Coronavirus Wie denkt ihr darüber
Coronavirus Wie denkt ihr darüber - # 7

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
Kathi87
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 216
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 06:43
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 24 SH
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 255 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 91 im Thema

Beitrag von Kathi87 »

Ute2506 hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 18:47

Hi Kathi, das Video gibt's nicht mehr.. wurde wohl gelöscht. Was war das für eins?
LG,
Ute
Da oben das Video raus ist und ich den Post nicht mehr bearbeiten kann hier nochmal und ich hoffe es bleibt, darunter posten ist aber nochmal den Link



https://m.youtube.com/watch?v=0L9-POl_GFs

Danke liebe Ute
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Kathi87 für den Beitrag:
Josii (Do 5. Mär 2020, 19:05) • ExuserIn-2020-03-10 (Do 5. Mär 2020, 19:20)
Bewertung: 3.23%
Mann kann 1000 Worte nutzen ohne irgendetwas zu sagen.

ExuserIn-2020-03-10
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 159
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:16
Pronomen:
Membersuche/Plz: 710xx
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 109 Mal

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 92 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2020-03-10 »

Kathi87 hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 19:02
Ute2506 hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 18:47

Hi Kathi, das Video gibt's nicht mehr.. wurde wohl gelöscht. Was war das für eins?
LG,
Ute
Da oben das Video raus ist und ich den Post nicht mehr bearbeiten kann hier nochmal und ich hoffe es bleibt, darunter posten ist aber nochmal den Link



https://m.youtube.com/watch?v=0L9-POl_GFs

Danke liebe Ute
OMG ist das gut, selten so gegruselt :-) Danke für den Link!
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn ExuserIn-2020-03-10 für den Beitrag:
Kathi87 (Do 5. Mär 2020, 19:18)
Bewertung: 1.61%

Michaela M.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 191
Registriert: So 15. Sep 2019, 01:36
Geschlecht: Female
Pronomen:
Wohnort (Name): Mosbach
Membersuche/Plz: 74821
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 50 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 93 im Thema

Beitrag von Michaela M. »

!EmmiMarie! hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 14:55
wenn du was in Relation setzt dann bitte richtig, ok?
Hallo EmmieMarie!
Die Zahlen sind nicht von mir sondern den bekanntesten Virologen in Deutschland, die sich mit dem Thema befassen.
Sie wurden in TV, Printmedien, Pressekonferenzen bekannt gemacht. Richtig lesen wäre von Vorteil und nicht nur diesen einen Satz aus dem
Kontext reißen.
Klar sind alle Zahlen auf Deutschland, auf unser Gesundheitssystem bezogen. Und das es noch keine Toten gibt ist sehr gut, bedeutet das momentan
alles richtig gemacht wird, wir Glück haben das es so verläuft.
Darum lasse deine Belehrung, sondern lies erst einmal nach was z. B. in der Bundespressekonferenz von Herr Drosten gesagt wurde.
Bei deinem Satz fühlt man sich wie von oben herab behandelt. Wenn du ein Problem hast, dann schicke eine PN, dann diskutiere ich mit dir
deine und meine Meinung, ohne im Forum für Ärger zu sorgen. Es gibt da einen schönen Satz, der auch meiner Frau gleich eingefallen ist:
"Du benimmst dich wie eine Zicke."
Über den Satz sollte man manchmal nachdenken, denn das ist oft die Sicht von Außenstehenden, wenn sie mal im Forum lesen und deshalb auf
eine Registrierung oder aktive Teilnahme verzichten. Eine Tante von mir, lebt in Texas, hat mal eine Zeit lang im öffentlichen Bereich gelesen,
da sie einfach mehr über das Thema wissen wollte. Doch nach einer Weile schrieb sie mir, dass sie auf den Zickenkrieg im Forum, der bei
einigen Treads leider immer mal passiert, sich dann immer weiter hochschaukelt, keine Lust hat. Zickenkrieg hatte sie mit einer ihrer Schwestern
und auf der Arbeit zu genüge. Er verhindert jede sachliche Diskussion, sorgt für eine schlechte Umgebung, es gibt kein Miteinander, sondern nur das "Ich" wird
zählen gelassen. Wie bereits geschrieben, einfach mal drüber nachdenken.

