Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen
Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen - # 3

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
heike65

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 31 im Thema

Beitrag von heike65 » Mo 2. Okt 2017, 18:41

dito, und ich habe wirklich extrem schlanke und lange Beine

Regina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 13:24
Geschlecht: meist männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Hamburg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 32 im Thema

Beitrag von Regina » Mo 2. Okt 2017, 20:43

Mit Halterlosen habe ich auch so meine Probleme. Ich bekomme seit einiger Zeit Ausschlag von den Silikon Haftstreifen. Früher war das nicht so.

Das sieht dann schon komisch aus wenn man um beide Beine so rote Pickelstreifen hat, genau in Strumpfabschluss Höhe. Hat in der Herrenumkleide für merkwürdige Blicke gesorgt.

Gruß,
Regina
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit. (Erasmus von Rotterdam)

heike65

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 33 im Thema

Beitrag von heike65 » Mo 2. Okt 2017, 21:59

na da stehste doch drüber, oder ?

Saari
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1633
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 15:34
Geschlecht: bisher männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Gender:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 34 im Thema

Beitrag von Saari » Di 3. Okt 2017, 09:34

Ich hatte einmal eine kurze Zeit halterlose Strümpfe getragen. Dann bekam ich rote Punkte an den Beinen, an den oberen Enden der Strümpfe. Die roten Punkte fingen dann noch zu jucken an.
Ein anderes Problem war etwa zur gleichen Zeit: das Rutschen.
Ich hatte einen Rock an und die Strümpfe fingen sich nach unten sich in Bewegung zu setzen an. Herrlich!!
Seit dieser Zeit verwende ich keine Halterlosen mehr.

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 543
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 35 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Mi 4. Okt 2017, 10:15

Hi Mädels!

Halterlose sind zweifelsohne sexy, aber damit fühle ich mich in der Öffentlichkeit einfach unsicher. Sie rutschen halt unvorbereitet und das sieht dann wirklich strange aus und wenig damenhaft ist es zudem, wenn sie dann öfter hochgezogen werden müssen. Ich habe es mit den Halterlosen aufgegeben. Die Silikonstreifen kleben auch auf der zarten Oberschenkelhaut unangenehm fest.

Heute bekomme ich drei neue Paar Strümpfe von meinem Haus- und Hofversender. Damit bin ich dann erst einmal wieder versorgt. Leider ist es ja so, dass die schönsten Strümpfe schon mal nach dem ersten Tragen nicht mehr verwendbar sind (Laufmaschen durch die Finger- und/oder Fußnägel, Kratzspuren von unserer süßen Mina, irgendwoauchimmer dran gescheuert usw. usf.) Doch dann sage ich mir immer, gut dass du nicht rauchst. Eine Packung Zigaretten kostet mittlerweile ja schon dasselbe wie ein Paar neue Strümpfe. Und eine gute Raucherin zieht sich die ja schon an einem Tag durch die Lunge. Da ist ein neues Paar Strümpfe nicht nur schöner, sondern auch gesünder für mich selbst und meine Umwelt.

Also, solange die Temperaturen noch nicht deutlich unter Null Grad sind, werde ich meine Strümpfe weiterhin tragen. Und wenn es kälter wird, dann habe ich ja noch meinen herrlichen Nierenwärmer, den ich über den Slip und dem Strumpfgürtel unter dem Rock tragen kann. Dann bleibt alles schön warm! Lange Hosen trage ich nicht - habe auch überhaupt keine.

Liebe Grüße
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 543
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 36 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Do 12. Okt 2017, 15:20

Hi Mädels!

Und den will ich euch nicht vorenthalten: Das ist der amtliche Strumpfgürtel, der wirklich alltagstauglich ist und nicht aus der Abteilung Sexy aber Mist entspringt. Gut, das Teil kostet auch richtig Geld, aber hier bewahrheitet sich der Spruch: Wer billig kauft kauft zweimal - oder gleich für die Tonne.

Wenn es stört, dass ich hier ein Produktfoto poste, dann kann es ja gleich entfernt werden. Es soll euch lediglich informieren und davon abhalten, einen Strapsgürtel aus dem Beate Uhse Umfeld zu kaufen. Die Dinger sind nicht alltagstauglich und eigentlich nur dazu gedacht, sie möglichst schnell wieder auszuziehen.

Der Gürtel hier ist Vintage und von höchster Qualität. Da rutscht nichts, da halten die Strümpfe, da verziehen sich nicht die Strumpfhalter. Mit dem Gürtel kann ich auch getrost einen relativ kurzen Rock tragen ohne befürchten zu müssen, dass der Strumpfsaum bald unter dem Rocksaum hervortritt. Den Strumpfhalter trage ich im Alltag unter Rock und Kleid gleichermaßen.
What-Katie-Did-Harlow-Strumpfguertel.jpg
Liebe Grüße
Manuela
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Manu.66 am Do 12. Okt 2017, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

ulla
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 227
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 14:28
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 37 im Thema

Beitrag von ulla » Do 12. Okt 2017, 15:30

Wath Katie Did und Rago sind echte Hausnummern,mehr schreibe ich erstmal nicht dazu.
Gruß Ulla

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 543
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 38 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Do 12. Okt 2017, 16:32

ulla hat geschrieben:
Do 12. Okt 2017, 15:30
Wath Katie Did und Rago sind echte Hausnummern,mehr schreibe ich erstmal nicht dazu.
Gruß Ulla
Hi Ulla!

