breiteres Becken? hat jemand nen Tip?
breiteres Becken? hat jemand nen Tip? - # 3

Hilfe und Selbsthilfe
Antworten
lexes
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 512
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 31 im Thema

Beitrag von lexes » Mo 9. Apr 2018, 20:47

Michaela Smile hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 20:41
lexes hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 11:02
Ich hätte da eine ( sicherlich etwas kostspielige und postalisch-zeitaufwändige ) Lösung

Die Firma Dresstech ( aus Amiland ) produziert tolle Pads auf dem Sektor ...



Die Produkte von Dresstech sind Silikonpads die von selbst wohl recht gut auf der Haut halten .. da braucht es keine 5 FSH um alles am Platz zu halten.

Eine genügt völlig und alles ist nach dem Gang auf´s WC flott wieder in Position gebracht weil es eben NICHT das 9-schichtige Zwiebelsystem ist.

Hi lexes,
danke für den Tipp,
das sieht toll aus in dem Video. ich glaub genau so was suche ich.... vieleicht ne nr kürzer...
muss ich mal danach suchen.
Ich bin wirklich mehr als gespannt auf Deine Erfahrungen .

. mach doch ( wenn Du Dich dazu entscheidest ) bitte ein Thema dazu auf ...

von der Bestellung über den Preis bis hin zu Transferzeit , Funktion und Fotos .. das interessiert mich wirklich alles sehr...

Danke Dir

lexes
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 512
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 32 im Thema

Beitrag von lexes » Mo 9. Apr 2018, 20:51

Frl_Astrid hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 18:43
Hallo Lexi ,
Liebes wenn du den Text richtig gelesen hättest dann wäre dir sicher aufgefallen das ich von Pads schrieb die zum kleben sind ,falls diese ihre Klebekraft verlieren ,was sie bestimmt tun werden , kann frau einen Kleber namens Holister verwenden .Da ich aber diese nicht habe (ich nur ein armes Mädel bin )kann ich nur von meinen Sillis und deren Klebekraft schreiben
Nun kommt mein Fehler im Text den ich hiermit entschuldigen möchte. es sind natürlich cupB und C
Liebe Lexi ich hoffe du kannst mir diesen gravierenden Fehler verzeihen
mit lieben Grüssen Astrid
Höre ich da lächelnden Zynismus ??

Das ist ja absolut köstlich :-)

Wenn Du meine Antwort so spaßig verstanden hast wie sie gemeint war , dann nehme ich diese Konter-Frotzelei seeeehr gerne an.

Wenn Du Dich jetzt tatsächlich angegriffen fühlst => dann entschuldige bitte , es war überhaupt nicht böse gemeint, werde meine Zunge künftig zügeln wenn ich antworte.

Bitte durchatmen und entspannen .. ganz im Ernst , das ist es nicht wert

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1272 Mal
Danksagung erhalten: 1918 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 33 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 9. Apr 2018, 21:29

Vicky_Rose hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 16:38
Wie wäre es hiermit, dann sind schöne Dessous auch kein Problem mehr, denn ich glaube, wir müssen uns entscheiden:

Figur mit Hilfsmittel oder ungeschönte Figur mit Freiheiten.

https://www.mona.de/magazin/mode/figurberatung-v-figur/
Zitat Artikel:
Setzen Sie auf Brust und Beine!

Eines der wichtigsten Basics für die V-Figur ist ein gut sitzender Büstenhalter, der Ihre Oberweite ins beste Licht rückt. Betonen Sie ruhig Ihr Dekolleté und sparen Sie auch nicht mit auffälligen Details – allerdings nur oberhalb des Bauches. Besonders vorteilhaft sind gerade Schnitte und weichfließende, dünne bis mittelschwere Stoffe. Bei » Jacken und Mänteln sollten Sie darauf achten, dass diese an den Schultern optimal passen. Und darunter? Shirts und Blusen stehen Ihnen besonders gut, wenn diese einen V-Ausschnitt haben und länger geschnitten sind. Verzichten Sie auf hochgeschlossene Oberteile. Ihre Beine setzen Sie mit schmalen Hosen, zum Beispiel Röhrenjeans, oder auch mit gemusterten Hosen und Röcken in Szene. Perfekt dazu: auffällige High Heels, die das Bein optisch noch zusätzlich strecken.

Für alle Kleidungsstücke gilt: Achten Sie darauf, dass nichts spannt, zu eng sitzt oder einschneidet.
Wenn ich das so lese, habe ich ja einiges schon ganz intuitiv richtig gemacht.

Gut zu wissen. (smili)
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Michaela Smile
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 110
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:51
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 34 im Thema

Beitrag von Michaela Smile » Mo 9. Apr 2018, 21:57

lexes hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 20:47


Ich bin wirklich mehr als gespannt auf Deine Erfahrungen .

. mach doch ( wenn Du Dich dazu entscheidest ) bitte ein Thema dazu auf ...

von der Bestellung über den Preis bis hin zu Transferzeit , Funktion und Fotos .. das interessiert mich wirklich alles sehr...