Könnte jetzt noch mit der Sterblichkeitsrate durch Krankenhauskeimen anfangen, was gerne unter den Teppich gekehrt wird, da ich ja selbst seit fast 13 Jahren mit MRSA
leben muss. Doch hat das nichtts mit dem Thema zu tun.
Alles weitere was nichts mit dem Coronavirus zu tun hat und du mir mitteilen möchtest, können wir gerne per PN austauschen.
Gruß
Michaela M.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Michaela M. für den Beitrag:
Tatjana_59 (Sa 7. Mär 2020, 09:42)
Bewertung: 1.61%
"Wer lächelt statt zu toben ist immer der Stärkere" japanisches Sprichwort.

Toni Smith
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 366
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 15:41
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 144 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 94 im Thema

Beitrag von Toni Smith »

Momo58 hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 15:17
Trotzdem gibt es einen Unterschied. Gegen Grippe kann ich mich impfen lassen, gegen Coronavirus nicht.
Gibt es denn mittlerweile Beweise das man gegen Grippe wirkungsvoll impfen kann?

Rein wissenschaftlich betrachtet ist es nur möglich einen Impfstoff für einen Bereits vorhandenen Virus zu machen. Da aber Grippeviren so schnell mutieren ist bei Herausgabe des Impfstoff dieser schon gar nicht mehr wirksam.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Toni Smith für den Beitrag:
Josii (Fr 6. Mär 2020, 09:33)
Bewertung: 1.61%

Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2311
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1829 Mal

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 95 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Hier ein interessanter Radiobeitrag:

https://www.swr3.de/-/id=47308/did=5545 ... index.html
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.

Hexemelina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 450
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen:
Wohnort (Name): Friedrichshafen
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 218 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 96 im Thema

Beitrag von Hexemelina »

Hallo zusammen

Heute morgen hat mir meine Chefin gesagt das der erste corona Fall bei uns in überlingen gemeldet worden sei laut Angaben der Medien kam die Person aus süd Tirol zurück ujd hat das Virus angeblich mitgemacht

Wien sagt man da? Nun haben wir den Mist vor der Haustür
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du

!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1185
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1159 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 97 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Michaela M. hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 20:26
Doch nach einer Weile schrieb sie mir, dass sie auf den Zickenkrieg im Forum, der bei
einigen Treads leider immer mal passiert, sich dann immer weiter hochschaukelt, keine Lust hat. Zickenkrieg hatte sie mit einer ihrer Schwestern
und auf der Arbeit zu genüge.
Hi Michaela,

das ist jetzt zwar OT, aber einen Zickenkrieg habe ich noch lange nicht angefangen-das hättest du anders gemerkt!
Darüber hinaus, waren meine Worte dir gegenüber nicht besonders schön oder vorsichtig gewählt, das stimmt.

Und dafür kann ich mich auch öffentlich entschuldigen und muss das nicht per PN machen.
Entschuldige bitte, wenn ich dir zu nahe getreten bin!

Andererseits hast du auch eine Belehrung wegen Zickenkrieg, deiner Tante angefangen und da denk ich drüber nach..
das ist vollkommen ok.
Schau mal, ich bin an manchen Stellen hochsensibel (das heisst nicht, das ich das anderen gegenüber bin) aber Panikmache
schürt in mir sehr viel Angst. Auch den Zeigefinger heben wirft mir schon oft einen Stopper vor die Füsse.
Ich glaube ich spüre ganz gut allein was ich tun kann und was nicht...
Es ist auch so, das ich manchmal Gefühle völlig ungebremst empfange und das sich das teilweise auf meinen Körper negativ
auswirkt. Trotzdem will ich nicht mit Samthandschuhen angefasst werden.

Jetzt nochmal zu den Zahlen...
mir ist das völlig egal, wer was sagt wenn es nicht stimmt und die Zahlen stimmen einfach nicht bisher oder stimmten gestern nicht.
Und ob jemand Virologe ist und das sonst wo sagt überprüfe ich und übernehme es nicht einfach so.
Ich kann auch Nachrichten schauen, die muss mir niemand nochmal extra mitteilen.

