Und wieder ging ein Besuch in München zu Ende, danke Jen
Und wieder ging ein Besuch in München zu Ende, danke Jen

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
Engelchen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3186
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 4514 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2918 Mal
Gender:

Und wieder ging ein Besuch in München zu Ende, danke Jen

Post 1 im Thema

Beitrag von Engelchen »

Die liebe Jeanne hat mich besucht (eigentlich zur Voruntersuchung...), (nurse)
Ich durfte einige Stunden mit ihr verbringen und hab nun Halsschmerzen..., ständig Kopf hoch..., (ki) (he) (smili) (super)

Sie ist halt ein Kopf größer als ich... Rolltreppen haben immer geholfen das auszugleichen hihi.. (pl)

Danke das ich dich nun endlich live kennenlernen und freu mich schon mega auf den nächsten Besuch.
Ich habe sie voll gestresst (dr) - Abends sind noch Freundinnen von mir dazu gestoßen und wir haben eine SHG besucht. (sym)
Wir Doofies haben doch tatsächlich vergessen auch nur ein Foto zu machen... (pea)

Liebe Grüße
Lisa

PS: Komm gut nachhause )))(:
Liebe geben und offen sein für Neues
Jen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 209
Registriert: Di 18. Jun 2019, 07:20
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 78xxx
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 393 Mal
Gender:

Re: Und wieder ging ein Besuch in München zu Ende, danke Jen

Post 2 im Thema

Beitrag von Jen »

Hallöchen zusammen, (ki)

Sitze gerade noch im Zug von München nach Hause...

Es war wirklich ein klasse Erlebnis in München, wo ich sehr viele neue Eindrücke und nette Leute b kennengelernt habe. (he)
Hier hat Lisa natürlich den Hauptteil geleistet, da sie noch direkt vom Bahngleis an in Empfang nahm. (he)
Nach der langen Fahrt haben wir erstmal ein Münchener Bierchen trinken müssen. :wink:
Nach dem Check in im Hotel und einen kurzen auffrischen sind wir wieder in die Stadt gefahren und haben das Bierchen in einem anderen Biergarten fortgesetzt. :lol:
Wieder bei Kräften sind wir dann noch ein bisschen durch die Münchener Start flaniert und haben ein bisschen die tollen Schaufenster bewundert.
Während der ganzen Zeit hätten wir natürlich tolle Gespräche und haben uns rege ausgetauscht. (he) in Natura ist das immer viel toller als am Telefon.

Wann Abend sind wir dann noch zu einer shg gegangen. Zuerst war mir ein bisschen mulmig, da dort sehr viele Leute waren... Das hat sich aber schnell gelegt, da dort alles sehr freundlich und lieb waren. (he)
Ich hab auch dort wieder ne Menge erfahren und gelernt.

Leider ist mir da auch ein ganz großes Fauxpas passiert. :cry: ich hatte es mit einer Freundin von Lisa über OP und Penis. Penis hin und Penis her und als ich dann eine andere am Tisch ins Gespräch einbezog, rutschte mir bitte lauter Penis ein "er" raus. :oops: :cry: :cry: obwohl an dieser Freundin überhaupt nichts männliches war...
Naja, have mich vielmals entschuldigt und den Rest vom Abend geschämt. :cry:
Es war trotzdem ein ganz toller Abend und Lisa....
Vielen lieben Dank, dass Du mich in München über Deine Fittiche genommen hast. (flo)

So jetzt fährt mein Zug ein und ich nach Mal Schluss...

Liebe Grüße

Jen (ki)

PS am nächsten Tag ging der Termin bei Dr taskov leider länger als erwartet, weswegen ich Lisa leider nur noch kurz treffen konnte. Obwohl es für sie herzlich war, nahm sie sich großen noch kurz Zeit, um mit mir in einem Biergarten zu gehen. (he)
Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“