab so viele fragen.
Nach jahren der einsamkeit mit meinen vorlieben finde ich hier tatsächlich ein forum mit offenen ohren unter gleichgesinnten.

Mal ne frage.
Wie macht / berechnet ihr welche größen ihr in welchen kleidungsstücken braucht?

Irgendwie passen meine proportionen doch nicht so
Zu den femininen größentabellen die ich finden kann.
( ca. 174cm und 110 kilo )
Die badeanzüge und bikinis die mir farblich und vom schnitt / form gefallen passen meist nicht wirklich.
Kennt ihr das und habt ihr ggf tips für jemanden der bisher wegen absolutem missverständnis seines umfeldes allein stand?
Danke schonmal

Laila-Sarah
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 862
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 468 Mal

Re: Größen bei bademode

Post 2 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » So 18. Feb 2018, 23:39

Hallo und willkommen,

bei Amazon.de gibt es fast immer eine Größentabelle zum Kleiderstück. Rein exemplarisch:

https://www.amazon.de/OLIPHEE-Schlankhe ... =badeanzug

Hat einen Link neben der Box für Größe mir "Größentabelle" beschriftet. Wenn du da drauf drückst kommt das hier:

https://www.amazon.de/gp/product/ajax-h ... HC&isUDP=1

LG
The trick is to keep breathing

Jenny86
Beiträge: 27
Registriert: So 18. Feb 2018, 20:32
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nrw
Membersuche/Plz: 52351
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 3 im Thema

Beitrag von Jenny86 » So 18. Feb 2018, 23:50

Vielen dank für die hilfe.
Werde ich die tage mal nutzen wenn meine untollerante bessere hälfte nicht da ist.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2629
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung erhalten: 1812 Mal

Re: Größen bei bademode

Post 4 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 19. Feb 2018, 00:34

Erst mal hallo und herzlich willkommen hier im Forum. )))(:

Bei den Größen wird dir nichts weiter übrig bleiben, als deine Maße zu nehmen, so wie diese für weibliche Konfektionsgrößen bentigt werden, und diese beim Größenberater des jeweiligen Versandhandels einzugeben. Für Ober- und Unterteile kommen meist unterschiedliche Größen heraus, und dann heißt es: Bestellen, Anprobieren und was nicht passt geht eben wieder Retour. Am Anfang wirst du sicherlich mehr zurückschicken als behalten, und musst erst mal Erfahrung aufbauen. So ging es mir jedenfalls. Ich bestelle auch heute nicht selten 2 Größen zum Probieren.

Noch ein Tipp zur Bademode: Es gibt Bikinis, wo man Oberteil und Unterteil getrennt bestellen kann. Aber bei Badeanzügen wird es wohl auf einen Kompromiss hinauslaufen. Problem ist oft, dass es an Länge fehlt, dafür aber die Hüften zu weit sind.

Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 662
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Größen bei bademode

Post 5 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mo 19. Feb 2018, 03:19

Hallo einfachich1986,

das finde ich wieder einmal entzückend! :)p Beim ersten Beitrag nach Bikini-Größen fragen. :? Genial! Wie wäre es vielleicht mit einer kleinen - oder auch etwas größeren - Vorstellung? Na ja. Viel intelligenter habe ich mich am Anfang auch nicht angestellt. :wink:

Also erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. (he) - Und nun zum Bikini: mit 110 kilo und 174 cm sieht das ungefähr so aus:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB ... 45#p179930

Das Teil habe ich in Größe 50 bestellt, und es passt - wie man sieht - knapp (100 kg bei 175 cm). Dann müsstest Du wohl 52 haben. Das Problem mit der Länge und den Hüften hat vor allem Michi, weil sie so schlank ist. Bei ausreichendem Volumen passt es mit Ober- und Unterteil besser.

LG Nicole )))(:
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2629
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung erhalten: 1812 Mal

Re: Größen bei bademode

Post 6 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 19. Feb 2018, 13:10

Nicole Doll hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 03:19
Das Problem mit der Länge und den Hüften hat vor allem Michi, weil sie so schlank ist.
Hallo Nicole,

da hast du wohl Recht. Die "technischen Daten" der Thread-Erstellerin hatte ich im OP vollkommen überlesen. Asche auf mein Haupt.


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: Größen bei bademode

Post 7 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mo 19. Feb 2018, 14:05

Badekleid bon prix.png
Hallo,

da kann ich auch noch etwas zu beisteuern. Mein absoluter Tip sind Badekleider; d.h. ein Badeabzug mit angesetztem Rockteil, das alles kaschiert und verdeckt.
product-bonprix-badeanzugkleid-in-blau-von-bonprix-1-113001304.jpg
Blättere doch mal im Katalog von Bonprix... :wink:

Bei mir hat das gut funktioniert.

LG, Ulrike-Marisa
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Nobbi56
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 64
Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:31
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 8 im Thema

Beitrag von Nobbi56 » Mo 19. Feb 2018, 14:14

Hallo Einfachich1986 )))(: ,

das mit den Konfektionsgrößen ist nicht so einfach - übrigens auch für "Bio-Frauen" nicht :wink:

Das Problem: Es gibt keine genormten Maßtabellen, vielmehr verwendet jeder Modehersteller bzw. Händler seine eigenen Größenangaben!