Die geäusserten Zahlen sind mehr oder weniger Hochrechnungen und Vermutungen.
Klar ich kann sagen, ungefähr 2/3 aller Deutschen müssen sich anstecken um die Ausbreitung zu stoppen, das sind
56 Mio. wenn jetzt davon im Worstcase 0,7% sterben würden wären das 392000 und klingt schon sehr, sehr heftig.
Aber an Punkt sind wir nicht und ich bin ein sonniges Mädchen, mit einem Glauben daran, das dies auch nie passiert.
(Falsch liegen kann ich aber auch :wink: :roll: )

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3609
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 4659 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2497 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 98 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 »

Die Antwort des lustigen Eismacher aus München.
Den gibt es wirklich mitten in der Stadt

https://www.google.com/amp/s/www.abendz ... ._amp.html
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Michaela M.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 191
Registriert: So 15. Sep 2019, 01:36
Geschlecht: Female
Pronomen:
Wohnort (Name): Mosbach
Membersuche/Plz: 74821
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 50 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 99 im Thema

Beitrag von Michaela M. »

!EmmiMarie! hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 11:32
Entschuldige bitte, wenn ich dir zu nahe getreten bin!
Hallo EmmieMarie!
Wir haben ja eine Gemeinsamkeit!
Das gleiche Lied, wo du den einen Satz bei dir stehen hast.
Es ist ein langer Weg, der vor uns liegt, der Song beschreibt es sehr gut wie man sich fühlen kann, das Auf und Ab und es dann ein Licht am Ende des Tunnel gibt, sehr vereinfacht ausgedrückt.
Mit dem was ich alleine schon nur mit dem Krankenhauskeim MRSA erlebt habe, dem Versagen des Gesundheitssystem bzw. das man einfach als austherapiert gilt, sehen soll wie man alleine klar kommt
hat mich, meine Frau, sogar meine drei Neffen stärker gemacht und wir halten noch mehr zusammen. Am Anfang habe ich den Ärzten in der Uniklinik Heidelberg auch noch geglaubt das alles schnell wieder wird, ich mir keinerlei Sorgen machen muss, bis zu dem Tag als sie sagten: "Wir können sie nicht weiterbehandeln."
Seit dem bin ich zu den Ärzten direkt, wenn sie mir ein X für ein U vormachen wollen, auch bei Kunden nehme ich kein Blatt mehr vor den Mund, sage ihnen das sie den Mist gebaut haben, wenn wieder mal die Fische gestorben sind, nur weil sie nicht hören wollten. "In dem und dem Forum steht es aber so," ist oft die Aussage," darum habe ich es halt so gemacht und nicht so wie sie es gesagt haben." "Doch warum kam es dann zu dem Exodus, warum sind sie dann wieder da", frage ich dann und meistens gibt es nur Schulterzucken und ein aber. Ich bleibe die ganze Zeit freundlich, hebe nur mal die Stimme, da wir gemerkt haben das man bei einigen Kunden nur so weiter kommt. Mein Vater gehört auch zu der Sorte Mensch, die sich erst bewegt wenn man strenger wird.
Doch musste ich es erst lernen direkt zu sein. Früher habe ich immer alles in mich rein gefressen, wenn es dann zuviel war was sich aufgestaut hatte, dachte ich das es doch besser wäre aus dem Leben zu scheiden.
Die Infektionen mit Krankenhauskeimen wird ja gerne totgeschwiegen in Deutschland. Bei Corona geht das eben nicht, durch das momentane Interesse und Weltgeschehen.
Die offiziele Zahl für 2019 sind ca. 244000 infizierte Fälle mit Krankenhauskeimen, doch gibt es eine große Zahl an Patienten die nicht merken das sie sich einen Keim eingefangen haben. Ihr Immunsystem ist einfach stark genug, um damit alleine zurecht zu kommen. Laut Robert-Koch-Institut sterben ca. 20000 Menschen in Deutschland pro Jahr durch Krankenhauskeime. Wegen der Verschleierung in den Kliniken und der Dunkelziffer ist diese Zahl aber um eine erhebliche Menge höher. Mein Doc hatte mir mal einen Bericht zum lesen gegeben, wo von 10 -15 % Todesfällen bei den bekannten Infizierten Patienten geredet wurde.
Wenn man, wie bei mir Ende 2015 geschehen, beim Aufenthalt als Patient in einer Uniklink von den Ärzten die Aussage bekommt:" Sie haben noch 2 Keime in unserem Haus dazubekommen, davon der eine lebensgefährlich, aber wie konnten sie das überhaupt erfahren," dann kann man "ja Herr Dr., Danke Herr Dr., sie können ja nichts dazu, haben alles mögliche getan", sagen oder direkt sein, Fragen stellen, auch mal den Göttern in weiss auf die Füße treten, wenn keine Antwort kommt, wie ich es seit vielen Jahren immer mache. Ich will wissen warum es passiert ist, was gemacht wird um mein Leben zu retten, bohre nach wenn keine Antworten kommen, selbst dann wenn ich schon auf allen Vieren krieche. Genau diese mündigen Patienten sind aber nicht erwünscht in den Kliniken, schiebt man am besten nach Hause ab, soll Familie, Hausarzt und Pflegedienst sehen wie sie zurecht kommen. Da lernt man über die Jahre stärker zu werden, direkt zu sein, aber auch immer höfflich den Anderen gegenüber zu bleiben. Es ist wirklich ein langer Weg bis man so weit ist. Als ich Heute Nachmittag neues Verbandsmaterial und Tramadol in der Apotheke geholt habe, wurde gerade erzählt das ein Kunde da war mit verätzten Händen und eine Salbe wollte. Was war passiert? Da momentan in den Apotheken keine Desintfektionmittel mehr zu bekommen sind, hat die Person sich die Hände mit 25 % Essigessenz desinfizieren wollen, nachdem es ihm so von Bekannten aus dem Internet empfohlen worden war. Das Ergebnis hat er jetzt. Er musste in eine Klinik mit einer Station für Brandopfer gebracht werden. Da er nicht einmal die Warnhinweise auf der Flasche beachtet hatte, machen sich die Leute jetzt über ihn lustig. Sprüche wie: "Wie doof muss man sein sich mit Säure die Hände reinigen zu wollen? Wer lesen kann ist klar im Vorteil," und einige mehr solcher Weisheiten, fielen in der Zeit wo ich warten musste.

