Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*
Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Antworten
Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 504
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Kontaktdaten:

Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 1 im Thema

Beitrag von Aubergine » Do 6. Dez 2018, 11:40

Hallo allerseits,

Neugründung der Selbsthilfegruppe (SHG) Trans* in Mühlacker

Wir sind gerade dabei, eine offene Selbsthilfegruppe für den Großraum Stuttgart, Karlsruhe, Heilbronn einzurichten.

Wo?
Zentral gelegen im Enzkreis.
Genauer gesagt, in 75417 Mühlacker
Konrad-Adenauer-Ring 2
Restaurant/Hotel „Scharfes Eck“

Wann?
Unsere Treffen finden jeweils am ersten Freitag im Monat von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr statt.
Beginn ist der 7. Dezember

Wer?
Transsexuelle bzw. transidente Menschen und ihre Partner/innen sind hier richtig.

Wir treffen uns in einem Nebenzimmer des Hotel-Restaurants in ungestörter Atmosphäre. Es gibt natürlich keinen Dresscode. Jede(r) kommt einfach, wie er will.
Aber bitte nicht wann er will. Um eine geordneten Ablauf zu gewährleisten, wird um pünktliches Erscheinen gebeten.

Worum geht es in der SHG?
Es geht darum, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Die Erfahrung des Einzelnen - eingebracht in einer Gesprächsrunde - kann anderen auf ihrem Weg weiterhelfen.
Deine Fragen, deine Probleme werden zu Gesprächsinhalten der Gruppe. Selbstverständlich unter Wahrung der notwendigen Diskretion. Themenabende sollen das Angebot ergänzen. Bei Bedarf wollen wir externe Referenten/Experten hinzuziehen.

Stichworte der oft gestellten Fragen:
Probleme im Alltag
Passing/Styling
Outing
Alltagstauglichkeit
Personenstandsänderung
GaOP
uvm

Wir laden alle Betroffenen recht herzlich ein und hoffen auf gute Gespräche und erfolgreiche Abende.
*Unterstützt von KISS
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

Bea Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 569
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1115 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal
Gender:

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 2 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Do 6. Dez 2018, 11:51

Hallo Ellen,

eine gute Idee, leider ist es für mich ein bissschen weit weg für ein paar Stunden am Freitagabend.

Wünsche Eurer SHG auf alle Fälle viel Erfolg und gute Diskussionen!

Liebe Grüße
Bea

P.S. wir sehen uns im April beim XXL Treffen
future is female

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 3 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Do 6. Dez 2018, 13:10

Hallo aus dem hohen Norden,

ich wünsche euch viel Erfolg und interessante Gespräche. In Flensburg läuft die Selbsthilfegruppe nun schon unter Anne-Mettes Leitung erfolgreich seit vielen Jahren mit wechselndem Besucherkreis aber einem gewissen Kreis an Stammbesucher/innen.

Herzliche Grüße, Ulrike-Marisa ))):s

...ich bin das, was ich bin und nicht das, was andere in mir zu sehen glauben...

ExuserIn-2018-12-09
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 341
Registriert: Do 3. Aug 2017, 13:27
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 4 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-12-09 » Do 6. Dez 2018, 14:07

Die bestehende Gruppe formiert sich neu ?
Für mich leider auch zu weit weg, auch Freiburg außerhalb vom Radar.

Simone1973
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Dez 2018, 09:10
Geschlecht: TS
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Nähe Ludwigsburg
Membersuche/Plz: 71xxx
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 5 im Thema

Beitrag von Simone1973 » Do 6. Dez 2018, 16:09

Wenn nichts dazwischen kommt möchte ich morgen kommen. Wohne ja fast um die Ecke.

Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 504
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 6 im Thema

Beitrag von Aubergine » Do 6. Dez 2018, 18:02

Danke an alle für eure guten Wünsche!

@ Sahara65
Nein, der Aufbau der SHG hat mit der bestehenden Gruppe nichts zu tun, außer das einige der Gruppe mithelfen. Wir fangen sozusagen bei 0 an.

@ Simone
Wir freuen uns dich kennenzulernen, falls es bei dir klappen sollte (yes)

LG Aubergine
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1831
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 1147 Mal
Gender:

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 7 im Thema

Beitrag von Cybill » Do 6. Dez 2018, 20:55

Ich wünsche Euch große Resonanz, spannende Gespräche und viele nette Menschen.

Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Steffi1000
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 496
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: egal
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): 544XX
Membersuche/Plz: 544XX
Hat sich bedankt: 943 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: Neugründung der Selbsthilfegruppe Trans*

Post 8 im Thema

Beitrag von Steffi1000 » Do 6. Dez 2018, 21:07

Leider sind die SHGs immer soweit weg.
Bin schon froh, einen Therapeuten im Umkreis von 20km gefunden zu haben.

Steffi
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.

Antworten

Zurück zu „Veranstaltungen - Tagungen - Treffen - Events - Kultur“