Danke Dir
wenn mann weis nach was man suchen muss.... dass ich da noch nicht selbst drüber gestolpert bin. die haben sogar nen eigenen Shop bei ElektroBayer, und Amazon :shock:
aber der Preis ist schon nicht von schlechten Eltern :o
Puh geht grade gar nicht. die ST Teile tun meiner Börse immer noch weh ... (vor allem weil ich nicht zufrieden damit bin)
Schade das da die Fernost Industrie noch keine Kopie davon hat ....
Naja, mal sehn. das nächste Weihnachten kommt bestimmt :lol:
Michaela
--------------------------------------------------------------------------
Trans ist keine Krankheit sondern eine Lebenseinstellung

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2764
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1272 Mal
Danksagung erhalten: 1918 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 35 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 9. Apr 2018, 22:19

Cybill hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 08:24
Mit vollen Hosen ist natürlich gut stinken.

36/38 und 40-44!

Neid!

- Cy (Teilzeitwalküre)
Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. :mrgreen:

Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Frl_Astrid
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 362
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 36 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Di 10. Apr 2018, 00:12

lexes hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 20:51
Frl_Astrid hat geschrieben:
Mo 9. Apr 2018, 18:43
Hallo Lexi ,
Liebes wenn du den Text richtig gelesen hättest dann wäre dir sicher aufgefallen das ich von Pads schrieb die zum kleben sind ,falls diese ihre Klebekraft verlieren ,was sie bestimmt tun werden , kann frau einen Kleber namens Holister verwenden .Da ich aber diese nicht habe (ich nur ein armes Mädel bin )kann ich nur von meinen Sillis und deren Klebekraft schreiben
Nun kommt mein Fehler im Text den ich hiermit entschuldigen möchte. es sind natürlich cupB und C
Liebe Lexi ich hoffe du kannst mir diesen gravierenden Fehler verzeihen
mit lieben Grüssen Astrid
Höre ich da lächelnden Zynismus ??

Das ist ja absolut köstlich :-)

Wenn Du meine Antwort so spaßig verstanden hast wie sie gemeint war , dann nehme ich diese Konter-Frotzelei seeeehr gerne an.

Wenn Du Dich jetzt tatsächlich angegriffen fühlst => dann entschuldige bitte , es war überhaupt nicht böse gemeint, werde meine Zunge künftig zügeln wenn ich antworte.

Bitte durchatmen und entspannen .. ganz im Ernst , das ist es nicht wert
Hallo Lexi ,natürlich nehme ich deine Entschuldigung an ,da du ja deine kleine süße Zunge im Zaum halten möchtest
mit lieben Grüssen Astrid

Vicky_Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1612
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 913 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 37 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Di 10. Apr 2018, 07:53

Nur noch ein kurzer Zwischenruf:
Ich kenne wirklich viele Frauen mit dem selben Problem ;-)
Es ist nur ein Problem, wenn man ein Problem sehen möchte. Es steht nirgends geschrieben, dass eine Frau die Maße 90/60/90 haben muss. Frauen gibt es in ganz vielen Typen. Und das macht die Sache spannend und schön.

Jede Vorgabe ist ein Dogma und die machen nur das Leben schwer. Sich annehmen, wie man aussieht, macht mit einfachsten Methoden das Leben leichter ...
Viele Grüße
Vicky

Nur Mannsein ist mir zu wenig, nur Frausein (noch) zu viel ...

Nora_7
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 550
Registriert: Do 16. Feb 2012, 12:23
Pronomen:
Membersuche/Plz: 67*
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 38 im Thema

Beitrag von Nora_7 » Di 10. Apr 2018, 10:29

Vicky_Rose hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 07:53
Es ist nur ein Problem, wenn man ein Problem sehen möchte. Es steht nirgends geschrieben, dass eine Frau die Maße 90/60/90 haben muss. Frauen gibt es in ganz vielen Typen. Und das macht die Sache spannend und schön.
So ganz richtig ist der Schluss nicht: Es gibt etliche Frauen mit breiten Schultern, z.B. Leistungsschwimmerinnen. Allerdings haben Frauen fast immer eine gewisse natürliche Taille. Ein krasses "Y" von hinten unterstützt ein passing sicher nicht.

S.a. viewtopic.php?t=6686

Ich mache bei mir die Hüften etwas breiter, dann kommt die Taille ohne Korsett schon automatisch. Rutsche dann auf 42-44 (unten) und bleibe bei 46 oben. Erträglich.

Nora_7
Schönheit ist weiblich, und ich bin auch gerne schön.

NanaVistor
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 567 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 39 im Thema

Beitrag von NanaVistor » Di 10. Apr 2018, 10:47

Nora_7 hat geschrieben:
Di 10. Apr 2018, 10:29

Ich mache bei mir die Hüften etwas breiter, dann kommt die Taille ohne Korsett schon automatisch. Rutsche dann auf 42-44 (unten) und bleibe bei 46 oben. Erträglich.

Nora_7
wir sind uns recht ähnlich, genau mein Ansatz :-)
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Antworten

Zurück zu „Rat - Tat - Hilfe - LGBTI Rights - Infos“