Treffen für Partnerinnen
Treffen für Partnerinnen - # 2

Intersexuelle Menschen, Crossdresser, Transgender, Transidente: Diskussionen über partnerschaftliche Aspekte, Rat und Tat für PartnerInnen und Familie
Antworten
Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 458
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Kontaktdaten:

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 16 im Thema

Beitrag von Aubergine » Do 9. Mär 2017, 13:49

So liebe Mädels,

es sind nun ca. 3 Wochen vergangen und ich finde es schon sehr ungewöhnlich, dass sich gar niemand gemeldet hat. Ich denke aber, dass liegt auch an der Hemmschwelle von euch Mädels, mit euren Partnerinnen ein ernst zu nehmendes Gespräch zu führen. Ich habe in Gesprächen mit Mädels oft den Eindruck, als ob man das Thema möglichst vermeidet und umgeht.
Schade, denn ich selbst kann nichts ausrichten, dass könnt nur ihr mit euren Partnerinnen ausmachen.
Dass kein Treffen unter Partnerinnen zustande kommt habe ich schon fast befürchtet. Das aber niemand Interesse hat sich mal mit einem "gleichgesinnten" Paar auszutauschen wundert mich nun doch etwas.
Meiner Meinung nach dürfte es nicht so schwierig sein, jemand von einem Treffen mit einem andern Paar zu überzeugen, wenn der Partner es ablehnt allein irgendwo hin zu gehen, was ich ja auch wieder verstehen kann. Die Möglichkeit sich hier unter 4 bzw 8 Augen zu unterhalten wäre vielleicht für einige eine echte Chance. Ob en femme oder ganz normal spielt dabei für uns keine Rolle.
Also sollte bei jemand noch Interesse an Austausch bestehen, dürft ihr euch gerne melden.

@ Silke und Feldmaus
schön dass ihr an euren Partnerstammtisch erinnert, aber ich denke in diesem Thread ein bisschen zuviel verlangt.
Wenn ich meine Partnerin nicht davon überzeugen kann mal mit jemandem der ebenfalls betroffen ist zu reden, wieso glaubt ihr, dass diese Partnerinnen gleich mit zu einem Treffen mit vielen Paaren mitgehen? Dazu muss es in der Partnerschaft und im gegenseitigen Verständnis um einiges weiter sein. Die Partnerin, die ihre Frau trotz Ablehnung zu so einem Treffen begleitet wird es wohl nur eine unter vielen Hunderttausend geben.

LG Aubergine
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12978
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 4356 Mal
Gender:

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 17 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 9. Mär 2017, 14:36

Moin,

das ist schade!

Viele Partnerinnen wollen "das Problem aus der Welt haben" und hoffen, "dass es irgendwann vorbei ist".
Sie wollen auch "mit dem Problem nichts zu tun haben", sich nicht damit beschäftigen. Jede Auseinandersetzung damit macht das Problem allerdings für sie größer und greifbarer.
Deshalb wollen sie am leibsten nichts hören, nichts lesen, sich nicht treffen.

Insofern kann ich nachvollziehen, dass das Interesse nicht sehr groß ist.
Das ist allerdings bedauerlich für diejenigen, denen es einfach gut täte, sich "mit dem Problem" auseinandersetzen - denn in den meisten Fällen wird es nicht einfach wieder verschwinden.

Herzliche Grüße
Anne-Mette

VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 485
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal
Gender:

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 18 im Thema

Beitrag von VanessaL » Do 9. Mär 2017, 16:05

Hallo,

vielleicht wäre es ein Weg, eine eigene Plattform aufzubauen.
Ich glaube schon, dass die Partnerinnen interessiert sind Informationen zu bekommen ...
Goggelt man dann im Internet stößt man dann aber eher auf Seiten mit beziehungskillendem Inhalt, oder auf Foren, die von den Transpersonen selbst dominiert sind ...

Den Weg aus der Anonymität fällt ja auch den Transpersonen anfangs oft schwer - das wird bei Partnerinnen nicht anders sein.

Wie viele Partnerinnen sind den eigentlich hier im Forum registriert? Das würde mich mal interessieren .... gibts da Zahlen?

