Alles nicht einfach
Alles nicht einfach - # 2

Intersexuelle Menschen, Crossdresser, Transgender, Transidente: Diskussionen über partnerschaftliche Aspekte, Rat und Tat für PartnerInnen und Familie
Antworten
Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Jan 2015, 10:35
Geschlecht: Beides
Pronomen:
Membersuche/Plz: 45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 16 im Thema

Beitrag von Rose » Sa 7. Jan 2017, 10:19

@ Michi

Das tut mir leid.

Das ist aber auch komisch erst voll unterstützen und dann schluss aus und vorbei.

Das meine ich ja mit der Aussage mit den Erfahrungen anderer. Das sind halt Aspekte und Möglichkeiten, die man halt selber nicht bedenkt oder in betracht zieht, wie es auch noch kommen kann. Man denkt ja meistens nur an die momentane Situation. Ich kann auch meine Frau verstehen das es nicht gerade leicht ist. Es ist auch für mich nicht leicht. Manchmal denke ich, das ich ein Schauspieler bin nach außen. Und wofür das ich halt so bin wie meine Mitmenschen mich gerne hätten. Wenn man sich verändert kommen direkt blöde Komentare. Wie du lässt die Haare wachsen bist du eine Frau? Wer ist den für den Unfall verantwortlich das deine Augenbrauen so aussehen. Ohrringe gehen ja mal garnicht usw usw. Ich denke das kennen die meisten hier.

Aber ich wünsche dir weiterhin alles gute.

Gruß
Rose
Jeder sollte so leben wie er will.

Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Jan 2015, 10:35
Geschlecht: Beides
Pronomen:
Membersuche/Plz: 45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 17 im Thema

Beitrag von Rose » Fr 27. Jul 2018, 07:32

Mal ein kleines Update
Mitlerweile läuft alles besser als vorher angenommen.
In der Öffentlichkeit bin ich weiterhin noch nicht geoutet.
Aber die schlimmsten Gedanken das meine Frau damit nicht klar kommt,hat sich nicht bewahrheitet. Mittlerweile bringt sie mir Kosmetik mit oder letztens war sie mit unserer Tochter shoppen, da hat sie mir Oberteile mitgebracht. Also da läuft es besser als angenommen. Ich darf auch ihr Schmuck usw. alles benutzen. Mittlerweile gefällt ihr auch der rasierte Körper besser als der Uhrmensch der ich mal war.
Nur was ich selber will, das weiß ich noch nicht 100%.
Wir sagen es mal so zu 90% schon nur gibt es ein paar Punkte die erst einmal nicht in Frage kommen würden.
In letzter Zeit mache ich oft Selfies von mir komplett verwandelt. Diese Fotos schaue ich mir sehr gerne an. Im Männermodus gar nicht die hasse ich sogar. Ich wünschte mir auch, das ich richtige Brüste hätte und nicht immer die Silis tragen müsste. Ohne geht nicht da habe ich das Gefühl das etwas fehlt. Ich denke auch oft über Hormone nach nur möchte ich auch aus Liebe zu meiner Frau standhaft bleiben. Da ich ja oft gehört habe das da fast immer Flaute dann ist. Ich habe da auch keinerlei Erfahrung. In die geschlossene Gruppe komme ich ja nicht rein wo vielleicht noch etwas stehen könnte. Ich habe mit meiner Frau auch noch nicht über dieses Thema gesprochen, weil das langsam daran arbeiten sich für den besseren weg bewahrheitet hat. Vielleicht hat die eine oder die andere mehr Erfahrungen mit Hormone die mit mir geteilt werden könnten. Ich bin so froh das ich den langsamen weg genommen habe, obwohl ich damals damit Probleme hatte. Somit könnte ich meiner Frau Zeit geben sich damit auseinander zu setzten.
Ich bedanke mich schon einmal für Tipps und Anregungen.

LG
Rose
Jeder sollte so leben wie er will.