Doch - tu es! Bitte!

Liebe Grüße
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Valerie Bellegarde
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 596
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 632 Mal
Gender:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 39 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Do 12. Okt 2017, 17:19

Wunderschön! Auch haben will !

Danke, Manu,

LG, Valerie

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 543
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 40 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Do 12. Okt 2017, 17:51

Hi Mädels!

Die amtliche Quelle für What Katie Did in Deutschland - kommt urprünglich ja wohl aus den USA - ist der Versender, der mit A anfängt und mit n aufhört.

Und ja, die Farbe ist in natura wesentlich brillanter als auf dem Bild und schimmert auf der Haut.....

Ich liebe das Teil.

Liebe Grüße
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Michelle 59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 41
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 21:50
Geschlecht: MzF
Pronomen:
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 41 im Thema

Beitrag von Michelle 59 » Do 12. Okt 2017, 19:41

Ich trage auch immer Nylonstrumpfhose im Winter.

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 42 im Thema

Beitrag von Brigitta » Do 12. Okt 2017, 21:46

Hallo Manu,
(moin)
dem kann ich nur zustimmen! (ap)

Allerdings gibt es auch bei uns (noch) gut sitzende und ihren Zweck stets erfüllende Strumpfgürtel,
nicht nur vom Premiumlieferanten von der anderen Seite des "großen Teiches".
Frau muss nur lange genug in der Abteilung "Vintagemode / nicht getragen" im Internetauktionshaus suchen.
:()b
Dort habe ich vor einigen Jahren meinen heutigen Lieblingsgürtel ("Hüfthalter") erworben, den ich mal zeigen möchte:
Hw100TFf.jpg
Hw100TFz.jpg

Der erfüllt seither regelmäßig und zu meiner vollen Zufriedenheit seinen Dienst und hält fest, was fest sitzen soll.
Natürlich habe ich noch weitere Strumpfgürtel, denn beim täglichen Einsatz darf es schon etwas Abwechslung geben.

Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Menalee
Beiträge: 24
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 14:14
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 43 im Thema

Beitrag von Menalee » Fr 13. Okt 2017, 07:26

Mit Strumpfgürteln kann ich und Jasmine nichts anfangen. Ich habe in meinem Kleiderschrank nur Strumpfhosen, da ich sie für mich schöner finde. Jasmine trägt ihre halterlosen Strümpfe. Da gibt es wenigstens keinen Streit zwischen uns wem was gehört. Hihihi
Menalee

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 543
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 462 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 44 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Di 17. Okt 2017, 17:02

Hi Mädels!

Das ist ja genau die richtige Aussage: "... da ich sie für mich schöner finde!"

Das trifft bei der einen auf die Strumpfhosen zu, die seinerzeit von den Frauen als Revolution und Befreiung begrüßt wurden. Und das trifft genau so auf dienjenigen zu, die Strümpfe bevorzugen und sich damit so richtig weiblich rundum wohl fühlen.

Mit dem What Katie Did Halter habe ich einen Alltagshalter gefunden, der extrem gut und keinesfalls omahaft aussieht und der seine Funktion nahezu perfekt performt.

Leider, und das ist auch ein Aspekt, kommt jetzt die kalte Jahreszeit und dann überlege ich schon, ob ich mich "unten herum" der kalten Witterung aussetzen möchte. Andererseits ist es ein sehr angenehmes Gefühl, wenn nach der Kälte draußen die warme Luft innerhalb des Hauses die Beine hochstreicht und die weniger bekleideten Bereiche errreicht. Na ja, auch hier ist wohl ein Kompromiss angesagt. Bei längeren Spaziergängen in der Herbst- und Winterkälte doch eher Strumpfhosen. Abends, zum Essengehen auf jeden Fall die Strümpfe - das Essen schmeckt mir dann gleich noch besser. :wink:

Liebe Grüße
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Benny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 65
Registriert: Do 11. Jul 2013, 17:42
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Naehe Oldenburg/Old.
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Gender:

Re: Nylonstrümpfe vs. Nylonstrumpfhosen

Post 45 im Thema

Beitrag von Benny » Di 17. Okt 2017, 23:42

Moin Manu,
Es gibt immer noch die guten längeren Wollhöschen für die kalten Spaziergänge!
Dazu 40er oder 80er Feinstrümpfe. Dann kann der Winter kommen.

LG
Benny
Quercus Germanicus!

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“