breiteres Becken? hat jemand nen Tip?
breiteres Becken? hat jemand nen Tip? - # 4

Hilfe und Selbsthilfe
Antworten
trcarmen
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Sep 2019, 18:02
Geschlecht: Transgender
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 192
Hat sich bedankt: 6 Mal
Gender:

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 46 im Thema

Beitrag von trcarmen » Mi 2. Okt 2019, 10:58

Hallo Michaela , versuche es doch mit einem schönen Rock der in A-Linie geschnitten ist und damit
sieht die Hüft und Taillenproportion etwas weiblicher aus .
LG Carmen

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1155
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 846 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1264 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 47 im Thema

Beitrag von lexes » Mi 2. Okt 2019, 12:27

In der Galerie sind gerade 2 aktuelle Bilder von Yoko .. sehr körperbetont . .

Aber da kann man mal sehen was eine Kombination von Corsage mit Do-it-Yourself-SchaumstoffPads so kann

Das Thema hatten wir zwar schon .. aber in Puncto Ergebnis ist es sicher sehr vorzeigbar ( nur die tägliche Machbarkeit ist halt so ne Sache )

Anabelle
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 201
Registriert: Do 25. Apr 2019, 22:16
Geschlecht: TransFrau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Oberbayern
Membersuche/Plz: z.Zt. 85xxx
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 430 Mal
Gender:

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 48 im Thema

Beitrag von Anabelle » Do 3. Okt 2019, 15:07

Also , ich hab diese beiden Varianten getestet, nachdem ich innerhalb kürzster Zeit aufgegeben hab, mir selbst was zu basteln:

1) Klebepads 195 x 110 x 20mm aus DE, für 17€
und
2) Po + Hüfte Push-Up Miederslip, 2 verschiebbare Polster 280 x 175 x 30mm aus China für 9,5€

Ich wollte erst mal kostengünstiger testen, wie mir das steht. Und inzwischen kann ich sagen: I love it ! (he)

Naja, man sieht den Unterschied auf den Fotos nicht so deutlich, das eine ist nur mit 2) und beim anderen hab ich 1) noch drunter platziert.
Da 1) nicht so groß sind, hängt viel vom Blickwinkel ab.
Unter Skinnyjeans trage ich lieber 1) wobei die Haut unter der Klebeschicht nach 3h schon feucht wird. Sie verrutschen aber nicht.
Unter Röcken gefällt mir 2) besser, weil ausladender. Allerdings nix für hitzige Gemüter im Sommer, da kommt leicht ein Sauna-Feeling auf.
Von 2) hab ich mir gleich zwei gekauft, eins in haut und eins in schwarz. Ich hab auch schon alle 4 Polster von 2) in einem Slip getragen. Das Problem bei dieser Lösung ist,
daß die Polster im Slip leicht verrutschen. Die müßte man befestigen, sobald man die optimale Position für sich herausgefunden hat.

Ich bin noch unentschlossen, ob ich mir noch größere Polster bestellen soll. Aus China kann man noch diese ordern (es gibt sie auch woanders mit und ohne Kleber, aus Sili oder Schaumstoff):
Riesen Pads, Länge 400-470, Dicke 35 bis 55mm für 26€

GLG, Anabelle :ok_woman:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Aus dem Herzsutra: Gate, gate, paragate, parasamgate, bodhi, svaha !
(Gegangen, gegangen, hinübergegangen, vollends hinübergegangen, sein wahres Wesen verwirklicht !

Theresa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 285
Registriert: So 28. Jul 2013, 14:35
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: der Erscheinung ents
Wohnort (Name): Ennepetal
Membersuche/Plz: Ennepetal
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 69 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 49 im Thema

Beitrag von Theresa » Do 3. Okt 2019, 16:59

Sieht gut aus.
Vielleicht ist , statt stärkerer Polsterung, ein Taillenmieder, hilfreich. Gibt es auch für wenig Geld. Der Saunaeffekt ist, wegen dem Gummimaterial, vorprogrammiert. Aus hochwertigerem , dafür atmungaktiveren Material dürfte es teurer werden. Allerdings mag ich das Gefühl, so verpackt zu sein, sehr.
Sehr effektvoll und praktisch finde ich Polsterhosen. Habe zwei Maßanfertigungen von zwei verschiedenen Herstellern. Beiden ist gemein, dass das Material recht labberig ist trotz dem von Miederstoff die Rede war.
Ich werde mich vielleicht noch einmal vom von Andrea vorgeschlagenem Hersteller vermessen lassen. Mir wäre ein Übergang zum Umfang passende Oberschenkel wichtig. Sonst habe ich das Gefühl es sieht aus, als enden Strickstöcke im Rumpf.
Beachten sie auch unbedingt die Hinweise im Kleingedruckten auf der Rückseite dieser Nachricht!

Eva-Maria_Ha
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Sep 2019, 17:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Danksagung oder Lob erhalten: 3 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 50 im Thema

Beitrag von Eva-Maria_Ha » Do 3. Okt 2019, 17:56

Hallo.
Ich habe viel ausprobiert, um die Kurven zu bekommen, die mir gefallen. Da ich ja sowieso immer umbaue, wenn ich Frau werde, möchte ich es dann auch so, dass es mir gefällt 😉. Wenn das Verhältnis von Schulter zu Taille zu Hüfte nicht passt- dann gefällt es mir nicht 😢.
Also- schmalere Taille- hilft. Schmalere Schultern- geht nicht. Aber Hüften breitee- geht.
Die "billigen" Siliconhüften sind wie billige Brüste- das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend 😒. Selbst gemachte Polster habe ich auch probiert- aber die haben sich jedes mal anders platziert 😶.
Dann bin ich auf Polsterhosen gestoßen, die eine Schneiderin passend anfertigt. Sie hat sich einige Mails Zeit genommen, um zu erforschen was ich möchte- 💪👍 und mir eine Polsterhose mit Rückenteil und Trägern gemacht 😘. Bei der ersten Anprobe fand ich: zu viel Hüfte- aber mit FSH und Jeans oder Kleid finde ich das Ergebnis Top. Nicht billig- aber auf jeden Fall: Preis wert!
Aber: Jede(r) hat ja ein anderes ästhetisches Empfinden.
IMG_20191003_172256.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Eva-Maria_Ha
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Sep 2019, 17:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Danksagung oder Lob erhalten: 3 Mal

Re: breiteres Becken? hat jemand nen Tip?

Post 51 im Thema

Beitrag von Eva-Maria_Ha » Fr 4. Okt 2019, 11:17

Was ich noch vergaß: Kostet deutlich weniger als die Silicon- Teile die gut sein könnten.....
IMG_20191004_111412.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Rat - Tat - Hilfe - LGBTI Rights - Infos“