Daher sollte man(n) vorzugsweise Mode nur von Anbietern kaufen, die eigene Maßtabellen veröffentlichen. Bei Amazon z. B. muss man vorsichtig sein, denn die Amazon-Tabelle gibt lediglich Mittelwerte wieder, die mehr oder weniger gut passen. Besonders, wenn es sich um asiatische Kleidung handelt - was für einen Großteil vor allem der preiswerten Angebote zutrifft - fallen die Konfektionsgrößen meist viel zu klein für groß gewachsene Mitteleuropäer aus - was dort als "XXL" bezeichnet wird, entspricht hierzulade oft gerade einem XS....

Natürlich solltest Du zuerst Deine eigenen Maße bestimmen, also Unterbrust-, Taillen- und Hüftweite mit einem Maßband ermitteln. Mit diesen Werten kannst Du dann bei den Anbietern die passende Konfektionsgröße ermitteln, z. B. hier:

https://www.klingel.de/masstabellen-damen/

Beachte aber, dass diese Konfektionsgrößen dann eben nur für die Waren dieses Anbieters (in diesem Fall Klingel) gelten! Andere Modelabels können davon abweichen, wenngleich meist "nur" um eine, selten zwei Konfektionsgrößen. Aber immerhin...

Bademode und Dessous für den Oberkörper werden aber vermutlich nur mit passender BH-Einlage (=> Silikon) optimal sitzen; das Volumen der Silikonbusen würde dann zugleich auch - mittels der Brustweite - die richtige Körbchengröße bei Bademode und Oberteilen ergeben (s. verlinkte Maßtabellen).

LG N.

Yasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1114
Registriert: Do 28. Jul 2011, 10:54
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 9 im Thema

Beitrag von Yasmine » Mo 19. Feb 2018, 17:59

Huhu Einfachich,
erlaube mir biite eine Frage: Wie willst du an die Sachen kommen, wenn deine Frau doch immer da ist?
Ich würde ja raten: Probiere einfach im Laden an. So intollerant sind die in den großen Läden nicht. Die Größentabellen googeln und los geht's.
LG
Yasmine

Jenny86
Beiträge: 27
Registriert: So 18. Feb 2018, 20:32
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nrw
Membersuche/Plz: 52351
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 10 im Thema

Beitrag von Jenny86 » Do 22. Feb 2018, 10:36

Hallo Yasmine.
Ja das problem wie ich an die sachen rankomme hab ich schon seid jahren.
Habe hier aber den tip bekommen,
Die sachen an eine packstation liefern zu lassen.
Hab ich bis dato garnicht drüber nachgedacht.

Vielen dank mädels.
Hab hier schon mehr tips und unterstützung bekommen als in den letzten jahren von meinem umfeld.

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 793 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Größen bei bademode

Post 11 im Thema

Beitrag von Joe95 » Mo 26. Feb 2018, 16:26

Mit den Größentabellen stehe ich auch immer auf Kriegsfuss.
Eigentlich hilft nur noch anprobieren, was beim Versandhandel natürlich einiges hin- und herschicken bedeutet.

Das Problem ist ja nicht nur deine Maße in der Tabelle zu finden, es kommt ja dann auch noch darauf an welche Maße nicht drin stehen (Stichwort Leibhöhe) und wie elastisch der Stoff in welche richtung ist.
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.

Sabrina.P
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 598
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: Gefühlt Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): bei München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 12 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Di 27. Feb 2018, 20:08

Einfachich1986 hat geschrieben:
Do 22. Feb 2018, 10:36
...
Ja das problem wie ich an die sachen rankomme hab ich schon seid jahren.
Habe hier aber den tip bekommen,
Die sachen an eine packstation liefern zu lassen.
Genau, oder du kaufst bei Bonprix, die liefern an eine Hermes Versandstation, wenn du es willst.
Liebe Grüsse
Sabrina

Jenny86
Beiträge: 27
Registriert: So 18. Feb 2018, 20:32
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nrw
Membersuche/Plz: 52351
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 13 im Thema

Beitrag von Jenny86 » Sa 24. Mär 2018, 18:17

Wie groß müssen die bilder sein die man hochladen will? Bekomme immer bild zu groß angezeigt

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13325
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 651 Mal
Danksagung erhalten: 4672 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 14 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 24. Mär 2018, 18:19

Moin,

wo willst Du sie hochladen?
Avatar oder Beitrag?

Einacher Rat: wenn sie zu groß sind, dann musst Du sie kleiner machen.

Gruß
Anne-Mette

Jenny86
Beiträge: 27
Registriert: So 18. Feb 2018, 20:32
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nrw
Membersuche/Plz: 52351
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Größen bei bademode

Post 15 im Thema

Beitrag von Jenny86 » Sa 24. Mär 2018, 18:20

Hatte versucht als beitrag bzw neues thema. Hab das bild auch schon kleiner gemacht. Aber nix

Antworten

Zurück zu „Kleidung“