Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen
Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
SusaneB
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 184
Registriert: So 29. Nov 2015, 12:29
Pronomen:
Membersuche/Plz: 26131
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 1 im Thema

Beitrag von SusaneB » Fr 26. Jan 2018, 12:27

Gestern Abend erhielt ich die Einladungen zu gleich zwei Junggesellenabschieden und das beste ist es sind die selben Eheleute, nun dir Frage würdet ihr euch in einen Mädelsabschied trauen wenn ihr nicht, sagen wir mal das perfekte Passing habt. Ich Grübel ein wenig weil sie halt meine beste Freundin ist und sie mich gerne dabei haben würde, ich aber wohl dafür meine Komfortzone verlassen müsste, weil es wird wohl Ende Mai-Anfang Juni werden .

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3179
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2232 Mal
Danksagung erhalten: 2598 Mal
Gender:

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 2 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 26. Jan 2018, 12:31

SusaneB hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 12:27
...nun dir Frage würdet ihr euch in einen Mädelsabschied trauen wenn ihr nicht, sagen wir mal das perfekte Passing habt
Schwer zu beantworten, wenn man Dich nicht kennt und was andere tun würden, muss ja nicht zwingend auf Dich zutreffen. Was sagt denn Deine beste Freundin zu Deiner Idee?

LG
Michelle
klingt komisch, ist aber so

Berit T.
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 19:40
Geschlecht: beides irgendwie
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nürnberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 3 im Thema

Beitrag von Berit T. » Fr 26. Jan 2018, 12:41

Hallo Susane,
ja, mach das auf jeden Fall. Bestimmt ein tolles Erlebnis, und durch die Gruppe um deine beste Freundin bist du ja auch geschützt. Das mit dem Passing ist so eine Sache: ich denke, dass man es den wenigsten von uns garnicht ansehen kann, dass da was nicht stimmt. Aber im Grunde macht das nichts. Die Leute sind nach meiner Erfahrung viel toleranter als man glaubt. Es wird zwar manchmal neugierig geschaut, aber blöde Anmachen hab ich bisher erst zweimal erlebt, beide Male von Herren, die offentsichtlich mehr Alkohol als zuträglich konsumiert hatten. Beide Male wurden sie von meiner Gruppe verbal(!)in die Flucht geschlagen. Also: was soll passieren?!
Trau dich, und Du wirst reich belohnt werden.

LG
Berit

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 317 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 4 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Fr 26. Jan 2018, 12:55

Hallo Susane,

...trau dich, kann ich nur aus der Ferne sagen, wenn ich dein Avatarbild so sehe. Wo ist da das Problem. wir müssen doch nicht perfekt sein, um als Mensch rüber zu kommen.
Ich denke, dass du das mit deiner Freundin natürlich vorher besprechen solltest.

Gruß, Ulrike-Marisa ))):s

...ich bin das. was ich bin und nicht das, was andere in mir zu sehen glauben... :wink:

ExuserIn-2018-02-25

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 5 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-02-25 » Fr 26. Jan 2018, 13:18

Hallo Susanne

Also wenn Du von Deiner besten Freundin eine Einladung zu deren Jungesellinnenabschied erhalten hat und sie Dich "en femme" kennt wird sie davon ausgehen, dass Du auch so kommst und folglich damit kein Problem hat. Wenn Du diesbezüglich unsicher bist würde ich sie kontaktieren und das explizit klären (auch, ob die anderen Mädels dort das okay finden oder allenfalls ein Problem damit haben).

Falls das aber für alle in Ordnung ist würde ich da teilnehmen. Es ist doch eine einmalige Gelegenheit, einen tollen Abend als Frau und unter Frauen zu verbringen. Und auch wenn Dein Passing nicht "perfekt" ist (was / wer ist das schon?), so bist Du in der Gruppe von Biofrauen sicher gut aufgehoben und die werden schon auf Dich acht geben.

Also ich an Deiner Stelle würde das jedenfalls ernsthaft in Erwägung ziehen. Liebe Grüsse, Marion.

Saari
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 15:34
Geschlecht: bisher männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Gender:

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 6 im Thema

Beitrag von Saari » Fr 26. Jan 2018, 13:27

ich meine, wenn Deine Gastgeberin Dich einlädt und sie weiß dass Du in der Regel en femme auftritts, so kläre es mit ihr vorher nochmals ab.
Es wäre sicher ungeschickt sich den anderen Gäste so zeigen.
Ich machte es auch beim ersten Besuch bei einer Schulfreundin.

SusaneB
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 184
Registriert: So 29. Nov 2015, 12:29
Pronomen:
Membersuche/Plz: 26131
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 7 im Thema

Beitrag von SusaneB » Fr 26. Jan 2018, 13:33

Also meine Anwesenheit auf ihrem Junggesellenabschied war ihr Wunsch und alle aus meinem Freundeskreis kennen mich auch so. Nur so in einer Gruppe unter Leute ist doch etwas Anderes als bei denen auf dem Sofa zu hocken und zu klönen. 😂
Das en femme erscheinen war also eher eine Bedingung weil es ja ein Mädelsabend mit Mädelszeug wird, was immer das zu bedeuten hat.

