Silikonbrüste lösen sich
Silikonbrüste lösen sich

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
LarissaTS99
Beiträge: 16
Registriert: Di 23. Mai 2017, 01:15
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Eifel
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Gender:

Silikonbrüste lösen sich

Post 1 im Thema

Beitrag von LarissaTS99 » Fr 15. Dez 2017, 18:38

Hi ihr lieben ich hab mir vor kurzem meine ersten Sillis von Binora gekauft. Ich hab jedoch das Problem, dass sich der Kleber auch beim tragen mit BH immer leicht von der Haut ablöst je nach Bewegung. Auch ist ein Teil der Klebfläche schon ohne Kleber. Wisst ihr wie man das reparieren kann? Habt ihr Tipps wie die Sillis fester halten?

NanaVistor
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 854
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 2 im Thema

Beitrag von NanaVistor » Fr 15. Dez 2017, 21:17

falscher BH?
meine Sillis im BH haben überhaupt keinen Kleber
Auch Vordenker müssen nachdenken.

DestinyHH
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 00:27
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Wentorf
Membersuche/Plz: 21465
Danksagung erhalten: 7 Mal
Gender:

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 3 im Thema

Beitrag von DestinyHH » Sa 16. Dez 2017, 02:49

Ich denke auch. Meine sind auch ohne Kleber. Die richtige Größe und die Dinger sind gut eingepackt, ohne groß zu verrutschen.
Ich trage 85B, bei einer Kleidergröße von 40/42. Bei den Dessous sowohl Pushups, als auch mit und ohne Bügel. Selbst in den Bullets passen sie gut. Allerdings trage ich Bullets auch mit Spitztüteneinlagen, um wirklich Bullets zu haben und keine Falten schlagende Tütchen
Ich befinde mich seit vielen Jahren auf einer Reise. Teils verwirrt sie, aber meist bietet sie mir immer wieder besondere Momente auf meinem Weg zur Erfüllung.
Love & Light

VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 441
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal
Gender:

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 4 im Thema

Beitrag von VanessaL » Sa 16. Dez 2017, 09:25

Hallo,

frag mal beim Hersteller nach ...
Bei Amoulux gibt es Erneuerungssets für den Kleber ...

Liebe Grüße
VanessaL
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 349
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 5 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Sa 16. Dez 2017, 09:50

Hallo ihr Lieben,

ich brauche eigentlich auch keinen Kleber, aber ich verwende Silikon-Haftstreifen von Special Trade, damit die Sillies haften. Sie verrutschen nicht und es fühlt sich gut an, vor allem wenn man sich bücken muss. Kleine Größen bleiben damit sogar richtig kleben.

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 589 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 6 im Thema

Beitrag von Joe95 » Sa 16. Dez 2017, 11:25

Ich traue diesem Kleber auch nicht.
Meine sind ohne und werden nur vom Bh gehalten.
Vor allem beim Bücken merkst du unterschiede bei den Bhs. Bei manchen muss man schon befürchten die Dinger fallen raus.
Auch im Schwimmbad, wenn ich einen Badeanzug trage, trage ich einen Bh drunter.
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Nina_68
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 154
Registriert: So 22. Nov 2015, 08:22
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 7 im Thema

Beitrag von Nina_68 » Sa 16. Dez 2017, 12:32

Hallo,

ich mag beim Kleber dass die Brüste an meiner Haut ziehen und ich das Gefühl habe sie gehören dazu. Da ich immer einen stramm sitzenden BH drüber trage rutschen sie nicht. Allerdings sind meine auch nur A-Größe da ich auch eigenes Gewebe zusteuern kann.
Ich habe auch große zum Ankleben, bevorzuge aber die kleinen. Bei den großen habe ich ein Klebespray das gut hält. Alles von Spezial T.

