Menalee
Menalee

Wer möchte, kann sich vorstellen: bitte kurz fassen
und längere Diskussionen in den dafür vorgesehenen
Themen führen!
Antworten
Menalee
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 67
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 14:14
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Menalee

Post 1 im Thema

Beitrag von Menalee » Sa 7. Okt 2017, 16:56

Hallo, ich bin Menalee und die Partnerin von Jasmine. Ich lese sehr gerne hier im Forum, möchte aber nicht mehr anonym bleiben und auch ab und zu auch mal etwas schreiben. Hier ist meine Vorstellung mit unseren persönlichen Erlebnissen.

Ich bin 48 Jahre alt und seit 1993 mit Jasmine zusammen. Als Bio-Frau hatte ich mich nie mit dem Thema Crossdressing, Transgender oder TS auseinandergesetzt. Als sich Jasmine ich denke es war 1995 mir gegenüber outete, brauchte ich natürlich Zeit um die neue Situation zu begreifen. Ob ich Bedenken hatte? Ja, aber wir hatten bis dahin eine tolle Beziehung in der wir immer zueinander standen. Ich hatte Jasmine als liebevollen, verständnisvollen und stets gesprächsbereiten Partner kennengelernt. Eine Trennung habe ich zu keiner Zeit in Betracht gezogen. Als Realistin wollte ich kein hin und her oder Versteckspiel. Um mit Jasmine weiterhin eine gute Beziehung führen zu können, führten wir viele Gespräche um die neue Lebenssituation für uns zu klären. Ob das alles für mich einfach war? Nein, einfach war es nicht, es folgte eine turbulente Zeit für uns und unser Umfeld. Aber die Liebe zueinander war so stark und half mir die neue Situation zu begreifen, verstehen und damit umzugehen. Denn ich wollte den Menschen an meiner Seite nicht verlieren. Das diese Entscheidung für „uns“ richtig war, zeigen die folgenden Jahre mit allen Höhen und Tiefen. Wir haben dabei immer zueinander gestanden, uns gegenseitig unterstützt und allen Unbillen getrotzt. Das meine Familie und die Familie meiner Partnerin keinen Kontakt zu uns pflegen, sei nur am Rande erwähnt. Wie viele sogenannte Freunde wir verloren, egal. Der jetzige neu gewonnene Freundeskreis steht zu uns und akzeptiert uns wie wir sind. Womit habe ich manchmal ein Problem? Meine Jasmine kann manchmal eine ganz schöne „Zicke“ sein. (Anm. Entschuldige meine Liebste, aber das muss ich mal sagen). Weiterhin halte ich ihre Röcke für etwas zu kurz, aber damit muss ich wohl leben. Abschließend möchte ich sagen, das ich meine Jasmine von ganzem Herzen liebe, mit ihr durch dick und dünn gehen werde und das Leben genießen möchte.

Menalee
Ich genieße mein Leben

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 844
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Gender:

Re: Menalee

Post 2 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Sa 7. Okt 2017, 17:10

(ap) - mehr möchte ich dazu gar nicht sagen

Ach so, herzlich willkommen im Forum )))(:
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

heike65

Re: Menalee

Post 3 im Thema

Beitrag von heike65 » Sa 7. Okt 2017, 17:46

schön von der anderen Frau etwas zu lesen

Herzlich willkommen

ChrisTina73
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 397
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14
Geschlecht: Mensch
Pronomen:
Wohnort (Name): Lünen
Membersuche/Plz: Dortmund / Unna u. Umkreis
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Menalee

Post 4 im Thema

Beitrag von ChrisTina73 » Sa 7. Okt 2017, 18:20

Hallo Menalee,

auch von mir ein herzliches Willkommen und Danke für Deine mutmachenden Worte.

LG

ChrisTina
Der Weg hinein scheint für viele rückblickend der Schwierigste, aber auch nur, weil sie den Weg heraus noch nicht gefunden haben...

Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 506
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 848 Mal
Kontaktdaten:

Re: Menalee

Post 5 im Thema

Beitrag von Aubergine » Sa 7. Okt 2017, 19:20

Hallo Menalee,

Ein sehr schöner und ausgefallener Name.
Freut mich, dass du dich hier angemeldet hast, dann hab ich ein bisschen Unterstützung, wenn man den Mädels hier mal wieder ein bisschen den Kopf gerade rücken muss.
Wie du schon schreibst, sind die Mädels hier ab und an ganz schön zickig.....nicht nur Deine Jasmin....oder dermaßen pubertierend, dass einem die Spucke wegbleibt.
Aber sonst außerordentlich liebenswert. 😘
Freue mich sehr über deine Gesellschaft hier im Forum, sei ❤️ Licht willkommen.