Liebe Grüße
Vanessa
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Drachenfrau
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 259
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 23:46
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 19 im Thema

Beitrag von Drachenfrau » Do 9. Mär 2017, 18:05

Hallo Welt, der Drache meldet sich doch auch noch einmal zu Wort.

Liebe Aubergine,

so ungewöhnlich ist es nicht.
Ich habe viel online nach einem Forum gesucht - rein für Partnerinnen/Partner mit dem Trans-CD. Habe auch eins gefunden - doch vertreten waren dieselben, die hier auch schreiben und insgesamt wurde aktuell kaum etwas geschrieben.

Betrachte ich mir das Thema mal nicht nur aus dem schmalen Transblickwinkel, dann sehe ich, dass jene, die das Thema CD und Trans* haben, doch mit eben jenen Problemen hadern, wie alle Menschen, die leiden.
Zugrunde liegt allen und allem jede Menge Angst vor allem Möglichen (Ablehnung, Verlust, etc.).
Der Weg hinaus aus diesem Dilemma wäre Vertrauen und Eigenliebe.

Doch dafür braucht es Mut, Veränderung annehmen können und vor allem die Bereitschaft, die gewohnte Komfortzone wenigstens mal kurzzeitig zu verlassen.

So gesehen, ist das noch nicht einmal wenig verlangt, dass Partnerinnen sich mit uns treffen mögen, die den Schritt aus der Komfortzone gewagt haben.

Vielleicht braucht daher das Vorhaben noch etwas Zeit.

Für mich selbst habe ich noch keinen gegenseitig bereichernden Austausch, im besonderen mit Partnerinnen, gefunden und habe auch aufgehört danach zu suchen, sondern werde wie immer weiter meiner Intuition folgen und mich vom Leben überraschen lassen.

Ich wünsche dir und allen auf ihrem Weg das Beste.

Liebe Grüße vom Drachen
Je mehr ich in Verbindung mit mir selber bin, desto leichter löse ich meine „Probleme“.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2500
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1882 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 20 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Do 9. Mär 2017, 21:39

Schade, das bisher nichts daraus geworden ist und tatsächlich verwunderlich, das niemand Interesse hat. Jede(r) weiß doch, das totschweigen und unter den Teppich kehren eher kontraproduktiv ist.

LG
Michelle
"Ich kaufe ein "E" und möchte dann lösen......Rostbratwurst"

VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 485
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal
Gender:

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 21 im Thema

Beitrag von VanessaL » Mi 15. Mär 2017, 15:32

Hallöle,

habe ich gerade bekommen und passt thematisch vielleicht hier herein ...

http://www.selbsthilfe-frankfurt.net/do ... Frauen.pdf

Liebe Grüße
VanessaL
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 458
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Kontaktdaten:

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 22 im Thema

Beitrag von Aubergine » Mi 15. Mär 2017, 16:05

Danke Vanessa,

für den link. Werd mich mal schlau machen.

LG Aubergine
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

MarieB
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 474
Registriert: Do 13. Sep 2012, 11:38
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 23 im Thema

Beitrag von MarieB » Mi 15. Mär 2017, 18:24

Hallo meine liebe,

Ich weiß nicht, ob du es weißt. Wir hatten im letzten Jahr beim transtalk in Karlsruhe mal den Versuch für so ein Treffen unternommen. Aber es war leider ein Schlag ins Wasser.

Aber warum?

1. bei einer Vielzahl von CDs etc. Wissen die Frauen von nichts. Folglich wird sich auch niemand outen um dann die Partnerin für ein Treffen zu motivieren.
2. die die es wissen, aber eigentlich nicht wissen wollen werden auch nicht zu erreichen sein, da sie sich ja dann mit dem Thema auseinander zusetzen haben.
3. die, die es wissen und damit klar kommen, sehen keine Notwendigkeit teilzunehmen. So war es beim transtalk auch. Wir haben sicher 4-6 Partnerinnen in der Gruppe, die damit klar kommen. Nicht ene kam zu dem Treffen.