LG Nina

Tinchen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 185
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 08:32
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 8 im Thema

Beitrag von Tinchen » Sa 16. Dez 2017, 13:09

Ich habe mir vor 2 1/2 Jahren die selbshaftenden von Amoena gegönnt und bin immer noch total begeistert. Neu halten sie völlig ohne, das lässt aber nach, trotzdem pappen sie so, dass man das Gefühl hat sie sind angewachsen. Je länger man sie trägt um so fester haften sie, trotzdem lösen sie sich gerne an den Rändern, da hilft nur der passende BH.
Binora hatte ich noch nicht und weiß nicht wie die kleben, ob es eine Haftschicht oder Kleber ist. Haftschicht muss man mit Seifenlauge pflegen, die Haut fettfrei machen und auch rasieren, dann halten sie gut. Medizinischer Kleber hält deutlich besser, muss aber auch von der Haut wieder entfernt werden.

Den passenden BH finden ist oft nicht leicht, da viele Sillis als "X" Cup angeboten werden, was eine völlig unzureichende Größenangabe ist. Selbst viele Frauen wissen nicht, dass ein 80C cup genauso groß wie ein 85B cup ist. Da hilft dann oft nur ausprobieren, oder eine gute Beratung finden. tvbeate.de hat mir sehr geholfen (stöbern!), man kann sie auch anrufen und erhält eine Menge Tips zu dem Thema.

Ansonsten, grob geschätzt, wenn sich die Sillis zu leicht ablösen, ist der BH zu eng. Mal einen Größeren probieren. Etwas zu groß ist weniger ein Problem, dann sitzen sie locker, aber gut verpackt :-) Ich brauche eigentlich 95A-B, das ist aber kaum zu bekommen, daher geht auch 85C recht gut.
Wo kommen wir denn da hin, wenn Niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge.

Nobbi56
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 43
Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:31
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Gender:

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 9 im Thema

Beitrag von Nobbi56 » Sa 16. Dez 2017, 23:44

Hi,

die Bionoras (habe selbst mehrere in meinem "Silikon-Portfolio" , allerdings ohne Klebeschicht) sind nicht schlecht, können allerdings qualitativ nicht mit hochwertigen Epithesen wie etwa von Amolux oder Thuasne mithalten. Diese haben bei den entsprechenden Serien sehr ausgeklügelte Haftmechanismen, sind allerdings auch ungleich teurer (was für die eigentliche Zielgruppe, nämlich Frauen nach einer Brust-OP, wg. der Kostenübernahme durch die Krankenkassen in der Regel kein Problem ist) und selbst für diese Produkte geben die Hersteller nur eine begrenzte Lebensdauer der Klebeschicht an.

Ein "Mittelding" sind die Amolux-Brüste, die es bei ST gibt und dem Vernehmen nach ebenfalls von Amoena (nur des "guten Rufs wegen" unter einem anderen Label :roll: ) produziert werden. Schau da mal bei Interesse noch bis Weihnachten täglich auf die HP, weil es jeden Tag im virtuellen Adventskalender eine bestimmte Vergünstigung wie z. B. einen allgemeinen Preisnachlass o. ä. gibt, mit etwas Glück kannst Du sie dann etwas günstiger erwerben.

Wichtig ist bei allen selbsthaftenden Brüsten, kein Make-up, Creme, Deo o. ä. auf der Kontaktfläche zu benutzen und möglichst auch nicht zu schwitzen.

Es gibt bei ST unter "Zubehör -> Haftmittel/Befestigungsmittel" div. Produkte, die helfen könnten, eine angegriffene Klebeschicht - sollte sie noch nicht völlig abgenutzt sein - zu regenerieren; da die allerdings keine Bionoras führen, würde ich vorher dort anfragen, ob diese Mittel auch dafür geeignet sein könnten, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Es könnte zukünftig auch sinnvoll sein, zum reinigen der Sillis den Spezialreiniger von Amoena zu nutzen ("Amoena Soft Cleanser" => googeln, gibt's ab ca. 8 €, u. a. auch bei Amazon), aber auch da weiß ich nicht, ob sich das auch gleichermaßen für andere Hersteller wie z. B. Bionora eignet. Diese Frage sollte ST aber auch beantworten können (oder im Zweifel bei Amoena selbst erkundigen).