Meine Tante hat mir ja nur erzählt wie sie als Aussenstehende das Forum zeitweise erlebt hatte, sie das nicht braucht, wenn sich einige so streiten, dass man es mit der Angst zu tun bekommt. Sie wollte sich nur informieren, wie mein weiterer Weg sein wird, was kommen kann etc. und wie sie mich von El Paso aus dann unterstützen kann. Die Gespräche mit ihr sind schon Hilfe genug für mich. Wir unterhielten uns noch lange darüber und sie warf die Frage in den Raum, ob sich einige Forumsmitglieder genau so verhalten würden, wenn sie den anderen Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen würden. Interessante Frage finde ich persönlich. Vielleicht mache ich mir mal in einer vor Schmerzen schlaflosen Nacht, wenn ich nichts anderes zu tun habe, ein paar Gedanken darüber, momentan aber nicht.
Eine Aussage von meinem großen Neffen, als er mal mitgelesen hatte war:" typisch Frau," so empfand er persönlich als Aussenstehender das dort geschriebene. Ich hätte ihm dann ja erwidern können:" typisch Mann deine Aussage", doch seine Meinung hätte es nicht geändert, eine Diskussion hätte nichts gebracht. Die Aussagen von meiner Tante und meinem Neffen sind nur zwei Meinungen, wie sie das Empfinden was da manchmal geschrieben steht und haben für sich entschieden nicht mehr mit zulesen. Manchmal kommt es mir persönlich vor, als wäre für einige im Forum die Meinung von anderen egal und auch wie es auf Aussenstehende wirken könnte. Wie geschrieben ist das meine persönliche Meinung.
Diskussionen sind gut, solange sie nicht unter die Gürtellinie gehen, man die anderen Teilnehmer respektiert, die Meinungen anderer sachlich, fair beantwortet, ohne ausfällig zu werden.
Jeder von uns hat seine eigene Meinung, was auch gut ist, diese muss nicht mit der Meinung von den Anderen übereinstimmen, dann aber bitte nicht ausfällig werden, wenn einem selbst diese Meinung nicht gefällt. Der letzte Absatz soll nur mal ein Denkanstoss sein. Möchte man wirklich das sogar Aussenstehende eine schlechte, negative Meinung vom Forum bekommen, es Andere abhält teilzunehmen, Fragen zu stellen, weil sie vielleicht Angst haben das ihre Meinung nicht sachlich behandelt, sondern zerpflückt wird, sie vielleicht dann noch beleidigt werden und zum Schluß sich lieber zurückziehen.
Mehr möchte ich dazu in diesem Thema nicht schreiben, da es ja eigentlich um den Coronavirus am Anfang ging.
Gruß aus dem badischen Odenwald!
Michaela M.
"Wer lächelt statt zu toben ist immer der Stärkere" japanisches Sprichwort.