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1330
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 879 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 8 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Fr 26. Jan 2018, 13:45

Ist Deine Anwesenheit bei dem Abend für Deine Freundin nicht wichtiger als das perfekte Passing für Dich?

Also mache Dich so gut wie möglich zurecht und auf den Weg!

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1879
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1470 Mal
Danksagung erhalten: 1671 Mal
Gender:

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 9 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Fr 26. Jan 2018, 13:52

Susanne , gehe als Susanne dahin . Du wirst aufgenommen werden und einen schönen Tag , Abend haben . Glaube mir , das wirst Du nie vergessen.
Ich weiss ja nicht was die Mädels so vorhaben , lass dich überraschen.
LG Simone

Und berichte bitte über den Tag .
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Silke H.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 45
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 10:15
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dresden
Membersuche/Plz: Dresden
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 10 im Thema

Beitrag von Silke H. » Fr 26. Jan 2018, 14:02

Hallo Susanne - Trau` Dich und nimm die Gelegenheit wahr. Alle Gäste kennen Deinen Hintergrund und daher sollte es auch in der Gruppe in der Öffentlichkeit kein Problem werden.
Wünsche Dir & Euch viel Spaß.

Liebe Grüße
Deine Silke

Viggy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 152
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 14:06
Geschlecht: wennlich
Pronomen:
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: München
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 11 im Thema

Beitrag von Viggy » Fr 26. Jan 2018, 14:25

Also wenn Du von Deiner besten Freundin eine Einladung zu deren Jungesellinnenabschied erhalten hat und sie Dich "en femme" kennt wird sie davon ausgehen, dass Du auch so kommst und folglich damit kein Problem hat. Wenn Du diesbezüglich unsicher bist würde ich sie kontaktieren und das explizit klären (auch, ob die anderen Mädels dort das okay finden oder allenfalls ein Problem damit haben).
Sehe ich genauso. Wenn Du von Ihr eine Einladung bekommen hast, sie Dich so kennt, ist das m. M. n. auch so gemeint. Fände ich toll,also: nix wia hi!

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 590
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal
Gender:

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 12 im Thema

Beitrag von Jaddy » Fr 26. Jan 2018, 20:54

Das ist doch super, Susanne! Hey, immerhin deine beste Freundin. Und sie will dich dabei haben, richtig? Das ist kein "naja, muss ich eben auch einladen", sondern gewollt, wenn ich das richtig verstanden habe. Das wird bestimmt gut. Du kannst ganz deine weiblichen Aspekte rauslassen. Und du hast noch 4 Monate Zeit, dich dran zu gewöhnen. Vielleicht schon mal mit ihr oder anderen raus gehen und sozusagen "sachte anfangen". Viel Spass :)

Frl_Astrid
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 362
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 437 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 13 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Fr 26. Jan 2018, 21:01

Hallo Susane ,Marion hat zu 100. prozent. meine Gedanken aufgeschrieben.
Wer weiß wann du so eine Gelegenheit wieder bekommst wenn überhaupt ,Susane zieh dich schicki an im Outfit der anderen Mädels und stürz dich in dieses einmalige Abenteuer, du wirst sehen es wird bestimmt spannend.
Susane ich drück dir die Daumen
mit ganz lieben Grüssen und voller Erwartung auf deine Erlebnisse. Astrid

Viktoria-TV
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 249
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 09:40
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): 47xxx
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 14 im Thema

Beitrag von Viktoria-TV » Sa 27. Jan 2018, 10:53

Hallo,

ich sehe es ebenso. Geh hin hab Spaß. Wenn du Zweifel am Passung hast, lass dir an dem Tag von einem Vigasisten helfen. Es ist unglaublich was die so ,,wegzaubern'' können. So ein Angebot kommt nicht aller Tage. Insofern greif zu.

LG
Viktoria
I`m not ashamed to dress "like a woman" because I don`t think it´s shameful to be a woman. - Iggy Pop -

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2767
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1281 Mal
Danksagung erhalten: 1919 Mal

Re: Hurra, auf gleich zwei Jungesellenabschiede eingeladen

Post 15 im Thema

Beitrag von MichiWell » Sa 27. Jan 2018, 11:47

SusaneB hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 12:27
nun dir Frage würdet ihr euch in einen Mädelsabschied trauen wenn ihr nicht, sagen wir mal das perfekte Passing habt.
Hallo Susane,

gerade da würde ich sagen, ist das Passing eher zweitrangig. Die Mädels werden ohnehin wissen bzw. schnell merken, was bei dir besonders ist. Bei denen hast du dadurch aber wahrscheinlich eher guten Stand. Ich spreche da aus Erfahrung, wenn ich als Mädel zum Fasching gegangen bin. Eher musst vielleicht noch aufpassen, dass du nicht mehr im Mittelpunkt stehst als die Braut. :wink:

Gegenüber Fremden ist es auch egal, denn meist sind bei solchen Feiern alle Teilnehmer irgendwie kostümiert, und die Leute halten das eh nur für einen Gaudi. Außerdem gehst du in der wilden Truppe mehr oder weniger unter.

Viel wichtiger ist doch, dass die zwei Feiern nicht am selben Tag stattfinden und du dich dann dazwischen entscheiden musst.

Also habe Spaß und genieße die beiden Abende. )))(:


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“