Last but not least gibt es für "bombenfesten" Halt noch den bekannten medizinischen Haftkleber ("Hollister"), aber das soll ein ziemliches Teufelszeug sein, was zwar super hält, aber extrem schwer und aufwändig wieder zu entfernen ist...

LG N.

NanaVistor
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 854
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 438 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 10 im Thema

Beitrag von NanaVistor » So 17. Dez 2017, 00:24

Ich habe mich dieses Jahr erstmals so richtig mit Kleben befasst: Cup C und Hollister
Selbsthaftende in der Größe hab ich auch probiert, ohne BH oder einem entsprechend gearbeitenden Kleid halten die nicht lange an Ort und Stelle. In schnellem Tempo wollen die nach unten weg.

Wenn der Hollister-Kleber frisch ist, ist die Klebewirkung sehr gut.Das hält dann über viele Stunden ohne weitere Hilfsmittel. Das ergibt viele neue Gestaltungsmöglichkeiten, von schulterfrei, bis komplett rückenfrei, bis leichttransparent und BH-los.
Doch einmal angebrochen, braucht man den Kleber wohl lieber relativ schnell auf, da er nach einiger Zeit nicht mehr solange haftet wie zu Anfang.
Und mit dem Kleber hat man natürlich auch erhöhten bis hohen Pflegeaufwand, Kleberreste an Haut und Sillis.
Aber, es ist ein ganz anderes Gefühl (ein schönes)
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 11 im Thema

Beitrag von Inga » So 17. Dez 2017, 21:12

Hi,

Ich liebe auch ein Leben ohne Kleber. Zu meinen Sillies im BH trage ich noch einen gut anliegenden Body.

Liebe Grüße
Inga

CarinaCD
Beiträge: 6
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:16
Pronomen:
Membersuche/Plz: Heide
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 12 im Thema

Beitrag von CarinaCD » So 17. Dez 2017, 21:42

Hey Larissa,

ich habe das gleiche Problem wie du, es ist zwar noch etwas Kleber auf der Schicht vorhanden, aber längst nicht mehr genug. Ich hab es dann mit Mastix probiert und der hält die Silis im BH wieder fest an der Haut. Allerdings muss dann auch der Entferner verwendet werden, ansonsten geht das Zeug auch nicht wieder ab, bzw kaum von der Haut runter.

Schöne Grüße von Carina
Carina - hübsch, nett und lieb...
Klischees lassen sich erfüllen, ich hoffe, das tue ich 😊
Liebe Grüße

Ulrike
Beiträge: 4
Registriert: Di 21. Nov 2017, 04:48
Geschlecht: Cross
Pronomen: In der Mitte
Wohnort (Name): Hamm
Membersuche/Plz: 59065
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 13 im Thema

Beitrag von Ulrike » Di 19. Dez 2017, 17:02

Sehr interessant dieses Thema. Da ich auch stolzer Besitzer von 4 verschiedenen Brustgrößen bin und diese auch wirklich leidenschaftlich täglich trage,kann ich es nur bestätigen das alle auch mit dem passenden BH ohne Kleber bei mir halten.
Eine rasierte Brust ist selbstverständlich und bei Doppel D hilft ein Sport BH oder Boddy.
Es ist einfach ein herrliches Gefühl....

Katharina die Große
Beiträge: 10
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 11:08
Pronomen:
Wohnort (Name): Sachsen
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Silikonbrüste lösen sich

Post 14 im Thema

Beitrag von Katharina die Große » Mo 8. Jan 2018, 17:12

Für den täglichen Gebrauch benutze ich auch keinen Kleber. Habe einen gut sitzenden BH 90A und dazu die kleinen Sillis von ST, da verrutscht nichts und bücken geht auch gut. Nur wenn ich für längere Zeit ein noch besseres Gefühl haben möchte, verwende ich einen Klebroller aus dem Reha-Geschäft. Der ist als Haftmittel für Kompressionsstrümpfe gedacht und funktioniert sehr gut. Und der Vorteil: er läßt sich problemlos schon mit warmen Wasser abwaschen. Günstig ist dazu ein eng anliegendes Unterwäscheteil, das gibt mir noch ein schöneres Körpergefühl.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“