Jaqueline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1228
Registriert: Di 16. Apr 2013, 22:02
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 82140
Membersuche/Plz: Westlich von München
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 224 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 100 im Thema

Beitrag von Jaqueline »

Guten Abend,

ich antworte nur auf die Eingangsfrage.

Ich verstehe es nicht:
- dass man zugelassen hat, dass in Europa nicht mehr viele Medis hergestellt werden
- warum bei dem Virus gleich das WC-Papier bei Aldi, Lidl & co ausgeht
. Warum Menschen Sachen aus Kliniken stehlen die für das Virus wirkungslos sind.
- Wie blauäugig unsere Regierung in der Sache ist. Wir werden der zweite Hotspot in Europa werden

Angst habe ich nicht. Wenn es mich erwischt ist es dumm gelaufen

Ganz liebe Grüsse
Jaqueline
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Jaqueline für den Beitrag:
Tatjana_59 (Sa 7. Mär 2020, 09:45) • Whoopy Highfly (Sa 7. Mär 2020, 23:09)
Bewertung: 3.23%
Genieße jeden Tag, als sei es dein letzter :-)

Seit dem 01.10.2019 wird ein neues Kapitel aufgeschlagen 😎
Seit dem 01.04.2020 ist die Probezeit vorbei 🥰

https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?p=277174#p277174

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2403
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 1811 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2290 Mal

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 101 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Hallo,

ich denke en femme bin ich definitiv zu unvorsichtig:

Bild

VlG
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Laila-Sarah für den Beitrag:
YvonneTV (Mi 11. Mär 2020, 07:18)
Bewertung: 1.61%
The trick is to keep breathing

Toni Smith
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 366
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 15:41
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 144 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 102 im Thema

Beitrag von Toni Smith »

CORONA der Wegruf den wir brauchen?

https://www.mobilegeeks.de/artikel/coro ... r-uns/amp/

Michi2011
Beiträge: 18
Registriert: So 18. Aug 2019, 18:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 13 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 103 im Thema

Beitrag von Michi2011 »

Auch wenn es stark von den anderen Beiträgen abweicht: Ich liebe Corona! (...bier) :)p Das desinfiziert nämlich auch.
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Michi2011 für den Beitrag:
JuLa67 (So 8. Mär 2020, 13:38)
Bewertung: 1.61%
Erfolg kommt mit "Ich kann" und nicht durch "Ich kann nicht" (Henry Brooks-Adams) - Stimmt in jeder Hinsicht

Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 410
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Frau (nicht bio)
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 1555 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 240 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 104 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Jetzt hat das Virus mich auch erwischt :shock: -- nein nicht so direkt, ich bin immer noch gesund. Aber ich spiele ja im Verein Schach, kommenden Sonntag und dann nochmal zwei Wochen später wären die letzten beiden Wettkampfrunden gewesen. Die wurden jetzt wegen Corona mindestens bis auf Mai verschoben. Hmm ... da spielen in jeder Mannschaft 8 Leute, Zuschauer gibts in unseren Klassen praktisch nie -- ist das jetzt nicht bissle übertrieben? Obwohl natürlich ältere Männer als Risikogruppe schon deutlich überproportional vertreten sind :mrgreen:

Naja ein gutes hat es, am Sonntag soll richtig schönes Wetter werden ))):s und ich hab dann den Tag frei (cow) Mir fällt da bestimmt was ein ... (888)

LG, Mirjam (flo)
Folgende Benutzer bedankten sich bei AutorIn Mirjam für den Beitrag:
JuLa67 (Do 12. Mär 2020, 22:06)
Bewertung: 1.61%

Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1501
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1749 Mal
Gender:

Re: Coronavirus Wie denkt ihr darüber

Post 105 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Mirjam hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 21:31
Aber ich spiele ja im Verein Schach, kommenden Sonntag und dann nochmal zwei Wochen später wären die letzten beiden Wettkampfrunden gewesen. Die wurden jetzt wegen Corona mindestens bis auf Mai verschoben.
Na, das wäre doch ideal, um es auf nem Schachserver zu spielen, mit nem eigenen Discord für den Club. So richtig hardcore gamen!

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“