Dann werde ich mich mal Vorstellen
Dann werde ich mich mal Vorstellen

Wer möchte, kann sich vorstellen: bitte kurz fassen
und längere Diskussionen in den dafür vorgesehenen
Themen führen!
Antworten
Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 1 im Thema

Beitrag von Samira-St » Sa 21. Okt 2017, 04:16

Hallo zusammen...

ich weiß gerade nicht genau, wie ich anfangen kann,

Ich bin Andreas 40 Jahre seit über 20 Jahre Verheiratet und hab 3 Kinder (Jungs)und komme aus Niederbayern. Seit einiger Zeit stellte ich fest das ich Frauensachen schön finde ist ja auch normal für einen Mann, aber vor ein paar Wochen ist etwas Seltsames geschehen, ich wollte wie eine Frau sein und fühlen. Für mich war das wie ein unwirklicher Traum den ich hatte. Nach dem ich versucht hab dagegen anzukämpfen und diese Gedanken aus meinen Kopf zu löschen, wurde ich erst recht neugierig wie eine Frau zu fühlen und Sachen anzuziehen. So nahm ich mir Unterwäsche meiner Frau und hab es probiert anzuziehen, das war im ersten Moment ein seltsames Gefühl. Was mich selber sehr überrascht hat war das Gefühl das es angenehm zu tragen ist. Dann stellte ich mir die Frage bin ich jetzt Schwul und googelte nach wenn ein „Mann Frauen Sachen toll findet anzuziehen ist der auch gleich Schwul“. Ich stellte fest das es nicht so ist und auch nicht jeder gleich Schwul ist, wenn Er Frauensachen anzieht „erleichtert war ich schon das es nicht so ist“

Vor ein paar Tagen erwähnte ich bei meiner Frau das ich Frauen Sachen quasi anziehen möchte gerne, in dem Moment habe ich mich geoutet Ihr gegenüber. Was Sie auch zu dem Zeitpunkt offensichtlich nicht so locker aufgenommen hatte. Ich dachte in dem Moment nur was mach ich da nur bin ich nicht sauber und sage das auch noch. „Aber mein Gewissen sagte zu mir sag es und rede mit meiner Frau darüber“ Ich redete und hab mich sehr gut Gefüllt und eine last ist von mir gefallen „das kann ich euch nicht so genau beschreiben“ Meine Frau hat gesagt hast du eine Meise was ist los mit dir bist andersrum jetzt oder wie! Ich nein bin ich nicht weiß auch nicht genau warum ich die Sachen anziehen möchte auf einmal.
Sie akzeptiert, dass ich plötzlich teilweise Frauenkleidung trage möchte. Sie möchte es aber noch nicht sehen, was ich auch verstehe. Ich selber möchte mich auch erst mal für mich alleine bleiben das sagte ich ihr, wenn ich später alles habe werde ich ihr Bescheid geben das ich soweit bin mich Ihr zu zeigen in Frauenkleidung.
Das soll jetzt erst mal sein, und mich würde jetzt interessieren, ob jemand von euch gleiche oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
PS: einen Namen habe ich noch nicht den möchte ich erst wenn es komplett ist.

LG Andreas

VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 329
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal
Gender:

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 2 im Thema

Beitrag von VanessaL » Sa 21. Okt 2017, 11:31

Hallo Andreas,

herzlich willkommmen im Forum! Natürlich bist Du nicht allein )))(: und Du hast alles richtig gemacht .... damit bist Du auf einem guten Weg!



Liebe Grüße
VanessaL

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 319
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 3 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Sa 21. Okt 2017, 12:13

Hallo Andreas,

auch von mir ein herzliches Willkommen! Ich kann Vanessa nur zustimmen. Du hast alles richtig gemacht. Wenn man mit dem ständigen Versteckspiel immer weiter macht, kann - wie bei mir - irgendwann das ganze Leben zusammen brechen. So etwas wünsche ich niemandem. Also kann ich Dir nur wünschen, dass Deine Frau weiter zu Dir hält.

Liebe Grüße
Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Viggy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 105
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 14:06
Geschlecht: wennlich
Pronomen:
Wohnort (Name): München
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 4 im Thema

Beitrag von Viggy » Sa 21. Okt 2017, 12:32

Hallo Andreas,
ich kann Dein Tun und Denken sehr gut nachvollziehen. Hatte ich doch den gleichen Weg, vielleicht noch ein wenig extremer. Ich werde demnächst 60, bin seit 35 Jahren mit meiner Frau verheiratet, habe drei erwachsene Kinder und wusste bis vor 2 Jahren selbst nichts von meiner weiblichen Seite. Gut, hätte ich früher schon zugelassen, über manche meiner Eigenschaften und Verhaltensweisen nachzudenken, hätte ich vielleicht auf die Idee kommen können. Aber sehr oft lässt unsere männliche Rolle das nicht zu. Irgendwann ist man dann wohl alt genug und muss sich selbst und der Umwelt nichts mehr beweisen.
Auch bein meiner Frau war der erste Gedanke, ob ich nun schwul werde. Es war nicht einfach, sie zu überzeugen, aber hier hat mir auf alle Fälle dieses Forum geholfen. Allerdings musste ich sie dann wiederum auch davon überzeugen, dass nicht jeder CD unbedingt den Weg zur Frau komplett vollziehen will, dass es viele Graduierungen gibt.

