Hallo, ich bin Sasha
Hallo, ich bin Sasha

Wer möchte, kann sich vorstellen: bitte kurz fassen
und längere Diskussionen in den dafür vorgesehenen
Themen führen!
Antworten
Sasha
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 126
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 08:55
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Hallo, ich bin Sasha

Post 1 im Thema

Beitrag von Sasha » So 4. Feb 2018, 13:03

Hallo,
auch wenn es mir schwerfällt, möchte ich mich kurz vorstellen:

Ich bin eigentlich sehr zurückhaltend, (nur) scheinbar schüchtern und spießig, und gebe ungern etwas über mich preis. Eben so ein Typ "Geheimniskrämer". Vielleicht bin ich dazu geworden, weil meine Erziehung mich entsprechend geprägt hat. Und doch habe ich zunehmend das Verlangen, nach aussen nicht nur der normale Familienvater zu sein, sondern meine heimliche Unangepasstheit nach aussen zu leben. Ich bevorzuge schon seit meiner Jugend weibliche Kleidung, sie gibt mir das Gefühl von Geborgenheit und Zugehörigkeit zum weiblichen Teil der Menschheit. Ausserdem schwimme ich gerne gegen den Strom, ich meine damit, sobald zu viele Menschen etwas Gleiches tun, denken oder fühlen, setze ich mich ab und flüchte mich in Opposition. Und Männergesprächen kann ich genauso wenig abgewinnen wie Sport und Motoradclubs. Allerdings kenne ich mich in technischer Wissenschaft (Theorie und Praxis) bestens aus, genauso wie in fraulichen Dingen.
Meine Frau hat all' das toleriert, aber nie mit mir darüber gesprochen, meine Tochter auch nicht. Wir hatten eine gute Ehe, doch meine Frau ist eher unerwartet vor einiger Zeit verstorben - und fehlt mir sehr. Zwar wäre es jetzt etwas einfacher, meine Neigung "auszuleben", doch meine inneren Ängste, Schamgefühle und eine gewisse Selbstunsicherheit verhindern dies, zumal ich nicht Im Trubel einer Großstadt untertauchen könnte.
Auch, um den Verlustschmerz zu unterdrücken, bemühe ich mich seit einigen Monaten, genug Kraft zu sammeln, um endlich meinem inneren weiblichen Wesen den Weg nach draussen zu öffnen, und dem Leben wieder etwas Freude abgewinnen zu können.
Dies hier ist gewissermasssen der erste Schritt, den ich wage.

Liebe Grüße, Sasha
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich (K. Adenauer)
Eigentlich bin ich ganz anders, doch ich komme viel zu selten dazu (Ö. von Horváth)
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch anders zu sein (S. de Beauvoir)

Kelly
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 357
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Gender:

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 2 im Thema

Beitrag von Kelly » So 4. Feb 2018, 14:14

Hallo Sasha,
Dein Verlust tut mir unendlich leid,sei aber trotzdem Herzlich Willkommen hier.
Du musst nicht schüchtern sein,hier frisst Dich niemand.
Bis dann
Liebe Grüße
Kelly

Lorelai74
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 332
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:14
Geschlecht: Mann*
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart-Pforzheim-Sifi
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal
Gender:

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 3 im Thema

Beitrag von Lorelai74 » So 4. Feb 2018, 15:48

Herzlich willkommen hier Sasha,

herzliches Beileid, so ein Verlust schmerzt immer und es dauert lange bis man das verkraftet hat.
Schön das du den Weg hierher gefunden hast.

VLG
lorelai
Viele liebe Grüße
Lorelai

Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass ein Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.
H. Ford

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1643
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1249 Mal
Danksagung erhalten: 1353 Mal
Gender:

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 4 im Thema

Beitrag von Simone 65 » So 4. Feb 2018, 16:34

Hallo Sasha . Lass Dich drücken .
Finde ein Leben , ein neues Leben . Eine Phrase, das Leben geht weiter .
Hier sind viele , die helfen wollen und auch werden .
Du musst nur unsere Hilfe annehmen.
Ich sehe Köln , da ist es doch so einfach .
Mir hat Luise ( Lisschen ) vor zwei Jahren in Köln geholfen . Ich war da noch nicht soweit.
Ich wünsche Dir eine schöne Zukunft. Liebe Grüße Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2245
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1002 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 5 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 4. Feb 2018, 19:02

Hallo Sascha,
herzlich willkommen hier. )))(:

Was du über deine Interessen schreibst, was du nicht magst, und wo du dich auskennst, das geht mir so wie dir. Ich habe auch zahlreiche technische Hobbys, die ich zum Teil exzessiv betrieben habe, um mich so von den Geadnken an meine weibliche Seite abzulenken. Bei "Männergesprächen" fühle ich mich auch nicht wohl, kann aber stundenlang übers Kochen reden.

Vielleicht kann die Annahme und Beschäftigung mit deiner weiblichen Seite dir dabei helfen, wieder zu neuer Kraft zu finden. Bei mir ist es so, dass ich mich nach einem Mädelsausflug viel besser fühle, obwohl das doch jedes Mal mit einem ziemlichen Aufwand verbunden ist.

Was ich in deinem Beitrag nicht verstanden habe: Du schreibst, dass du nicht im Trubel einer Großstadt untertauchen kannst, hast aber als Wohnort Köln angegeben. Vielleicht kannst du mal erklären, wie du das meinst.


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 6 im Thema

Beitrag von Inga » So 4. Feb 2018, 19:07

Hallo Sasha,

auch von mir eine tiefe Umarmung. Sei herzlich Willkommen hier in diesem Forum!