LG Aubergine
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1391 Mal
Danksagung erhalten: 2087 Mal

Re: Menalee

Post 6 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 8. Okt 2017, 00:14

Hallo Menalee,

herzlich Willkommen hier. (ap)

Ich hatte mich ja schon mal bissel mit Jasmine ausgetauscht, und muss gestehen, dass ich sie ein wenig um dich beneide. (he)

Auch an Aubergine ... lasst uns einfach noch ein Weilchen unsere "richtige" Pubertät genießen, und nörgelt nicht so oft an unseren kurzen Röckchen herum. :mrgreen: Schließlich haben die meisten von uns viele Jahre versäumt, und müssen da was nachholen. :wink:

Liebe Grüße )))(:
Michi
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 86
Registriert: Di 20. Jan 2015, 10:35
Geschlecht: Beides
Pronomen:
Membersuche/Plz: 45
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Gender:

Re: Menalee

Post 7 im Thema

Beitrag von Rose » So 8. Okt 2017, 07:41

Auch ich begrüsse dich
Auch ich finde es schön das immer mehr (Bio) Frauen sich hier anmelden. Meine Frau möchte das im Moment nicht. Aber so kann man die Patnerin besser versehen wenn andere Sichtweisen dazu kommen.
LG
Rose
Jeder sollte so leben wie er will.

Rosmarin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 176
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 11:19
Geschlecht: Mann/ Frau
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Windhagen
Membersuche/Plz: Bonn
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Menalee

Post 8 im Thema

Beitrag von Rosmarin » So 8. Okt 2017, 08:04

Das ist wieder so ein Moment - anderes Thema, anderer Thread -, in dem einem die Augen feucht werden können und das auch tun... Herzlich willkommen im Forum, liebe Menalee, eigentlich bist du ja schon lange dabei und viel Neues wirst du durch uns auch nicht mehr erfahren zum "Thema", wenn du eine Jasmine an deiner Seite hast, aber darum ist es umso schöner und beglückender, dass du unsere Gesellschaft suchst und einfach dabei sein möchtest... Ich freue mich sehr darüber, der Sonntag fängt ganz prima an :)

Herzliche Grüße an dich und ringsum,

Rosmarin
"Sein kann man nicht haben." FCS

ULI67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 423
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:14
Geschlecht: keine Ahnung
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 520 Mal

Re: Menalee

Post 9 im Thema

Beitrag von ULI67 » So 8. Okt 2017, 09:10

Hallo Menalee,

Herzlich willkommen und danke dass es Menschen wie dich gibt, denn die machen es Menschen wie wir sind das Leben erträglicher .
P.s.das Thema mit den kurzen röckchen ... das kenne ich auch 😀
LG Uli
Ja... ich bin eine Frau 👩

Menalee
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 67
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 14:14
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Menalee

Post 10 im Thema

Beitrag von Menalee » So 8. Okt 2017, 09:48

Vielen Dank für die liebe Aufnahme hier im Forum.

Der Name Mena entstand, weil unsere Kinder am Anfang nicht Mama sagten. Statt dessen sagten sie Mena zu mir. Meine bessere Hälfte machte damals sich einen Spass daraus nach der Arbeit die Kids zu fragen ob „Mena lieb war“. Unsere Größere antwortete verkürzt Mena li. So wurde ich fortan von meinen Liebsten nur noch Menalee genannt. Das ist jetzt auch schon über 20 Jahre her.

Pubertierend, ja was soll man dazu sagen? Während ich ganz normal gross wurde, hatte Jasmine diese Zeit nicht, Es kam aus ihr hervor, was schon lange in ihr schlummerte oder lange verdrängt wurde. Wenn sie es mal übertreibt oder ein Problem hat, reden wir darüber. Ich brachte und bringe meiner Jasmine sehr viel Verständnis und Geduld entgegen (was auch für mich nicht immer einfach war), es war auch für sie nicht einfach. Doch mittlerweile haben wir eine wunderschöne Beziehung, in der ich sehr viel dazugewonnen habe.