In diesem Sinne, lass dir Zeit, hör auf die Gefühle deiner Frau und finde deine eigene Orientierung und Sicherheit.

Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 5 im Thema

Beitrag von Samira-St » Sa 21. Okt 2017, 12:58

Viggy hat geschrieben:
Sa 21. Okt 2017, 12:32
Allerdings musste ich sie dann wiederum auch davon überzeugen, dass nicht jeder CD unbedingt den Weg zur Frau komplett vollziehen will,
über diesen weg denke ich noch nicht nach eine komplette Frau zu werden.

Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 6 im Thema

Beitrag von Samira-St » Sa 21. Okt 2017, 13:00

Hallo alle

Danke für eure Nachrichten und Kommentare

LG Andreas

Conny-Andrea
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 235
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Haus-Frau
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 7 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Sa 21. Okt 2017, 13:45

Hallo Andreas,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Bin selbst erst kurz hier, aber schon seit 50 Jahren versteckter Crossdresser. Anfang diesen Jahres habe ich mich bei meiner Frau geoutet und seitdem kann ich zu Hause von Zeit zu Zeit so sein wie ich möchte. Ich ärgere mich nur, dass ich nicht schon viel früher die Wahrheit gesagt habe.

Also von daher hast du alles richtig gemacht, und hier im Forum wirst du sicher jegliche Unterstützung finden die du brauchst.

Liebe Grüße von Conny-Andrea

sbsr
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 175
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: such Dir eins aus
Wohnort (Name): LK Kelheim
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 8 im Thema

Beitrag von sbsr » Sa 21. Okt 2017, 17:18

Servus Andreas,

die typische Annahme, ein Mann der Satin mag muss schwul sein. Das ist genau die übliche Reaktion meiner Lebensgefährtin auf Andeutungen in die Richtung.

Allerdings hast Du wenigstens gleich reiner Tisch gemacht, Hut ab dafür.

Vielleicht sieht man sich mal in Regensburg am Stammtisch.

Grüße vom Westlichen Ende Niederbayerns.
LG, Svenja

Kann bitte jemand die deutsche Sprache wieder geschlechtsneutral machen? Mit "Arbeitnehmern" sind auch Frauen gemeint!

Rosmarin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 157
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 11:19
Geschlecht: Mann/ Frau
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Windhagen
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 9 im Thema

Beitrag von Rosmarin » So 22. Okt 2017, 09:04

Besuchsweise in Unterfranken (!) liebe Grüße nach Niederbayern und ebenfalls ein herzliches Willkommen im Forum

von Rosemarie

(888)
"Aus Ernst kann leicht Spiel werden."

Kylo
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 136
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 23:53
Geschlecht: Mann
Pronomen:
Wohnort (Name): Tirol
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 10 im Thema

Beitrag von Kylo » So 22. Okt 2017, 10:02

Hey!
Finde spitze dass du direkt reinen Tisch gemacht hast!
Übereile es aber nicht, du bist im Kopf sicher bald sehr viel schneller als deine Frau. Überforderung ist das Stichwort.

Aber viel Spaß 😉
Kylo

Menalee
Beiträge: 19
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 14:14
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 11 im Thema

Beitrag von Menalee » So 22. Okt 2017, 11:37

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Viele Grüße aus der Oberpfalz,
Menalee

Christian
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 58
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 15:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 12 im Thema

Beitrag von Christian » So 22. Okt 2017, 15:09

Herzlich Willkommen,
mein Rat: Ihr etwas Zeit lassen das sacken zu lassen, miteinader reden, nicht überrumpeln.
Meine Frau sagte mir damals, dass sie gerne mit jemanden aus ihrem Freundeskreis darüber sprechen wollte, aber logischerweise niemanden hatte. Daher: Miteinander reden.
LG

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1379
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal
Gender:

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 13 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 22. Okt 2017, 17:30

Hallo Andreas,

erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Alles irgenwie "Unmännliche" als schwul abzustempeln ist doch typisch für unsere Gesellschaft. Schwul ist immer noch ein beliebtes Synonym für "abartig und pervers". Vor Jahren, als ich gegenüber meiner damaligen Frau meinen Wunsch äußerte, Feinstrumpfhosen tragen zu wollen, waren ihre ersten Worte darauf: "Willst du jetzt schwul werden." :shock: Das hat sich in meinem Gedächtnis eingebrannt. Aber aus eigener Erfahrung kann ich dir versichern, dass ich auch nach den vielen Jahren, die ich nun schon sogenannte Frauensachen trage, noch immer nicht mit Männern warm werde. Tut mir ja leid für die Kerle, die mich anschmachten, :mrgreen: aber ich stehe nun mal total auf Mädels.


Liebe Grüße
Michi
Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen. (Ernst Ferstl)

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie. (Aldous Huxley)

Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Dann werde ich mich mal Vorstellen

Post 14 im Thema

Beitrag von Samira-St » So 22. Okt 2017, 18:00

Hallo Ihr alle zusammen

Ich bin überwältigt von euren sehr netten Kommentaren was ich nicht so erwartet hätte vielen dank (flo)

selbstverständlich werde ich meiner Frau und mir selber auch genug Zeit geben und nicht überstürzen, alleine das ich hier so herzlich aufgenommen wurde Zeigt schon das ich/wir nicht alleine sind.

LG. Andreas

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“