Neues Rundschreiben aus dem Bauministerium
Neues Rundschreiben aus dem Bauministerium

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
Klaus
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 62
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 22:02
Pronomen:
Wohnort (Name): ganz oben
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Neues Rundschreiben aus dem Bauministerium

Post 1 im Thema

Beitrag von Klaus » Sa 18. Mai 2019, 19:15

Hallo ihr,

aus gewöhnlich gut desinformierten Kreisen ist zu hören, dass das Bauministerium -abgekürzt BMi- schon mit Vorbereitungen begonnen hat, um die Neuregelung der Neuregelung im BGB und im PStG kurzfristig landesweit umsetzen zu können. Insbesondere die Feststellung eindeutig männlicher und weiblicher Körperbilder stellt dabei eine große Herausforderung dar, wie aus einem aktuellen Rundschreiben des BMi hervorgeht.
KöBiFest-VO.pdf

Euer Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es hat keinen Sinn, für die eigene Freiheit zu kämpfen. Freiheit ist für alle oder sie ist nicht.

Löwenmutter
Beiträge: 10
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 00:48
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neues Rundschreiben aus dem Bauministerium

Post 2 im Thema

Beitrag von Löwenmutter » Sa 18. Mai 2019, 21:59

Herrlich. (ap)

Hast du das geschrieben oder war es vielleicht Die PARTEI?
Chuck Norris kam als Mann zur Welt.

Theresa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 264
Registriert: So 28. Jul 2013, 14:35
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: der Erscheinung ents
Wohnort (Name): Ennepetal
Membersuche/Plz: Ennepetal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Neues Rundschreiben aus dem Bauministerium

Post 3 im Thema

Beitrag von Theresa » So 19. Mai 2019, 09:16

Toll! Endlich einmal eine Verordnung, deren Sinn allgemein ersichtlich ist.
Allerdings fehlt mir Hinweise auf deren Auswirkung auf die Umwelt und den Klimawandel.
Insbesondere die Erwähnung der Haarfärbeverbratung ganz am Ende enthält Ansatzpunkte auf eine, möglicher Weise, vermeidbare Umweltbelastung.
Beachten sie auch unbedingt die Hinweise im Kleingedruckten auf der Rückseite dieser Nachricht!

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“