Schubladen - als was soll ich mich bezeichnen
Schubladen - als was soll ich mich bezeichnen - # 2

Hilfe und Selbsthilfe
Antworten
Lorelai74
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 591
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:14
Geschlecht: Abgeschafft
Pronomen: Xier
Wohnort (Name): Stuttgart-Pforzheim-Sifi
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 763 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 449 Mal
Gender:

Re: Schubladen - als was soll ich mich bezeichnen

Post 16 im Thema

Beitrag von Lorelai74 »

marcel.live hat geschrieben: So 18. Apr 2021, 14:41
Die Idee mit den Wort-Neu-Schöpfungen ist gar nicht blöd.
Danke.
Ich stell Frann, Mrau, Yiann und die anderen Worte Mal als CC3.0-BY-SA zur Verfügung.

Ja du wirst immer erklären müssen was deine Schublade ist.
Aber das muss jede Mensch der Anteile hat die nicht Teil der Dominianzkultur sind.

VLG
Lori
Viele liebe Grüße
Lorelai

Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass ein Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.
H. Ford
Antworten

Zurück zu „Rat - Tat - Hilfe - LGBTI Rights - Infos“