Was uns entgegenkam, sind gleiche Hobbys und Freizeitaktivitäten. Wir beschäftigen uns z. B. mit Heilpflanzen, Heilsteinen, ausserdem machen wir sehr lange Spaziergänge durch die Natur, erleben gemeinsam Fahrradtouren u. v. m.

Menalee
Ich genieße mein Leben

Aubergine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 506
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 848 Mal
Kontaktdaten:

Re: Menalee

Post 11 im Thema

Beitrag von Aubergine » So 8. Okt 2017, 10:34

Hihihi,

Michi, dass heißt dann wohl übersetzt:" Je länger ihr auf das Frau sein gewartet habt, um so kurzer der Rock?"

Mal im Ernst, ich hab nichts gegen kurze Röcke, solange die Figur und die Beine passen.
Viel schlimmer finde ich knallenge Oberteile über einen satten Bierbauch, dazu ein Mini, o-Beine und Heels. Datt is dann de Pubertät zuville.

Aber eigentlich soll das Meckern der Biofrauen ja nur euer Outfit und vor allem die Alltagstauglichkeit verbessern, denn wir wollen immer, dass ihr gut ausseht.

LG 🍆
Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen? Schau hier:
https://www.crossdresser-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=42&t=13403 oder "NEU" bei www.transpassabel.de

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2944
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1391 Mal
Danksagung erhalten: 2087 Mal

Re: Menalee

Post 12 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 8. Okt 2017, 12:07

Aubergine hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 10:34
Hihihi,

Michi, dass heißt dann wohl übersetzt:" Je länger ihr auf das Frau sein gewartet habt, um so kurzer der Rock?"
Hallo Aubergine,

hab mich grad köstlich amüsiert. :lol: :lol: :lol:

Jetzt habe ich den ganzen Tag ein Grinsen im Gesicht, und für die Zukunft ein unschlagbares Argument! )))(:

Danke und liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

meisje
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 104
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 15:20
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Baden Württemberg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Menalee

Post 13 im Thema

Beitrag von meisje » So 8. Okt 2017, 12:12

❤lich willkommen liebe Menalee.

Auch ich bin eine Partnerin eines Forummitgliedes.
Kann viele deiner Aussagen blind unterschreiben.
Ob Pubertät, zu kurze Röckchen, rumgezicke oder der sich verändernde Freundeskreis. .... und trotzdem stehen wir zu unseren Mädels.

Schön das du jetzt auch hier bist 😊

@ Aubergine
Ich habe jetzt deutliche Bilder im Kopf.... O-Beine+Mini...
You made my day 😂

Grüße

meisje 🌻🌞
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen. -Franz Kafka

Das geht so nicht, das macht man so nicht… Kennst Du?
Dann ist es Zeit, damit aufzuhören. Schaff Dir neue Wege, neue Möglichkeiten.
Denke um die Ecke, denke quer.

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 844
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal
Gender:

Re: Menalee

Post 14 im Thema

Beitrag von Svetlana L » So 8. Okt 2017, 12:21

MichiWell hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 12:07
Aubergine hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 10:34
Hihihi,

Michi, dass heißt dann wohl übersetzt:" Je länger ihr auf das Frau sein gewartet habt, um so kurzer der Rock?"
hab mich grad köstlich amüsiert. :lol: :lol: :lol:
Ich war, als ich komplett geoutet war 51 Jahre jung. Heißt das jetzt, ich darf nur noch einen etwas "breiteren Gürtel" anziehen? :D

Nee, lieber nicht! )))(:
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

ChrisTina73
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 397
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14
Geschlecht: Mensch
Pronomen:
Wohnort (Name): Lünen
Membersuche/Plz: Dortmund / Unna u. Umkreis
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Menalee

Post 15 im Thema

Beitrag von ChrisTina73 » So 8. Okt 2017, 12:50

Svetlana L hat geschrieben:
So 8. Okt 2017, 12:21

Ich war, als ich komplett geoutet war 51 Jahre jung. Heißt das jetzt, ich darf nur noch einen etwas "breiteren Gürtel" anziehen? :D

Nee, lieber nicht! )))(:
Wieviel CM pro Jahr weniger, damit ich hochrechnen kann, wie lang mein Rock max. sein darf? ;)

LG

einer am heutigen Tage "züchtigen" 7/8 Jeans tragenden ChrisTina mit "Halsband" ;)
Der Weg hinein scheint für viele rückblickend der Schwierigste, aber auch nur, weil sie den Weg heraus noch nicht gefunden haben...

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“