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 793 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Alles nicht einfach

Post 18 im Thema

Beitrag von Joe95 » Fr 27. Jul 2018, 08:00

Rose hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 07:32
...Diese Fotos schaue ich mir sehr gerne an. Im Männermodus gar nicht die hasse ich sogar...
Nur mal zum besseren Verständnis:
Bedeutet das jetzt das du die Fotos hasst, wenn du im Männermodus bist, und deshalb nicht anschaust? Oder bedeutet es das du keine Fotos im Männermodus machst weil du diesen hasst?
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3049
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2057 Mal
Danksagung erhalten: 2428 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 19 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 27. Jul 2018, 08:04

Hallo Rose,

das Passwort für die geschlossene Gruppe bekommst Du auf Anfrage von Anne-Mette.

Liebe Grüße
Michelle
klingt komisch, ist aber so!

Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Jan 2015, 10:35
Geschlecht: Beides
Pronomen:
Membersuche/Plz: 45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 20 im Thema

Beitrag von Rose » Fr 27. Jul 2018, 09:57

Joe95 hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 08:00
Rose hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 07:32
...Diese Fotos schaue ich mir sehr gerne an. Im Männermodus gar nicht die hasse ich sogar...
Nur mal zum besseren Verständnis:
Bedeutet das jetzt das du die Fotos hasst, wenn du im Männermodus bist, und deshalb nicht anschaust? Oder bedeutet es das du keine Fotos im Männermodus machst weil du diesen hasst?
Ich sehe mich halt nicht gerne im Männermodus.
Ich fühle mich dann als schlechter Schauspieler und Lügner.

Rose
Jeder sollte so leben wie er will.

Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Jan 2015, 10:35
Geschlecht: Beides
Pronomen:
Membersuche/Plz: 45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 21 im Thema

Beitrag von Rose » Fr 27. Jul 2018, 10:01

Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 08:04
Hallo Rose,

das Passwort für die geschlossene Gruppe bekommst Du auf Anfrage von Anne-Mette.

Liebe Grüße
Michelle
Ich danke dir. Dann werde ich Anne-Mette bei Gelegenheit fragen ob ich das Passwort bekommen könnte. Ich weiß ja nicht ob ich schon die Stellung habe dieses zu bekommen. Mehr wie Nein kann ja nicht passieren.
LG
Rose
Jeder sollte so leben wie er will.

Maria50
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 52
Registriert: Di 24. Jul 2018, 07:30
Geschlecht: w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 14***
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 22 im Thema

Beitrag von Maria50 » Di 7. Aug 2018, 17:49

Männermodus, Frauenmodus, wie gut kann ich das nachempfinden, aber eigentlich bin ich schon immer im Frauenmodus, nur nach Außen fast nur im Männermodus. Das ist alles schwierig.
Für mich hat sich aber im Laufe der Zeit immer klarer herauskristallisiert: ob ich nach außen als Frau oder Mann angesehen werde, ist mir nicht mehr so wichtig. Entscheidend ist die hormonelle Situation und auch die Erkenntis, ohne Orchiektomie wird es nicht gehen, die kleine Lösung, für mich die richtige. Da komme ich nicht herum. Immerhin mal eine klare und sichere Erkenntnis.

Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Jan 2015, 10:35
Geschlecht: Beides
Pronomen:
Membersuche/Plz: 45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:

Re: Alles nicht einfach

Post 23 im Thema

Beitrag von Rose » Mi 8. Aug 2018, 06:26

Dank meiner Frau besitze ich auch viele feminine Kleidungstücke, die nicht auf dem ersten Blick auffallen. Ich ich dann auch nach außen hin trage. Bei mir Kristalisiert sich schon seid längeren was ich will. Auf jeden Fall muss sich da unternerst einmal weiter hin was rühren. Auch wegen meiner Frau. Ich möchte es langsam angehen das hat sich bewährt. Ich denke über die HET nach sehr viel sogar. Ist halt nur die Angst wie erzähle ich das meiner Frau?. Sie sagte mal das ihr das Teil auch wichtig wäre. Und das möchte ich ihr auch nicht von heute auf morgen nehmen. Oder funktioniert er ohne die Einnahme von Androcur oder so ähnlich weiter? Vielleicht kann mir da jemand Tipps geben.
LG
Rose
Jeder sollte so leben wie er will.

Antworten

Zurück zu „Inter_, Trans_, CD und Partner/innen Beteiligte“