Forumsbezogene Filme
Forumsbezogene Filme - # 6

Antworten
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3074
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 2729 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3483 Mal
Kontaktdaten:

Re: Forumsbezogene Filme

Post 76 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Der hier ist mal so richtig erfrischend/schön/romantisch. Nicht wie die anderen üblichen Klamauk oder Tragödienfilme

https://en.wikipedia.org/wiki/Boy_Meets ... 2014_film)
The trick is to keep breathing
Klaudia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 141
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Pronomen:
Membersuche/Plz: 97
Hat sich bedankt: 309 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 223 Mal

Re: Forumsbezogene Filme

Post 77 im Thema

Beitrag von Klaudia »

Ich habe jetzt nicht den ganzen thread gecheckt, ob die Filme schon mal genannt wurden, aber die fallen mir ein:

"Kinky Boots" (gibt es auch deutsch synchronisiert):

https://www.youtube.com/watch?v=Ek7VcOkzzkM[/youtube]

und "Eine neue Freundin"

https://www.youtube.com/watch?v=0vuFys-A9hI[/youtube]

LG
Klaudia
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1892
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1827 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Forumsbezogene Filme

Post 78 im Thema

Beitrag von lexes »

NanaVistor hat geschrieben: Mi 15. Sep 2021, 08:45 Ich habe gestern einen neuen Film gesehen. Erwartet hatte ich eher niveaulose Trashuntergaltung, bekommen haben ich einen gefühlvollen, sehr schönen Film :-)
Das Quer-Thema ist zwar vordergründig der Aufhänger, bleibt aber eher hintergründig.

Und keine Angst, nur der Trailer ist nicht deutsch ;-)

Gerade bei YouTube im Vollbild gesehen ( nach dem Film mit Diane Keeton, der genau so heisst :-) )

Sieht richtig gut aus

Danke

Lexi
Tanja Stöckel
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 124
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 14:28
Geschlecht: (Trans)-Frau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: z.Zt. 47---
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 172 Mal
Gender:

Re: Forumsbezogene Filme

Post 79 im Thema

Beitrag von Tanja Stöckel »

Hallo liebe Filmfans,
leider sind viele Filme aus der Reihe "Männer in Frauenkleidern" eher in der Kategorie Komik angesiedelt und führen bei Heteros meist mehr zum Schmunzeln über dieses komischen Gestalten, als zum Nachdenken. Richtig gute Filme (in Deutsch), die das Thema im Sinne der Betroffenen aufarbeiten und somit vielleicht Verständnis bei Menschen bewirken könnten, die nicht im Thema sind, gibt es kaum. Wenn, dann sind es meistens Dokumentationen, die das "Problem!" mehr wissenschaftlich und analytisch angehen. Eine ganz gute Serie die ich im Netz gefunden habe, ist "Her Story": https://www.youtube.com/watch?v=UkHicPm7C6Q. Schade dass sie in englisch ist, dann würde sich mir der Inhalt besser erschließen.
LG, Tanja (has-o)
Ich war schon immer eine Frau, nur niemand konnte mich wirklich sehen.
Jetzt wird es Zeit, dass alle die Frau sehen, damit ich mich erkennen kann und so sein kann wie ich bin.
Tanja Stöckel
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 124
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 14:28
Geschlecht: (Trans)-Frau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: z.Zt. 47---
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 172 Mal
Gender:

Re: Forumsbezogene Filme

Post 80 im Thema

Beitrag von Tanja Stöckel »

Hallo liebe Filmfans,
leider sind viele Filme aus der Reihe "Männer in Frauenkleidern" eher in der Kategorie Komik angesiedelt und führen bei Heteros meist mehr zum Schmunzeln über dieses komischen Gestalten, als zum Nachdenken. Richtig gute Filme (in Deutsch), die das Thema im Sinne der Betroffenen aufarbeiten und somit vielleicht Verständnis bei Menschen bewirken könnten, die nicht im Thema sind, gibt es kaum. Wenn, dann sind es meistens Dokumentationen, die das "Problem!" mehr wissenschaftlich und analytisch angehen. Eine ganz gute Serie die ich im Netz gefunden habe, ist "Her Story": https://www.youtube.com/watch?v=UkHicPm7C6Q. Schade dass sie in englisch ist, dann würde sich mir der Inhalt besser erschließen.
LG, Tanja (has-o)
Ich war schon immer eine Frau, nur niemand konnte mich wirklich sehen.
Jetzt wird es Zeit, dass alle die Frau sehen, damit ich mich erkennen kann und so sein kann wie ich bin.
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1892
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1827 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2635 Mal
Kontaktdaten:

Re: Forumsbezogene Filme

Post 81 im Thema

Beitrag von lexes »

Das ist n schönes Ding ... Danke
Antworten

Zurück zu „Veranstaltungen - Tagungen - Treffen - Events - Kultur“