Ich möchte dir auch mein Beileid zum Tode deiner Frau aussprechen.

Vor einem Jahr ist eine mir sehr nahe stehende Frau gestorben. Ich musste akzeptieren, dass es mich mehr und länger beschäftigt, als mir eigentlich lieb ist. Was so allgemein wohl als Trauer bezeichnet wird. Doch ich habe mich entschlossen, ich nehme es an, stehe die Zeit durch. Und ich habe begriffen, dass meine Neigung zum Cross Dressing den Verlust von ihr nicht kompensieren kann. Sie, die Beziehung zu ihr, und meine Neigung sind und bleiben einfach verschiedene Paare Schuh.

Ich wünsche dir eine gute Zeit hier im Forum, viele Anregungen
und möge alles gut werden

Liebe Grüße
Inga
)))(:

Sasha
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 126
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 08:55
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 7 im Thema

Beitrag von Sasha » So 4. Feb 2018, 20:48

Hallo -
und vielen lieben Dank für Eure netten Willkommensworte und Anteilnahme - tut gut!

MichiWell wies mich auf einen unklaren Punkt hin, ich versuche es kurz zu erklären: Ich bin Kölner, seit Geburt an, doch mit 26 Jahren in einen Ort nahe der Stadtgrenze gezogen. Früher waren wir (Familie) mehrmals wöchentlich in Köln, inzwischen aber habe ich es mir angewöhnt, das Haus nur noch alle 1-2 Wochen zu verlassen. Und hier ist "Dorf", mein inneres, weibliches Wesen würde sehr schnell auffallen, wenn ich in meiner Lieblingskleidung in den Ort ginge. Ich kann auch die einzelnen Leute hier nicht einschätzen, manche sind noch von altem Dorfschlag und klüngeln und mögen die neuen Großstädter nicht besonders. Letztere sind zwar inzwischen in der Überzahl, aber vor dem Dorfklatsch habe ich schon ein klein wenig Respekt (und in anderer Sache auch schon zu spüren bekommen). Und was sollte ich auch alleine in Köln? Und dann die schreckliche Fahrerei dahin. Ich muß mein Leben neu ordnen, aber z.Zt. will das noch so garnicht klappen. Immerhin aber denke ich darüber nach, bald mal Gleichgesinnte zu suchen, um endlich unter nette Menschen zu kommen.

Liebe Grüße, Sasha
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich (K. Adenauer)
Eigentlich bin ich ganz anders, doch ich komme viel zu selten dazu (Ö. von Horváth)
Das Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch anders zu sein (S. de Beauvoir)

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1213
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1514 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 8 im Thema

Beitrag von Jasmine » So 4. Feb 2018, 20:52

Herzlich willkommen in diesem schönen Forum.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Sycorax
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 61
Registriert: So 30. Jul 2017, 21:19
Geschlecht: Mann
Pronomen: er
Wohnort (Name): Sachsen-Anhalt
Membersuche/Plz: --
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Gender:

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 9 im Thema

Beitrag von Sycorax » So 4. Feb 2018, 22:17

Hallo Sasha,

willkommen im Club.
Mit freundlichen Gruß
Sycorax

Ohne Leidenschaft gibt es keine Genialität.

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 10 im Thema

Beitrag von Inga » So 4. Feb 2018, 22:24

Sasha hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 20:48
Hallo -
.... Immerhin aber denke ich darüber nach, bald mal Gleichgesinnte zu suchen, um endlich unter nette Menschen zu kommen.
Liebe Grüße, Sasha
Hallo, Sasha,

das sollte im Kölner Raum schon möglich dein. Da gibt es doch sicher eine Gruppe oder Stammtisch Gleichgesinnter.

Liebe Grüße
Inga

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 480
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 11 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » So 4. Feb 2018, 23:10

Hallo Sasha,

herzlich willkommen im Forum und mein Beileid zum Tod Deiner Frau.

Ich würde an Deiner Stelle in Köln Kontakte mit Gleichgesinnten suchen. Hier findest Du unter PLZ 5 für Köln zwei Einträge: Den TG-Stammtisch im Kattwinkel und die SHG TXKöln.

Bei dieser Gelegenheit könntest Du auch en femme durch die Stadt laufen - wie ich es, wenn das Wetter besser ist als die ganze Zeit jetzt, gerne in Koblenz mache. Wenn Du Dich in Deinem "Dorf" nicht zeigen willst, gibt es allerdings ein Problem mit dem Umziehen. Möglich wäre es vielleicht in einer Behinderten-Toilette in einem Einkaufszentrum (wenn kein Schlüssel erforderlich ist). Aber interessiert Dich der Klatsch im "Dorf" wirklich? Ich habe mir am Anfang auch viele Gedanken gemacht. Jetzt interessiert es mich nicht mehr. Dann sollen sie doch reden.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 440
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal
Gender:

Re: Hallo, ich bin Sasha

Post 12 im Thema

Beitrag von VanessaL » Mo 5. Feb 2018, 05:40

Liebe Sasha,

herzlich Willkommen hier im Forum.
An den vielen Raktionrn siehst Du, dass Du herzlich aufgenommen bist. Aber dies kann natürlich nur eine Stütze sein. Die Entscheidungen musst Du für Dich selbst treffen unf die Schritte selbst gehen. Viel Kraft und Erfolg dabei!
Aber wir können Dir vielleicht helfen ... Deinen Traum anzugehen und Dinge aus einer andren Perspektive zu sehen ... Frage, wenn Du Fragen hast!

Eine dicke Umarmung
VanessaL
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“