Befindlichkeiten
Befindlichkeiten

Antworten
Vincent
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 548
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 16:20
Geschlecht: enby
Pronomen: er
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 80995
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 342 Mal
Gender:

Befindlichkeiten

Post 1 im Thema

Beitrag von Vincent »

Hallo,
gestern Abend habe ich einen “Impressionen” Katalog durschtöbert und bin auf eine Kombination aus Glitzershrt und Rock gestoßen die mir unmittelbar gefallen hat.
“Haben wollen” war mein erster Gedanke und ich habe die Seite meine Frau gezeigt, auch sie war begeistert (ja, wir haben eigentlich schon immer den gleichen Geschmack).

“Gut, dann bestelle ich es” meine Antwort..
“für wen?”

Pause… Ich dachte eigentlich für mich, habe dann schnell

“für uns beide” geantwortet.

Pause… Pause…

“Nein, das will ich nicht, dann bestelle es für Dich”

Für beide das Gleiche ging irgendwie nicht, ich habe es bestellt, in ihrer Größe, die 4 Größen kleiner ist, weil ich denke es wird mir an Ihr noch viel besser gefallen, als an mir.
Ich war etwas überrascht zu Anfang, aber nach längerem Nachdenken verstehe ich es doch irgendwie…

Hattet ihr so eine Situation auch schon?
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Vincent für den Beitrag:
Lisa-Weber (Di 30. Jun 2020, 16:10) • Ralf-Marlene (Di 30. Jun 2020, 17:28) • Renée (Di 30. Jun 2020, 18:12)
Bewertung: 4.84%
LG

Vincent

Fen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Aug 2019, 19:41
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 215 Mal
Gender:

Re: Befindlichkeiten

Post 2 im Thema

Beitrag von Fen »

Hi Vincent,

Solche Situationen habe ich oft.gerade wenn es um gewagtere Outfits geht. Da habe ich es lieber,wenn meine Süße sie trägt,statt ich. So kann ich die schönen Sachen anschauen, statt mich -beispielsweise - in unbequemes Latex zu zwängen oder zu überlegen,ob mein Rock zu kurz ist. Ist doch angenehmer aus der Distanz zu bemerken:“oh der Rock meiner Süßen sitzt aber schon sehr knapp.“

Gruß
Fen
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Fen für den Beitrag:
Ralf-Marlene (Di 30. Jun 2020, 17:27)
Bewertung: 1.61%
Life is short. Break the rules. Forgive quickly. Kiss slowly. Love truly. Laugh uncontrollably. And Never regret anything that made you smile. (James Dean)

Renée
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 255
Registriert: So 30. Jul 2017, 21:19
Geschlecht: nb
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Magdeburg
Membersuche/Plz: 391
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 320 Mal
Gender:

Re: Befindlichkeiten

Post 3 im Thema

Beitrag von Renée »

Hallo,

Ja, das kenne ich. Bei Kleidern gibt es nur ihres oder meins. Ich habe zwar ihr Ok, mal ihre Kleider zu tragen, aber nur wenn sie nicht dabei ist. Auch ein Kleid welches ich für mich gekauft habe, ist in ihrem Besitz übergegangen. Dafür konnte ich einigen ihrer Oberteile ein zweites Leben geben, auch in ihren Gegenwart.
Liebe Grüße
Renée

Wenn jemand zu Dir sagt "Das geht nicht". Denk daran, es sind seine Grenzen, nicht Deine.

Christine DarkJoker
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 186
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:22
Geschlecht: Bigender
Pronomen:
Wohnort (Name): In der Nähe Hamburg
Membersuche/Plz: Norddeutschland
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 223 Mal
Gender:

Re: Befindlichkeiten

Post 4 im Thema

Beitrag von Christine DarkJoker »

Hi Vincent

Ein entweder oder hab ich bei mir noch nicht gehabt. Eher das wir beide das gleiche in ihrer und in meiner Größe gekauft haben bzw nach gekauft haben. Allerdings ist das eher selten weil die meisten Kleider eher in meiner Größe zu bekommen ist, daher freut sich meine Frau wenn ich das Tragen kann was ihr zu klein ist. Gab auch schon mal den Fall das sie sich was bestellt hat in ihrer Größe aber das ist so klein aus gefallenen das ich es bekommen hab. Zum Glück haben wir fast den gleichen Geschmack.

Viele Grüße Christine
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Antworten

Zurück zu „Trans- und Intersexualität: Beziehung/Partnerschaft/Familie“