Es blieben dann insgesamt 4 Frauen übrig, die sich damals getroffen hatten. Darunter meine Frau. Die aber nach dem Treffen sagte, dass es zwar witzig war aber sich ja deshalb nichts an ihrer persönlichen Einstellung ändert und die ist ablehnend. Auch wenn andere es vielleicht lockerer sehen.

Ich wünsche dir dennoch Erfolg und meine Frau ist sicher störrig wie ein Esel. Das muss ja nicht bei allen so sein.

Viel Spaß am Freitag beim transtalk. Ich bin krank und werde es wohl leider nicht schaffen.

Lg
Marie
Gruß

Marie

Nina_68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 154
Registriert: So 22. Nov 2015, 08:22
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 24 im Thema

Beitrag von Nina_68 » Mi 15. Mär 2017, 18:48

Hi,

Vielleicht ist die Ebene nicht optimal,
Ich glaube ich könnte meine Frau überreden im 50 km Umkreis um Recklinghausen mal mit einem anderen Pärchen ein Eis zu essen. Dabei wäre es wichtig, dass beide Männer im männermodus kommen.

Würde eure Frau sowas mitmachen?

LG

Nina

Donna
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Nov 2017, 11:07
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Herrenberg
Membersuche/Plz: 71126
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 25 im Thema

Beitrag von Donna » Fr 17. Nov 2017, 20:52

Feldmaus hat geschrieben:
Mo 13. Feb 2017, 17:44
Hallo zusammen

Wie Silke es schon beschrieben hat, haben wir einen Paare-Stammtisch gegründet. Über weitere Paare oder auch erstmal einzelne Partner
würden wir uns sehr freuen.Vielleicht könnten wir auch das Paare und Partnerinnen-Treffen zusammen legen um erstmal genug Teilnehmerinnen zusammen zu bekommen. Jedenfalls könnten sich bei dem gemeinsamen Treffen Partnerinnen gegenseitig austauschen. Ein Versuch wäre es Wert !
Lg Daniela
Hallo Feldmaus,
die Idee mit dem Stammtisch finden wir genial. Hat sich auf dieser Ebene schon etwas ergeben?
Wenn ja würden wir gerne davon erfahren und wenn möglich daran teilnehmen.
Grüße Donna und Gabby

fsh-lover
Beiträge: 30
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 13:05
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 26 im Thema

Beitrag von fsh-lover » Sa 18. Nov 2017, 15:51

Donna hat geschrieben:
Fr 17. Nov 2017, 20:52
Hallo Feldmaus,
die Idee mit dem Stammtisch finden wir genial. Hat sich auf dieser Ebene schon etwas ergeben?
Wenn ja würden wir gerne davon erfahren und wenn möglich daran teilnehmen.
Grüße Donna und Gabby
Hallo Donna,
es gibt einen Stammtisch auch in deiner Gegend
Halte doch mal Ausschau nach dem Thema : Stammtisch Raum Pforzheim.
Dort sind auch Paare sehr willkommen

meisje
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 87
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 15:20
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Baden Württemberg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 27 im Thema

Beitrag von meisje » Sa 18. Nov 2017, 16:20

Hallo Donna,

ich bin auch regelmäßig mit meiner Partnerin in Pforzheim auf dem Stammtisch. Am besten du wendest dich bei Interesse direkt an die Organisatorin Aubergine.

Viele Grüße und vielleicht bis bald

meisje
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen. -Franz Kafka

Das geht so nicht, das macht man so nicht… Kennst Du?
Dann ist es Zeit, damit aufzuhören. Schaff Dir neue Wege, neue Möglichkeiten.
Denke um die Ecke, denke quer.

Feldmaus
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 378
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 22:11
Geschlecht: Biofrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Treffen für Partnerinnen

Post 28 im Thema

Beitrag von Feldmaus » Mo 4. Dez 2017, 10:42

Hallo Donna
Da Saskia gerade ihre Gaop hinter sich hat. Fällt ein Paare- Stammtisch dieses Jahr aus.
evtl. im nächsten Jahr wieder.Doch das muss ich noch mit den anderen Paaren klären.
Danke für deine Anfrage.
Liebe Grüße Daniela
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.(Antoine de saint-exupery)

Antworten

Zurück zu „Inter_, Trans_, CD und Partner/innen Beteiligte“